Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Alliierte Besetzung SBZ Dauerserie Köpfe Plattenfehler
alsa Am: 28.06.2018 19:00:11 Gelesen: 370# 1 @  
Hallo,

eine Frage an die "DDR-Experten".

Ist die Haarverlängerung auf der linken Randseite auf Höhe der Stirn ein Plattenfehler?


 
alsa Am: 03.07.2018 19:51:03 Gelesen: 275# 2 @  
Liebe Experten,

ist euch dieser markante Fehler oder was es auch ist, nicht bekannt? Ich habe im Michel nichts gefunden.

Mfg
 
prefico74 Am: 04.07.2018 13:37:57 Gelesen: 239# 3 @  
@ alsa [#2]

Hallo alsa,

diese Druckabweichung ist nicht sehr selten, aber sehr markant!

Im Michel Deutschland Spezial ist er als Plattenfehler nicht gelistet und ist auch als Plattenfehler bisher nicht bestätigt.

Genauere Angaben findest Du auf der Plattform von Dr. C. Burkhardt [1].

Gruß

[1] http://www.koepfe1.de/navigation/pf223.html
 
Carsten Burkhardt Am: 05.07.2018 15:22:13 Gelesen: 191# 4 @  
@ prefico74 [#3]

Hallo,

schau mal http://www.köpfe1.de/kopfliteratur/plattenfehler/i223_3.html

Das von Dir vorgestellte Feldmerkmal ist in der zweiten Reihe der dritte.

Mein Kommentar dazu war: Geänderte Frisurzeichnung am rechten Rand

Bogenzuordnung: f16, f28, f50, f53, f66

Ich habe versucht, eine Systematik damit zu entwickeln, aber je nach Farbauftrag ist er auch innerhalb eine Plattengeneration sehr unterschiedlich. Also nach meinem Dafürhalten nichts für den Katalog, weil sehr variabel und auch sehr häufig.

Viele Grüße
Carsten
 
alsa Am: 08.07.2018 20:38:37 Gelesen: 142# 5 @  
Danke.
 
spain01 Am: 10.07.2018 16:48:16 Gelesen: 93# 6 @  
Bei der Durchsicht einiger Dubletten fand ich diese sehr auffällige "Druckabweichung" auf der unteren Marke, die auf der Seite "köpfe1" nicht erfasst ist: Breiter weißer Kragen links und dickeres W".

Gruß
Michael


 
prefico74 Am: 11.07.2018 16:29:59 Gelesen: 58# 7 @  
@ spain01 [#6]

Da muss man erst einmal in die Bestände. Wird wohl noch etwas dauern mit einer Bestätigung.

Zeige hier auch gleich noch zwei Fehler, die nicht auf der Plattform zu finden sind.



Und eine Bestätigung der Druckabweichung:

"rechte obere Ecke offen ... dünnes T von POST, aber Kragenlinie normal"



Gruß
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.