Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Spanien: Brief von 1843
Holger Am: 21.01.2009 23:04:02 Gelesen: 4584# 1 @  
Nachfolgender eingeschriebener Brief von 30.11.1843 aus Santiago trägt drei verschiedene Stempel. Einer davon trägt u.a. die Inschrift "Bees".



Kann mir bitte jemand erklären was dieser Beleg mit "Bienen" zu tun hat ?

fragt verwundert
Holger
 
HEFO58 Am: 21.01.2009 23:10:09 Gelesen: 4582# 2 @  
@ Holger [#1]

Hallo

Habe mir den Stempel mal stark vergrössert angeschaut, ich lese da "BEUS" - der dritte Buchstabe ist auf der linken Seite stark verdickt und auf der rechten Seite ist eine durchgehende Linie zu sehen.

Gruß
Helmut
 
Jürgen Witkowski Am: 21.01.2009 23:17:41 Gelesen: 4579# 3 @  
@ Holger [#1]

Das hat mit Bienen nur insofern zu tun, dass sich auf der chilenischen Insel Rees höchstwahrscheinlich auch Bienen befinden werden.

http://www.traveljournals.net/explore/chile/map/m1328989/isla_rees.html

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
Lars Boettger Am: 21.01.2009 23:25:12 Gelesen: 4575# 4 @  
Hallo Holger,

lese bitte den Städtenamen im Brief. Da steht klar "Reus". Dann in Google "Reus" und "Espana" eingeben, und man bekommt die Stadt in Spanien angezeigt.

Der Brief ist auch kein Einschreiben. Es ist auch kein Auslandsbrief, er lief nach Santiago in Galizien.

Beste Sammlergrüsse!

Lars - der bei schlecht lesbaren Stempeln und Daten immer den Text checked
 
Holger Am: 21.01.2009 23:25:22 Gelesen: 4575# 5 @  
@ Concordia CA [#3]

Hihi - kann gut sein. Nur an den Polen gibt es keine Bienen ...

Grüsse
Holger
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.