Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Afrika: Echt gelaufene innerafrikanische Belege
Das Thema hat 63 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
Michael Mallien Am: 03.03.2020 20:28:43 Gelesen: 9169# 39 @  
Ein Philaseitenfreund überlies mir diesen schönen Brief der Schweizer Botschaft in Accra, Ghana nach Lomé, Togo. Danke Ingo!

Von dem Stempeldatum ist 14.12.196x zu erkennen. Die letzte Ziffer der Jahreszahl ist mindestens eine "7", denn die Marken mit der MiNr. 313 erschienen am 4.9.1967.



Viele Grüße
Michael
 
Franz88 Am: 11.04.2020 18:19:06 Gelesen: 8969# 40 @  
Hallo Sammlerfreunde,

ein Luftpostbrief von Kinshasa (Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo) in den Sudan. Der Brief wurde am 24.10.1970 in Kinshasa aufgegeben. Auf der Rückseite unleserlicher Ankunftsstempel vom 11. Nov 1970.

Liebe Grüße
Franz


 
Baber Am: 13.04.2020 16:16:14 Gelesen: 8926# 41 @  
Brief von Lourenco Marques (Maputo) nach Durban Südafrika, gelaufen 1975 mit Einzelfrankatur 2 E, Michel 572.



Gruß
Bernd
 
Franz88 Am: 28.04.2020 18:24:07 Gelesen: 8812# 42 @  
Hallo Sammlerfreunde,

ein Luftpost-Brief aus dem damaligen Königreich Burundi nach Port Sudan (Sudan).

Der Brief wurde am 12.1.1966 in Umsumbura (heute Bujumbura) aufgegeben.

Ankunftsstempel Port Sudan 29.1.1966.

Liebe Grüße
Franz


 
Michael Mallien Am: 26.05.2020 20:03:06 Gelesen: 8576# 43 @  
Einschreiben vom 26.5.1964 aus Mogadischu, Somalia nach Addis Abeba, Äthiopien, frei gemacht mit 3,40 Somali-Shilling.



Der Postweg ist mit Stempeln dokumentiert. Er führte über einen Zwischenstopp in Asmara.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 27.05.2020 20:06:01 Gelesen: 8532# 44 @  
Einen weiteren Brief nach Äthiopien kann ich zeigen. Er ging am 3.1.1965 von Butare, Ruanda nach Addis Abeba, Äthiopien. Die Freimachung summiert sich auf 9 Franc.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 31.05.2020 07:09:18 Gelesen: 8455# 45 @  
Brief aus Gaborone, Botswana nach Dalbridge, Südafrika zu 1 Pula.



Viele Grüße
Michael
 
saeckingen Am: 15.06.2020 10:43:45 Gelesen: 8364# 46 @  
Postkarte per Luftpost von Dar-es-Salaam/ Tansania nach Kismaio/ Somalia.



Gestempelt Dar-es-Salaam 28.3.76 und Ankunftstempel Kismaio 5.4.76. Frankiert mit je einem Wert zu 60c und 70c der Schmetterlingsdauerserie von 1973 um das Luftpostporto von 1/30 zu erreichen.
 
Michael Mallien Am: 28.08.2020 16:51:16 Gelesen: 7971# 47 @  
Brief vom 27.6.1961 aus Tchibanga, Gabun nach Brazzaville, Kongo, frei gemacht mit 15 Franc.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 06.11.2020 13:12:40 Gelesen: 7325# 48 @  
Einschreiben vom 26.8.1966 aus Freetown, Sierra Leone nach Apapa, Nigeria, frei gemacht mit 22 Cent.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 20.12.2020 12:44:53 Gelesen: 6795# 49 @  
Heute kann ich einen Beleg innerafrikanischer Sammler-Korrespondenz zeigen. Das Einschreiben vom 21.7.1955 aus Asmara, Äthiopien lief über Kairo, Ägypten nach Algier, Algerien.



Stempel belegen den Postweg, hier in der vermutlichen zeitlichen Reihenfolge:

1. Abgangsstempel ASMARA vom 21.7.1955
2. Stempel ? CENTRO / 2x ... / ? RACC
3. Durchgangsstempel CAIRO vom vermutlich 4.8.1955
4. Ankunftsstempel ALGIER vom 24 ... 1955




Offenbar war die Sendung gut einen Monat unterwegs.

Der Inhalt ist eine Schreiben in französischer Sprache. Enthalten waren demnach Briefmarken im Katalogwert von 2.985,- Franc, was seinerzeit etwas 3 britischen Pfund entsprach.



Aufgrund einer Annonce schickte Herr Guiseppe Gargiulo dem Herrn Henry Razons Marken in dem genannten Katalogwert. Er bat um Ausgleich mit Marken seiner Fehlliste "Algerien" und auch um Sendung weiterer Fehllisten.

Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 28.12.2020 11:04:15 Gelesen: 6708# 50 @  
@ Michael Mallien [#49]

Hier ein weiterer Brief aus Asmara, Äthiopien. Er ging am 12.11.1960 nach Ngara, Tanganjika, im Nordwesten des Landes gelegen. Frei gemacht ist er mit 70 Cent.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 11.03.2021 20:44:51 Gelesen: 5997# 51 @  
Warenprobe (SAMPLE OF NO VALUE) vom 13.11.140 aus Usumbura, Ruanda-Urundi in einem Stoffsäckchen, versendet nach Salisbury, überschrieben mit Bulawayo in Südrhodesien, frei gemacht mit 15 Franc.



Viele Grüße
Michael
 
Briefuhu Am: 12.03.2021 19:25:25 Gelesen: 5967# 52 @  
Hier ein Beleg der innerhalb Kenia gelaufen ist. Abgestempelt am 12.02.1993 in Burnt Forest Eldoret (Kenia) ging der Brief an die Deutsche Welle in Nairobi.



Schönen Gruß
Sepp
 
Michael Mallien Am: 28.03.2021 13:20:15 Gelesen: 5762# 53 @  
Brief vom 2.11.1979 aus Blantyre, Malawi nach Kapstadt, Südafrika, frei gemacht mit 10 Tambalas.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 06.06.2021 12:37:02 Gelesen: 4863# 54 @  
Brief vom 17.2.1979 aus Bulawayo, Rhodesien nach Johannesburg, Südafrika, frei gemacht mit 8 Cent.



Ankunftsstempel aus Johannesburg auf der Rückseite.



Viele Grüße
Michael
 
Baber Am: 05.08.2021 16:14:13 Gelesen: 4168# 55 @  
Brief von Brazzaville (Kongo) nach Libreville (Gabun) gelaufen 1937 freigemacht mit 2,65 Fr, Franz. Äquatorialafrika Michel 33 + 49.



Das Porto kann ich nicht bestimmen. Der Brief trägt den Leitvermerk via Aero-Maritime, das kann "mit dem Wasserflugzeug" oder "per Flugzeug und Schiff" bedeuten. Abgangsstempel in Brazzaville 21.12.1937,Durhgangsstempel Point Noire 23.12.1937, Ankunftsstempel Libreville 24.12.1937. Ich nehme an, der Brief ging mit dem Schiff von Brazzaville nach Point-Noire und dann mit dem Flugzeug nach Libreville.
 
saeckingen Am: 04.10.2021 22:41:04 Gelesen: 3616# 56 @  
Heute kann ich einen Beleg zeigen, der 1998 von Uganda nach Zimbabwe lief.



Frankiert wurde der Luftpostbrief mit zwei Marken "Graf Zeppelin" Mi.-Nr. 1181 (erschienen am 7.12.1992) zu je 1000/-. Verwendet am 24.4.1998 von Kampala/Uganda nach Harare/Zimbabwe.

Grüße
Harald
 
saeckingen Am: 18.11.2021 09:37:52 Gelesen: 3172# 57 @  
Einen weiteren innerafrikanisch gelaufenen Beleg konnte ich jetzt für meines Sammlung erwerben. Es handelt sich um einen eingeschriebenen Luftpostbrief der 1966 von Kenia in den Kongo lief.



Freigemacht wurde der Brief mit einer Einzelfrankatur des 2/50 Wertes zu den Commonwealth-Spielen 1966 der Ostafrikanischen Gemeinschaft Mi.-Nr. 155 (erschienen am 2.8.1966). Verwendet am 2.9.1966 von Westlands-Nairobi/Kenia nach Katanga/Kongo.

Grüße
Harald
 
Baber Am: 19.11.2021 10:30:41 Gelesen: 3134# 58 @  
Ein Einschreibebrief von Eldoret in Kenja nach Pietmaritzburg in Südafrika, gelaufen 1966



Nachdem der Einschreibezuschlag 60 Cent war, hat der Brief 1 Shilling (2. G-Stufe) gekostet.

Gruß
Bernd
 
Baber Am: 19.11.2021 10:47:56 Gelesen: 3129# 59 @  
Brief von Kenja nach Südafrika, gelaufen 1963



Porto 1. G-Stufe 50 Cent

Gruß
Bernd
 
Michael Mallien Am: 03.04.2022 17:03:04 Gelesen: 1625# 60 @  
Brief vom 16.4.1969 aus Libreville, Gabun nach Lomé, Togo, frei gemacht mit insgesamt 30 Francs.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 08.04.2022 10:53:22 Gelesen: 1522# 61 @  
Einschreiben der sowjetischen Botschaft (Ambassade sovietique) vom 4.7.1984 aus Madagaskar nach Saint-Denis, La Réunion, frei gemacht mit 270 Franc bzw. 54 Ariary.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 10.04.2022 11:17:32 Gelesen: 1434# 62 @  
Brief vom 24.5.1962 aus Bamako, Mali nach Ziguinchor, Senegal, frei gemacht mit der MiNr. 51 zu 25 Franc.



Kopfstehendes Mittelteils des Stempels BAMAKO / 4-5 / 1962 / REPUBLQUE MALI und rückseitiger Ankunftsstempel ZIGUINCHOR / 26-5 / 1962 / SENEGAL



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 11.04.2022 20:32:45 Gelesen: 1410# 63 @  
Ganzsachenkarte zu 1/2 Penny vom 4.8.1911 aus Ermelo, Transvaal (Südafrika) nach Lourenco Marques.



Postkarte an das Savoy Hotel mit der Bitte um eine Zimmerreservierung. Der Text im Original:

Sir, kindly reserve room.
Arriving Tuesday afternoon
Yours truely


Viele Grüße
Michael
 

Das Thema hat 63 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.