Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ob sinnvoll oder nicht geschrieben, spielt doch keine Rolle ?
Robertomarken Am: 20.01.2009 08:36:30 Gelesen: 4303# 1 @  
[aus dem Thema Absenderfreistempel von Bundestagsabgeordneten verschoben, weil die Beiträge mit dem Thema nichts zu tun haben]

-----

@ Concordia CA

Damit der Thread nicht verschwindet ein Beleg, das war Dein Satz vom 28.01.08

Der letzte Beitrag zu diesem Thema 14.02.2008

Nun Dein neuer Beitrag 1 Jahr später, ich verstehe den Sinn nicht ?

Im übrigen bin ich der Meinung Themen die abgeharkt sind sollten in der Versenkung bleiben. Meine Frage an dieser Stelle, weshalb werden abgearbeitete Themen nicht geschlossen, sie sind ja nicht verloren, können jederzeit nachgelesen werden. Das ständige wieder hervorholen von durchgekauten Themen finde ich nicht pralle.

Robert
 
germaniafreund Am: 20.01.2009 10:03:53 Gelesen: 4295# 2 @  
@ Robertomarken [#1]

Hallo Robert,

ich habe mir mal die Mühe gemacht und Deine bisherigen Beiträge auf den Aspekt der Sinnhaftigkeit hin, durchgelesen. Leider bin ich nicht fündig geworden.

Was soll dieses Rumgemotze ?

Klaus
 
Robertomarken Am: 20.01.2009 19:29:45 Gelesen: 4275# 3 @  
@ germaniafreund [#2]

Es ist doch kein Gemotze, ich will und wollte nur damit aussagen alte und abgehakte Themen können doch in der Versenkung bleiben.

Übrigens wenn Dir meine Beiträge nicht sinnvoll erscheinen, möchte ich Dir nur sagen hier in diesem Forum wird viel geschrieben ob sinnvoll oder nicht, spiel doch keine Rolle. Und etwa lustige Beiträge warum denn nicht, das Leben ist hart und grausam genug!

In diesem Sinne
schönen Abend noch
Robert
 
Jürgen Witkowski Am: 20.01.2009 22:01:22 Gelesen: 4258# 4 @  
@ Robertomarken [#1]

>>Nun Dein neuer Beitrag 1 Jahr später, ich verstehe den Sinn nicht ?<<

Dass Du manche Zusammenhänge nicht verstehst, ist für aufmerksame Leser von Philaseiten.de bestimmt keine neue Erkenntnis. Warum sprichst Du dieses abgearbeitete Thema an?

>>Im übrigen bin ich der Meinung Themen die abgeharkt sind sollten in der Versenkung bleiben.<<

Kannst Du mir den Haken an diesem Thema zeigen? Trotz intensiver Suche, ist es mir nicht gelungen, ihn zu finden.

@ Robertomarken [#3]

>>Ürigens wenn Dir meine Beiträge nicht sinnvoll erscheinen, möchte ich Dir nur sagen hier in diesem Forum wird viel geschrieben ob sinnvoll oder nicht, spielt doch keine Rolle. Und etwa lustige Beiträge warum denn nicht, das Leben ist hart und grausam genug!<<

Ich bin schon der Meinung, dass es in diesem Forum generell um philatelistische Themenstellungen gehen soll. Bei Bedarf für "lustige Beiträge" gibt es bestimmt andere Gegenden im WWW, die diesen Ansprüchen in höherem Maße genügen, als es hier der Fall ist.

Mit wie immer besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
Pilatus Am: 20.01.2009 22:36:55 Gelesen: 4244# 5 @  
@ Robertomarken [#3]

Für mich gibt es weder abgehakte noch durchgekaute Themen.

MfG. Pilatus
 
Christian Am: 20.01.2009 22:56:59 Gelesen: 4235# 6 @  
@ Pilatus [#5]

Hallo Pilatus. Leider kann ich dir in diesem Punkt nicht ganz zustimmen. Dieses Thema hier würde ich für abgehakt halten, da es weder in Sinn und Inhalt der gestellten Ausgangsfragestellung wirklich nicht "pralle" oder besonders aussagefähig ist.

@ Robertomarken [#1]

Wenn ich pinkeln will, gehe ich zur Toilette, wenn ich mit einem Thema auseinander setzen möchte und sich Gleichgesinnte zusammenfinden diskutiere ich es, auch über Zeitperioden hinweg, die manch einem zu lange erscheinen.

Wer entscheidet, was ich lese? Es besteht kein Zwang, Beiträge zu lesen, die einem nicht interessant erscheinen. Allen anderen sei ihr Vergnügen gegönnt. Ich denke du kannst allenfalls ganz persönlich für dich ein Thema abhaken, alles andere empfände ich als anmaßend. In diesem Fall brauchst du es auch nicht lesen und "... der Rest ist Schweigen".

Ernstgemeinte herzliche Grüße an alle (auch an Robert)

Christian
 
Henry Am: 21.01.2009 08:00:09 Gelesen: 4204# 7 @  
@ Christian [#6]

Darf ich Dir auch ein klein wenig widersprechen. Themen werden wohl nie abgehakt werden können, weil es doch immer wieder neue Erkenntnisse geben kann. Allenfalls können Themenaspekte abgedroschen werden.

Auch ich wünsche mir manchmal, dass mehr inhaltliche Aussagekraft in den Beiträgen wäre. Aber auch ich habe hin und wieder Fragen, die mir wichtig erscheinen, für einen anderen, besser informierten "Fachmann" aber vielleicht nur seicht sind. Also denke ich mir immer, auch ich könnte mal "seicht" sein und freue mich dann über das "ernst genommen werden". Hier ist wohl eine große Spannbreite Toleranz angebracht.

Henry
 
Christian Am: 22.01.2009 00:01:38 Gelesen: 4154# 8 @  
@ Henry [#7]

Hallo Henry,

ich freue mich immer über Widerspruch. Ich habe mich heute auch mit Concordia_CA unterhalten. Auch er hatte meine Aussage anders gedeutet. Mein Beitrag war wohl etwas missverständlich. Ich meinte: Abzuhaken ist die Diskussion darüber, ob Themen abzuhaken sind, und nicht der inhaltliche Beitrag, der Ausgangspunkt war.

Mein Vorschlag: Wir haken diese Diskussion hier ab und machen uns auf zu neuen Diskussionen - wie lange auch immer -zu spannenden Themen der Philatelie!

Grüße Christian
 
Richard Am: 02.02.2009 23:40:20 Gelesen: 4054# 9 @  
@ Robertomarken [#3]

Es ist doch kein Gemotze, ich will und wollte nur damit aussagen alte und abgehakte Themen können doch in der Versenkung bleiben.

Hallo Robert,

im Gegenteil sind die Philaseiten darauf angelegt, dass zunächst über die Suche und Volltextsuche erkundet wird, ob ein entsprechendes Thema bereits im Forum besteht.

Neue Themen sollen nur eröffnet werden, wenn kein passendes Thema zu finden ist.

Ob sinnvoll oder nicht geschrieben, spielt doch keine Rolle.

Und ob das eine Rolle spielt. Es gibt nur sehr wenig Beiträge, deren Sinn sich mir entzieht.

Wer Fussballergebnisse austauschen möchte, von anderen Mitgliedern als Neuling aufgefordert wird sich vorzustellen, den Witz des Tages präsentieren oder Wettermeldungen von der Insel lesen möchte, ist auf anderen philatelistischen Foren gerne willkommen.

Und etwa lustige Beiträge warum denn nicht, das Leben ist hart und grausam genug!

Für lustige Beiträge sind, wie Jürgen schon angedeutet hat, jede Menge unheimlich lustiger Seiten im Internet zu finden.

Auf den Philaseiten geht es um Briefmarken, Belege und alles was dazu gehört. Dies sind so vielfältige Themen, wie ich sie mir bei meiner Idee im Sommer 2007, ein Fachforum mit viel Hilfsbereitschaft zu schaffen, nie und nimmer vorstellen konnte. Dabei soll es bleiben.

Schöne Grüsse, Richard
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.