Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Börse Sindelfingen 25.-27.10.2018 - Philaseiten ist dabei
Das Thema hat 33 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
Saguarojo Am: 01.08.2018 08:52:46 Gelesen: 1688# 9 @  
@ 22028 [#7]

Das Gastrozelt gibt es schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Hier ein Bild aus dem Jahr 2011. Das war immer ein netter Treffpunkt.



Viele Grüße

Joachim
 
Baber Am: 09.08.2018 12:00:43 Gelesen: 1527# 10 @  
Meine Sammlung: "Von Südrhodesien nach Simbabwe, der lange Weg zur Unabhängigkeit" ist für die Postgeschichte live nach 1945 angenommen worden. Ich werde also als Aussteller dort sein.

Gruß
Bernd
 
22028 Am: 09.08.2018 12:58:31 Gelesen: 1499# 11 @  
@ Baber [#10]

Bernd,

Glückwunsch, meine Overland Mail Baghdad-Haifa Sammlung wurde auch angenommen!
 
saeckingen Am: 09.08.2018 15:17:27 Gelesen: 1437# 12 @  
@ Baber

Ich werde von Mittwoch bis Samstag in Sindelfingen sein - die meiste Zeit am Stand der ArGe Deutsche Kolonien. Da kann ich aber immer mal für kurze zeit weg. s würde mich also sehr freuen, wenn wir das hinbekommen könnten. Ich finde es immer interessant, mir eine Sammlung anzuschauen, aber es ist immer wesentlich interessanter, wenn der Sammler etwas erklären und auf die wesentlichen Stücke hinweisen kann.

Grüße
Harald
 
doktorstamp Am: 09.08.2018 20:06:29 Gelesen: 1361# 13 @  
Meine Wenigkeit wird an allen Tagen auf der Messe sein.

Freue mich jetzt schon darauf.

mfG

Nigel
 
Richard Am: 12.08.2018 09:17:59 Gelesen: 1280# 14 @  
Der BPP auf der Messe in Sindelfingen

(PBB) Der Bund Philatelistischer Prüfer e. V. (BPP) wird auf der Briefmarkenmesse in Sindelfingen mit einem eigenen Stand vertreten sein.

Eine hochkarätige Standbesetzung wird an allen drei Tagen das vorgelegte Material sichten, Interessenten beraten und Tipps für den Umgang mit Prüfsendungen geben.

Alle Beratungsleistungen erfolgen natürlich kostenlos. Bitte haben Sie Verständnis, dass konkrete Markenprüfungen auf der Messe nicht vorgenommen werden können.

Tag anwesende Verbandsprüfer

Do. 25.10.2018 Gunnar Gruber, Rolf Tworek, Claus Petry, Peter Sem und Detlef Pfeiffer
Fr. 26.10.2018 Gunnar Gruber, Hans-Dieter Schlegel, Rolf Tworek, Peter Sem und Detlef Pfeiffer
Sa. 27.10.2018 Hans-Dieter Schlegel, Rolf Tworek und Detlef Pfeiffer
 


 

Bodo A. von Kutzleben Am: 13.08.2018 08:10:30 Gelesen: 1180# 15 @  
Auch wir, die Briefmarkenjugend LR Süd West, ist wieder mit dabei.

Hier ein kleiner Überblick über alle Aktivitäten:


 
22028 Am: 13.08.2018 09:09:28 Gelesen: 1156# 16 @  
@ Bodo A. von Kutzleben [#15]

Bodo,

meine Hochachtung für das was Du und Euer Verband da immer für die Jugend aufzieht!
 
Helma Janssen Am: 09.09.2018 19:22:37 Gelesen: 981# 17 @  
Treffpunkt für Sammlerinnen - Frau und Philatelie lädt ein

Der Verein Frau und Philatelie wird in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem Stand auf der Briefmarkenmesse in Sindelfingen dabei sein. Vom 25. bis 27. Oktober 2018 werden die Mitglieder des Vereins vor Ort sein und den Verein, der speziell für Sammlerinnen gegründet wurde, vorstellen. Es sollen insbesondere die Sammlerinnen, die den Weg in die organisierte Philatelie noch nicht gefunden haben, beworben werden. Gerade in Zeiten des Mitgliederschwundes ist es wichtig, Außenstehende von den Vorteilen des Sammelns in der Gemeinschaft zu überzeugen.

Ein weiteres Anliegen ist es, allen Sammlerinnen einen gemeinsamen Treffpunkt anzubieten. Hier sollen sich die Sammlerinnen kennenlernen, sich über ihr Hobby austauschen und ihr Wissen an andere weitergeben. Wünschenswert wäre auch eine Vernetzung unter den Sammlerinnen. Dann könnten gemeinsame Überlegungen angestellt werden, bei welcher Gelegenheit und wie man gerade Frauen am besten für die Philatelie gewinnen kann. Außerdem lassen sich Ideen, Wünsche und Anregungen der Sammlerinnen in der immer noch männerdominierten Welt des BDPh gemeinsam besser durchsetzen.

Das der Verein Frau und Philatelie in diesem Jahr zum ersten Mal in Sindelfingen teilnehmen kann, verdankt sie dem Verband Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften. In einem Gespräch auf der Briefmarkenmesse in Essen wurde die Idee geboren. Der Vorsitzende des Verbandes, Gert Treschnak und sein Vorstand haben die Idee sofort aufgegriffen und uns einen Platz an ihrem Stand ermöglicht. Dafür danken wir dem VPhA herzlich.

Wir laden alle Sammlerinnen ein: Kommen Sie zu unserem Stand und machen Sie ihn zum Treffpunkt der Sammlerinnen.

Wir freuen uns auf Sie!

Helma Janssen
Frau und Philatelie
 
22028 Am: 09.09.2018 20:18:10 Gelesen: 953# 18 @  
@ Helma Janssen [#17]

Für einen Kaffe und Plätzchen habe ich immer Zeit. ;-)
 
GSFreak Am: 09.09.2018 21:35:56 Gelesen: 923# 19 @  
An allen drei Tagen bin ich am Stand der ArGe "Deutsche Notmaßnahmen ab 1945 e.V." zu finden. Ich freue mich auf nette Begegnungen und Fragen speziell zu Nachkriegs-Ganzsachen Deutschlands. Aber auch bei anderen Fragen zu den postalischen Notmaßnahmen nach 1945 versuche ich zu helfen bzw. Kontakte zu kompetenten Ansprechpartnern herzustellen.

Rundbriefe der ArGe DEUNOT ab Nr. 50 und Sonderschriften sind zu Messepreisen am Stand vorrätig. Auch der Rundbrief 72 "Potschta" kann infolge Nachdruck wieder erworben werden ( http://www.deunot.de ).

Wir sehen uns in Sindelfingen.

Gruß Ulrich
 
Helma Janssen Am: 09.09.2018 22:32:09 Gelesen: 896# 20 @  
@ 22028 [#18]

Sollst Du haben. :-)
 
Richard Am: 13.09.2018 09:21:21 Gelesen: 753# 21 @  
Highlights der IBB Sindelfingen (25.–27. Oktober 2018)

(wm) Was wäre eine Messe ohne besondere Höhepunkte? Die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem Treffpunkt der internationalen Philatelie entwickelt. Beispielhaft dafür sei der Empfang der Royal Philatelic Society London genannt, der in diesem Jahr am 25. Oktober um 17 Uhr im Hotel Mercure an der Messe stattfinden wird.

Aber auch namhafte Preise werden in diesem Jahr wieder verliehen. So der Hugo-Michel-Förderpreis (25.10., 10.30 Uhr), der Rauhut-Literaturpreis (26.10., 16.45 Uhr) zusammen mit den Auszeichnungen für die Teilnehmer an der 2. Literaturausstellung der Arbeitsgemeinschaften sowie dem nach Jahren erstmals wieder vergebenen Sieger-Literaturpreis für die Jahre 2017 und 2018.

Beim Vortragsprogramm im Forum Mauritius (Messe, Obergeschoss) sticht natürlich das Symposium für Postgeschichte des Deutschen Altbriefsammler-Vereins (DASV) heraus. Es bietet am Freitag, den 26. Oktober 2018, ab 13 Uhr Postgeschichte pur. Unter der Leitung des DASV-Präsidenten Klaus Weis bietet Dr. Hans Wilderbeek eine Einführung in die Postgeschichte Helgolands (13.15–14 Uhr), Hotze Wiersma referiert über die Entwicklung der Landespost in den Niederlanden 1750–1850 (14.15–15 Uhr) und Chris King über die Post in Lübeck vor 1868 (15.15–16 Uhr). Der Eintritt zum Symposium, das im „Forum Mauritius“ im Obergeschoss stattfindet, ist frei!

Am Vortag, Donnerstag, den 25. Oktober 2018, sollten sich Altdeutschlandsammler einen Vortragstermin um 13 Uhr vormerken, denn Wolfgang Maassen stellt erstmals und exklusiv Reinhard Krippners verfälschte Altdeutschlandbriefe vor, die 1891 bei dessen Verurteilung vor Gericht Grundlage seiner Verurteilung waren. Diese Originale waren bisher nicht bekannt.

Und um 15.30 Uhr folgt die Erstvorstellung eines neuen – und ebenfalls ersten – „Großen Lexikons der Philokartie“, das der bekannte Fachautor und Experte Günter Formery als eine „Enzyklopädie der Ansichtskarten“ verfasst hat.

So bietet die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen auch in diesem Jahr viel Neues, bislang Unbekanntes, jede Menge Möglichkeit, die Welt der Philatelie für sich zu entdecken.



Bei einer großen Briefmarkenmesse gibt es immer viel zu entdecken! Foto: Wilhelm van Loo
 
Bodo A. von Kutzleben Am: 13.09.2018 11:20:32 Gelesen: 719# 22 @  
Und nicht vergessen!

Die ...


 
Ron Alexander Am: 13.09.2018 19:31:59 Gelesen: 644# 23 @  
Ich schaue auf jeden Fall vorbei, wenn ich zwischen dem Drehen Luft habe. Auf die Streicheleinheiten bin ich gespannt. ;-)

Grüße,
Ron
 
Richard Am: 26.09.2018 09:23:01 Gelesen: 490# 24 @  
Kostenlose Porträtmarke für jeden Besucher der 36. IBB Sindelfingen 25.–27. Oktober 2018

(wm) Man muss sich heute schon etwas Besonderes einfallen lassen, um Sammler zum Besuch einer der bedeutendsten Fachmessen der deutschen Philatelie zu begeistern. Dies mag der leitende Gedanke der Deutschen Post gewesen sein, jedem Besucher eine Pluskarte Individuell zu spendieren, auf der dieser zuvor sein Konterfei ablichten lassen kann. Hierzu stehen Mitarbeiter einer Agentur zur Verfügung, die von Besuchern Fotos machen und die Daten an eine Druckerstation auf der Empore am Stand des LV Südwest senden. Dort wird das Bild in den 45-Cent-Wertstempel dieser speziell für die Messe gestalteten Pluskarte Individuell integriert und die Karte anschließend ausgedruckt. Schnell mit einigen Grüßen versehen, kann das kostenlose Souvenir am Stand der Deutschen Post aufgegeben werden. Wahrlich eine nette Idee!


 
ArGe Kolonialpostwertzeichen Am: 03.10.2018 12:59:14 Gelesen: 371# 25 @  
Die Arbeitsgemeinschaft der Sammler deutscher Kolonialpostwertzeichen e.V. wird wie immer mit einem Beratungsstand in Sindelfingen vertreten sein.

Gerne können uns Stücke mit Fragen aus unseren Sammelgebieten vorgelegt werden! Wir geben nach unseren Möglichkeiten gerne Auskunft!

Am Stand kann auch unsere Literatur angeschaut und erworben werden, u.a. der gerade letzte Woche neu erschienen Stempelkatalog der ehemaligen Deutschen Kolonien und Auslandspostämter oder das ebenfalls dieses Jahr neu erschienen Who is Who der Einwohner von Deutsch-Südwestafrika.

Wir freuen uns über Deinen Besuch!
 
briefefan Am: 03.10.2018 21:24:45 Gelesen: 306# 26 @  
Ich werde am Mittwoch nachmittags und am Donnerstag in Sindelfingen sein und auch beim Stand Philaseiten vorbeischauen.

Wolfgang.
 
Arge-Ungarn Am: 04.10.2018 23:44:30 Gelesen: 246# 27 @  
Die ArGe Ungarn wird auch mit einem Stand auf der Sindelfinger Briefmarkenmesse vertreten sein. Damit haben alle Freunde der ungarischen Philatelie während der dreitägigen Veranstaltung einen festen Anlaufpunkt. Gerne beraten wir Sie und helfen mit allen Fragen zur ungarischen Philatelie. Außerdem können alle das neue Jahrbuch 2018 in Empfang nehmen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!
 
JimWentzell Am: 06.10.2018 22:19:16 Gelesen: 272# 28 @  
Gibt es ,,LIVE'' Auktionen bei der Sindelfingen Briefmarkenmesse ?

Da ich zum ersten Mal bei Sindelfingen die Briefmarkenmesse ende d. Monat besuche, kann mir jemand sagen, ob es dort Live Auktionen stattfinden? Wenn nicht, kennt ihr vielleicht Auktionenfirmen, die da ihre Lose zum Publikum Anschauung erlauben? Oder ist sowas nicht üblich wie oft in USA doch passiert. Danke für die Auskunft!

Jim Wentzell
 
22028 Am: 07.10.2018 08:19:45 Gelesen: 224# 29 @  
Nein, das gibt es in SiFi nicht.
 
Saguarojo Am: 07.10.2018 09:36:28 Gelesen: 197# 30 @  
@ JimWentzell [#28]

Bei einem Händler habe ich das erlebt. Ich konnte mir einen Beleg ansehen, den ich mir bei philasearch.com ausgesucht hatte.

Viele Grüße

Joachim
 
22028 Am: 07.10.2018 12:11:38 Gelesen: 139# 31 @  
@ JimWentzell [#28]

Um meine vorherige Antwort zu präzisieren, reine Live Auktionen finden nicht statt, es kann aber gut sein dass einzelne Auktionshäuser Einzellose zur Messe mitbringen, Gärtner hatte m.W. auch schon mal einen Shuttle Service zu deren Haus nach Bietigheim-Bissingen organsiert, Details müsstest Du aber bei dem betreffende Auktionshaus erfragen, evtl. bringen die dann die gewünschten Lose mit zur Messe.
 
JimWentzell Am: 07.10.2018 12:25:05 Gelesen: 130# 32 @  
@ 22028
@ Saguarojo

Danke für eure Erklärungen! Mal sehen, was es dort gibt. Eine Reise nach Gärtner kann wohl die Geldbeutel vernichten. Besser lehne ich das ab! Es ist eine Weile her, seit ich seine riesigen Auktions-Kataloge bekam; man findet IMMER etwas interessantes bei ihm.

--Jim
 
22028 Am: 07.10.2018 12:38:33 Gelesen: 122# 33 @  
@ JimWentzell [#32]

Schauen kostet doch nichts. ;)
 

Das Thema hat 33 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.