Thema: (?) (140) Stempelaufdrucke mit Matrixcodierung - Frankierservice der Dt. Post
Das Thema hat 143 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
mumpipuck Am: 31.08.2022 01:41:05 Gelesen: 22683# 119 @  
@ mumpipuck [#116]

Ich arbeite mich weiter durch die Berge lagernder aktueller Bedarfspost und habe drei Nummern gefunden, die noch keinem Briefzentrum zugeordnet sind. Vielleicht kann die ja jemand auslesen und zurordnen: 0023, 0037 und 0114.



Ich wäre auch sehr dankbar, wenn jemand mit Scanner mal prüfen könnte, ob 0059 dem Briefzentrum 23 zuzuordnen ist [#116].

Falls jemand von Euch möglichst frühe Belege der Nummern 0035, 0036 und 0059 hat würde ich mich für mein Archiv bz 21 und 23 über die Belege freuen!

Viele Grüße
Burkhard
 
Araneus Am: 31.08.2022 10:04:58 Gelesen: 22644# 120 @  
Hallo Burkhard,

Das Programm bcTester zeigt für deine Beispiele die folgenden Inhalte des Datamatrixcodes an:

Gerät Nr. FF 9900 0023
44 45 41 45 32 ff 99 00 00 23 28 02 6e 00 01 00 0c 21 47 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
An Stelle 11 steht hier die hexadezimale Zahl 28, das entspricht dezimal der Zahl 40.
Der Brief wurde folglich am Briefzentrum 40 gestempelt.

Gerät Nr. FF 9900 0037
44 45 41 45 30 ff 99 00 00 37 14 74 e1 00 01 00 04 a1 25 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
An Stelle 11 steht hier die hexadezimale Zahl 14, das entspricht dezimal der Zahl 20.
Der Brief wurde folglich am Briefzentrum 20 gestempelt.

Gerät Nr. FF 9900 0114
44 45 41 45 30 ff 99 00 01 14 27 8b 25 00 01 00 02 d7 be 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
An Stelle 11 steht hier die hexadezimale Zahl 27, das entspricht dezimal der Zahl 39.
Der Brief wurde folglich am Briefzentrum 39 gestempelt.

Und zu deiner speziellen Frage:

Gerät Nr. FF 9900 0059
44 45 41 45 30 ff 99 00 00 59 17 18 b1 00 01 00 00 90 af 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
An Stelle 11 steht hier die hexadezimale Zahl 17, das entspricht dezimal der Zahl 23.
Der Brief wurde folglich, wie von dir vermutet, am Briefzentrum 23 gestempelt.

Nachtrag: Die Bundesarbeitsgemeinschaft Briefpostautomation e.V. hat in ihrem Rundbrief 2022-1 Übersichten veröffentlicht, aus denen die Zuordnung der Frankiermaschinen mit Datamatrixcode zu den Briefzentren hervorgeht. Die genaue Quelle wurde an anderer Stelle bei den Philaseiten vorgestellt [1].

Schöne Grüße
Franz-Josef

[1] https://www.philaseiten.de/beitrag/288682
 
Journalist Am: 31.08.2022 11:01:09 Gelesen: 22629# 121 @  
@ mumpipuck [#119]

Hallo Burkhard,

folgende Daten für Dein Archiv bzs. Heimatsammlung, falls noch nicht bekannt aus der Liste der Arge Briefpostautomation bzw. was Du suchen musst. :-)

BZ 20 > 0033/0034/0037
BZ 21 > 0035/0036
BZ 23 > 0059

Datenstand circa Ende 2021.

Viele Grüße Jürgen
 
Michael Mallien Am: 02.09.2022 09:01:24 Gelesen: 22429# 122 @  
Ein Posten von 84 FS-Belegen ist bei mir gelandet. Folgende Nummern sind enthalten (im Fettdruck die Nummern, die hier noch nicht gezeigt wurden, sofern ich sie nicht übersehen habe):

FF99000002
FF99000003
FF99000006 (kein Beleg)
FF99000007
FF99000008

FF99000010
FF99000011
FF99000013
FF99000014

FF99000020
FF99000021
FF99000025

FF99000030

FF99000040
FF99000041
FF99000043
FF99000048

FF99000050
FF99000051

FF99000060
FF99000062
FF99000065
FF99000068

FF99000072
FF99000073
FF99000074

FF99000081
FF99000084
FF99000089

FF99000093

FF99000104
FF99000109

FF99000113

FF99000125
FF99000126

Hier nun Bilder der "neuen" Nummern:






Drei der Belege geben außer dem Frankiervermerk nichts weiter her. Von den übrigen hier etwas mehr, falls es bei der Interpretation helfen könnte:





Schaut bitte auch hier [1], wenn jemand Interesse hat.

Viele Grüße
Michael

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/verschenkenf.pl?ST=17342&CP=0&F=1033
 
Stefan Am: 04.09.2022 17:25:28 Gelesen: 22254# 123 @  
@ al-lu [#102]

... alle Beiträge ...

@ Michael Mallien [#122]

Vielen Dank an alle Mitglieder, welche in den vergangenen 21 Beiträgen (seit Januar 2022) fleißig neue Gerätenummern gemeldet haben. Die Akttualisierung der Übersicht aus Beitrag [#101] war mehr als überfällig gewesen und die Meldungen aufgrund fehlender Aktualisierung der Basisliste zwischenzeitlich unübersichtlich geworden.

Nachfolgend die aktuelle Fassung per 04.09.2022. Seinerzeit waren 81 von bisher 125 denkbaren Freistempeln nachgewiesen. Die Gesamtanzahl hat sich um 1 auf denkbar 126 erhöht. Aktuell sind dank euch insgesamt 97 von 126 Gerätenummern belegt.

Im Regelfall ist davon auszugehen, dass sich ein oder zwei Frankieranlagen in jedem Briefzentrum in Gebrauch befinden, im Einzelfall lassen sich auch drei Geräte je BZ belegen.

Kennung Beitrag Standort BZ Bemerkung
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000002 [#29]; [#116]
FF99000003 [#122]
FF99000004 [#29]; [#88] 80/81
FF99000005 [#102] 53 ohne Scan
FF99000006 [#77]
FF99000007 [#76]; [#84] 70
FF99000008 [#38]; [#55]; [#108]
FF99000009 [#34] 70
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000010 [#33] 70
FF99000011 [#122]
FF99000012 [#96] handschriftliche Meldung
FF99000013 [#122]
FF99000014 [#83] 90
FF99000015 [#76]
FF99000016 [#38]; [#116] in Beitrag [#76] zusätzlich in blau
FF99000018 [#47]; [#56]; [#116]
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000020 [#101]; [#116]
FF99000021 [#89]; [#96] 44
FF99000022 [#89]; [#101] 44
FF99000023 [#119] 40
FF99000024 [#116]
FF99000025 [#57]
FF99000026 [#30]
FF99000027 [#112] 26
FF99000028 [#45]; [#116]
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000030 [#76]
FF99000032 [#50]
FF99000033 [#121] 20 ohne Scan
FF99000034 [#59] 20
FF99000035 [#121] 21 ohne Scan
FF99000036 [#101] 21
FF99000037 [#119] 20
FF99000038 [#96]; [#98] handschriftliche Meldung
FF99000039 [#91] 10
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000040 [#96]; [#98]; [#111]
FF99000041 [#36]; [#38] 04
FF99000043 [#90] 06
FF99000044 [#96] handschriftliche Meldung
FF99000045 [#78] 46
FF99000046 [#51]; [#86] 46
FF99000047 [#56] 35
FF99000048 [#57] 68
FF99000049 [#38]; [#58]; [#76] 68
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000050 [#79] 67
FF99000051 [#76]; [#96] 65
FF99000052 [#101]; [#116]
FF99000053 [#79] 67
FF99000055 [#70] 64
FF99000056 [#38]; [#89]; [#106] 63
FF99000057 [#99]
FF99000058 entfällt https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/413663
FF99000059 [#101]; [#116] 23
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000060 [#107]
FF99000061 [#57] handschriftliche Meldung
FF99000062 [#114] 12
FF99000064 [#96] 01
FF99000065 [#31] 74
FF99000067 [#38]
FF99000068 [#122]
FF99000069 [#57] handschriftliche Meldung
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000071 [#56]
FF99000072 [#56]; [#110] 99
FF99000073 [#57]; [#110] 99
FF99000074 [#57] handschriftliche Meldung
FF99000076 [#107]
FF99000077 [#116]
FF99000079 [#96] handschriftliche Meldung
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000081 [#122]
FF99000083 [#57] handschriftliche Meldung
FF99000084 [#122]
FF99000085 [#71] 37
FF99000086 [#52] 38
FF99000088 [#103] 49
FF99000089 [#38]
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000093 [#57] handschriftliche Meldung
FF99000094 [#56]; [#116]
FF99000095 [#56]
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000104 [#57] 76 handschriftliche Meldung
FF99000105 [#63]; [#100] 77
FF99000107 [#109] 72
FF99000108 [#80] 73
FF99000109 [#50]; [#96] 60
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000111 [#38]
FF99000113 [#101]
FF99000114 [#44]; [#119] 39
FF99000115 [#73] 48
FF99000116 [#35]; [#48]; [#56] 54
FF99000117 [#59] 51
FF99000118 [#101]
FF99000119 [#73] 79
-----------------------------------------------------------------------------
FF99000120 [#63]
FF99000121 [#64] 87
FF99000122 [#67] 89
FF99000123 [#60] 92
FF99000124 [#112] 95
FF99000125 [#54]
FF99000126 [#122]
-----------------------------------------------------------------------------
 



Gruß
Stefan
 

Michael Mallien Am: 09.09.2022 21:20:17 Gelesen: 21867# 124 @  
Wie es der Zufall will kann ich eine weitere Gerätenummer zeigen und zwar die Kennung FF 9900 0080:



Hier ein Teil des Beleges:



Viele Grüße
Michael
 
Araneus Am: 09.09.2022 21:48:26 Gelesen: 21859# 125 @  
@ Michael Mallien [#124]

Das Programm bcTester zeigt hier den folgenden Inhalt des Datamatrixcodes an:

44 45 41 45 32 ff 99 00 00 80 1e 2b 0e 00 15 00 09 42 8e 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00

An Stelle 11 steht hier die hexadezimale Zahl 1E, das entspricht dezimal der Zahl 30.

Der Brief wurde folglich am Briefzentrum 30 (Hannover) gestempelt.

Schöne Grüße
Franz-Josef
 
Michael Mallien Am: 22.09.2022 18:50:50 Gelesen: 21234# 126 @  
Damit die FF 9900 0058 auch in diesem Thema zu sehen ist und nicht ausschließlich in der Stempeldatenbank hier ein Beleg des HanseMerkur aus dem heutigen Posteingang.



Viele Grüße
Michael
 
Stefan Am: 08.10.2022 20:00:34 Gelesen: 20627# 127 @  
Ergänzend zur Liste in Beitrag [#123] sei hier das Frankiergerät FF99000019 genannt. Da auf der Sendung ein Absender aus Essen vermerkt ist, nehme ich an, dass dieses Gerät im Briefzentrum 45 in Essen steht.



Ausschnitt (Foto aus einem Messenger-Dienst) einer Sendung vom 07.10.2022, Absender aus Essen, Gerätenummer FF99000019

Grüße
Stefan
 
Stefan Am: 18.10.2022 19:22:33 Gelesen: 19951# 128 @  
Ein weiterer Sammlerkollege hat sich elektronisch auf dem Handy gemeldet und reicht die nachfolgenden Nummern von Frankiergeräten ein (ergänzend zur Liste in Beitrag [#123]). Damit sind nun 101 von 126 Kennungen belegt bzw. mitgeteilt worden:



Kennung FF99000017 vom 24.03.2022



Kennung FF99000106 vom 07.03.2022

Die Kennung FF99000104 ist hier zwar bereits belegt, dennoch zusätzlich mit einem Werbeeinsatz nett ansehen:



Kennung FF99000106 vom 10.05.2022, Werbeeinsatz "bender / gruppe"

Gruß
Stefan
 
Shinokuma Am: 18.10.2022 21:12:24 Gelesen: 19933# 129 @  
An alle Frankierservice-Interessierten!

Kürzlich bekam ich den nachstehenden Brief mit einem Frankierservice-Stempel ohne Matrixcodierung, aber auch ohne Datum.

Stattdessen gibt es eine kleine Matrixcodierung am linken Rand des Umschlags, der aber wohl vom Absender dort angebracht wurde. Oder macht das auch der Frankierservice?



Die etwas schwer zu lesende Inschrift unter der Tintenstrahlwelle lautet:

Dialogpost / Frankierservice

Das daneben stehende Werbeklischee soll wahrscheinlich nur für die Versendungsform Priority werben.

Vielleicht weiß hier jemand mehr darüber.

Mit herzlichen Grüßen

Gunther
 
DL8AAM Am: 18.10.2022 21:27:22 Gelesen: 19927# 130 @  
@ Shinokuma [#129]

Stattdessen gibt es eine kleine Matrixcodierung am linken Rand des Umschlags, der aber wohl vom Absender dort angebracht wurde. Oder macht das auch der Frankierservice?

Nein, diese links abgesetzen Matrixcodes werden üblicherweise vom produzierenden "Lettershop" eingedruckt. Darin hinterlegt findet man in aller Regel nur eine laufende Zählnummer, hier 000001751.

Das daneben stehende Werbeklischee soll wahrscheinlich nur für die Versendungsform Priority werben.

Dieses Werbe- oder besser gesagt Zusatzklischee (zur näheren Kennzeichnung der Sendungsart) gehört eigentlich nur zu internationalen Sendungen. Eigentlich. Ich vermute hier hat sich der Postler einfach nur "vergriffen" oder irgendwie etwas falsch verstanden, denn ich glaube kaum, dass das Hörgeräteanbieter wesentliche Anteile seiner Werbung auch international versendet. ;-)

Übrigens ein interessanter und sehr schöner Beleg ("all inclusive", fensterlos - mit neuer Welt-Der-Briefe-32 Cent-Marke, als portogerechte Einzelfrankatur aus echtem Bedarf! Super!), der trotzdem ... aber eigentlich sehr viel besser in das Thema "DPAG: Frankierservice mit "Frankierwelle" [1] passen würde bzw. hier sogar eher komplett falsch aufgehoben ist. Auf jedem Fall, vielen Dank für das Zeigen! Supi!

Beste Grüße
Thomas

[1] https://www.philaseiten.de/thema/4944
 
sachsen-teufel Am: 19.11.2022 16:53:01 Gelesen: 18506# 131 @  
@ Stefan [#127]

Hallo Stefan,

für das Gerät FF99000019 kann ich deine Vermutung bestätigen, das Gerät gehört zum Briefzentrum 45, Essen. Die Dekodierung mit dem "bcTester" ergab (6. bis 11. Block) ff 99 00 00 19 2d; 2d = 45

@ Stefan [#128]

folgende Zuordnung der Geräte nach Dekodoerung mit "bcTester":

FF99000017 - ff 99 00 00 17 37; 37 = 55 -> BZ 55 Mainz
FF99000106 - ff 99 00 01 06 4b; 4b = 75 -> BZ 75 Pforzheim
FF99000104 - ff 99 00 01 04 4c; 4c = 76 -> BZ 76 Karlsruhe

Gruß
Michael
 
APOAE09096 Am: 11.12.2022 17:36:15 Gelesen: 17626# 132 @  
Diesen Brief habe ich vor ein paar Tagen erhalten:

Stempeldatum 14.11.2022

FF9900 0010
00 015A C31D


 
Stefan Am: 30.01.2023 20:52:03 Gelesen: 15418# 133 @  
Heute von Bekannten erhalten: ein Beleg des Frankiergerätes mit der Kennung FF99000090. Der Absender der Sendung sitzt in 52351 Düren. Ergo dürfte das Frankiergerät am Briefzentrum 52 in Aachen verortet sein.



Deutsche Post AG "FS" Frankierservice, Frankiergerät FF 9900 0090, Sendung vom 26.01.2023

Gruß
Stefan
 
Journalist Am: 06.03.2023 09:16:24 Gelesen: 14568# 134 @  
Hallo an alle,

ich möchte heute einen nicht so häufig zu findenden Abschlag des aktuellen Frankierservice mit Firmenwerbung vorstellen:



Die Werbung stammt von der Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen - abgeschlagen war diese auf einem Einschreibebrief Inland, vermutlich wurde hier aber aus Versehen das falsche Klischee für einen internationalen Versand angewählt, daher der Zusatz Priority P.P.

Viele Grüße Jürgen
 
Journalist Am: 13.03.2023 14:09:58 Gelesen: 14516# 135 @  
@ Journalist [#134]

Hallo an alle,

beim letzten Mal hatte ich ja einen Abdruck mit Firmenwerbung mit dem aktuellen Frankiersystem gezeigt. Dieser Tage ist mir nun ein alter Abschlag aus der vorletzten Frankierservicegeneration über den Weg gelaufen, den ich hier zeigen möchte:



Es handelt sich hier um Werbung der BKK Essen. Bei diesen Firmenkunden handelt es sich nicht immer aber oft um langjährige Kunden, die über die verschiedenen Frankierservicegenerationen immer wieder oder immer mal wieder auftauchen.

Viele Grüße Jürgen
 
Journalist Am: 01.05.2023 08:34:44 Gelesen: 12995# 136 @  
Hallo an alle,

beim Wochenende der Argen (Briefpostautomation, AGF, Regionaltreffen RSV und der Arge R+V-Zettel in Hosenfeld habe ich den folgenden Abschlag mit Komunalwerbung gefunden:



Viele Grüße Jürgen
 
Journalist Am: 13.06.2023 21:11:31 Gelesen: 11174# 137 @  
@ Journalist [#136]

Hallo an alle,

der obige Abschlag ist bezüglich der Farbe die Vorgabe, der folgende Abschlag wurde aber mit der falschen Farbe ausgeführt:



Hier hat man vermutlich im BZ 36 beim Nachfüllen auf die blaue Farbe für die Tintenstrahlentwertung für die GSA zurück gegriffen, statt die schwarze Farbe zu wählen.

Danke an den Finder und Melder Herrn Prokop.

Viele Grüße Jürgen
 
DL8AAM Am: 15.08.2023 16:37:05 Gelesen: 8553# 138 @  
@ Stefan [#123]

Bisher ist in der aktuellen Liste [#123] der Kennung FF99000118 bzw. dem Gerät #118 noch kein Briefzentrum zugeordnet, deshalb:



Inhalt des Datenmatrixcodes: 44 45 41 45 35 ff 99 00 01 18 3b 58 5f 00 01 00 20 bb 84 00 00 ...

3b (hex) = 59 (dezimal), d.h. das Gerät wird vom Frankierservice beim Briefzentrum 59/Hamm in Werl eingesetzt.

Absender war in diesem Fall die "EAM Netz GmbH" (Postfach 101120, 34011 Kassel); 14.08.2023.

Beste Grüße
Thomas

Matrixcode ausgelesen mit dem bcTester (V4.9), siehe https://bctester.de
Online Hex-Dezimalumrechnung mit https://bin-dez-hex-umrechner.de
 
mumpipuck Am: 16.08.2023 00:42:00 Gelesen: 8504# 139 @  
[#123]

Die Nummern in den folgenden Scanns sind nach der obigen Liste, wenn ich es richtig lese, noch keinem Briefzentrum zugeordnet. Daher zeige ich die Scanns, damit die Matrixcodes ausgelesen werden können.

Neben den beiden unteren (wie zu sehen) weisen noch zwei weitere Belege einen Absender aus:

0028 wurde von der GSM Training und Integration GmbH in 24103 Kiel versendet.
0077 von der Landesjustizkasse 091xx Chemnitz. Liegt mir auch mit Stadt Chemnitz und Finanzamt Chemnitz-Süd als Absender vor.

Sitz der VIACTIV Krankenkasse (0024) ist 20537 Hamburg.



Viele Grüße
Burkhard
 
mumpipuck Am: 23.08.2023 23:25:44 Gelesen: 8135# 140 @  
@ Stefan [#123]

Hier noch die 0006, die bisher keinem BZ zugeordnet ist.

Herzliche Grüße
Burkhard


 
Journalist Am: 27.08.2023 09:24:44 Gelesen: 7943# 141 @  
Hallo an alle,

zwar wurde die folgende Kennung 74 vermutlich schon mal gezeigt, ob dies aber mit der Werbung für den Landkreis Fulda war, da bin ich mir nicht sicher, daher zeige ich den Beleg als Einschreiben gelaufen:



Das sieht man so bestimmt nicht alle Tage - viele Grüße Jürgen
 
Journalist Am: 04.10.2023 17:53:12 Gelesen: 6119# 142 @  
@ Journalist [#141]

Hallo an alle,

ich möchte heute hier einen weiteren Frankierservice-Ausschnitt mit Firmenwerbung zeigen:



Wie jeder lesen kann, lautet diese "IP Internationale Presse direct GmbH" aus Mörfelden-Walldorf, also vermutlich gestempelt im BZ 64.

Viele Grüße Jürgen
 
bedaposablu Am: 10.04.2024 18:11:26 Gelesen: 1685# 143 @  
Hallo miteinander!

Lange war es hier im Forum ruhig, jetzt:



FS mit Zusatz DIALOGPOST FF99000032 vom 17.11.2023 und FF99000079 vom 08.09.2023.

Leider haben die Briefe (C6 lang Fensterumschlag) keinen Absender und die Inhalte sind leider nicht erhalten.

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 

Das Thema hat 143 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen