Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: **** Plattenfehler Bund ab Eurozeit: WER prüft die Aufnahme in den Katalog ?
tibi Am: 04.10.2018 21:53:06 Gelesen: 4388# 1 @  
Plattenfehler Bund ab Eurozeit

Hallo,

wer prüft eigentlich nun bei aktuellen Marken, ob es sich bei Abweichungen um echte Plattenfehler handelt?

Außerdem hatte ich bei Schlegel einige Marken mit eventuell fehlender Farbe. Diese bekam ich ungesehen zurück mit dem Vermerk: "Druckabweichungen die nicht im Michel-Spezial notiert sind werden nicht signiert".

Auch wenn es sich bei den meisten Marken um "Anlaufmakulaturen" handelt, wäre es schön zu wissen, ob eine Aufnahme in den Katalog gerechtfertigt ist oder nicht.

Was macht man nun mit solchen Marken?
 
22028 Am: 05.10.2018 08:46:08 Gelesen: 4339# 2 @  
@ tibi [#1]

(Anlauf-)Makulatur wird, wenn überhaubt höchtens mal mit Fussnote im Katalog vermerkt. Sammeln kannst Du was Du willst, frage halt mal bei Michel nach was die zu den Marken und einer eventuellen Katalogisierung sagen!
 
Meinhard Am: 05.10.2018 09:09:41 Gelesen: 4331# 3 @  
tibi Am: 05.10.2018 19:31:07 Gelesen: 4258# 4 @  
Eher diese zum Beispiel:


 
tibi Am: 05.10.2018 19:38:44 Gelesen: 4252# 5 @  
Der folgende "Fehler" bei der MiNr.3205 liegt mir über 30 Mal vor!


 
tomato Am: 05.10.2018 19:50:12 Gelesen: 4245# 6 @  
Ben 11 Am: 01.08.2022 17:05:23 Gelesen: 1891# 7 @  
Hallo Zusammen,

ich bearbeite gerade die "Odermennig-Blüte" der Mikrowelten aus 2015 für ein anderes Thema und bin da auf eine Besonderheit gestoßen, die m. E. eine Nachfrage verdient.

Alle Marken, egal ob selbst- oder nassklebend, die ich bisher gesehen habe, zeigen in der unteren linken Ecke eine Auffälligkeit, die gut ohne Hilfsmittel zu erkennen ist.



Der Offsetdruck hier sieht eigenartig aus, als ob das nicht ganz so ist, wie es möglicherweise sein soll. Unter verschiedenen Vergrößerungen ist dieses Detail noch deutlicher.



Die Rasterung von Cyan ist unterbrochen, bzw. nur spärlich vorhanden. Die schwarze Rasterung fehlt komplett. Die üblichen Offset-Rosetten, also die Kreise der verschiedenen Rasterpunkte, können nicht gebildet werden. Irgendwie passt das nicht.

Hat jemand von Euch dazu Informationen?

Viele Grüße
Ben.
 
Araneus Am: 01.08.2022 19:08:29 Gelesen: 1838# 8 @  
@ Ben 11 [#7]

Hallo Ben,

bei dem hellen Fleck handelt es sich um einen Teil des Fotos, das ja im Hintergrund noch erkennbar ist.

Das Original-Bild findet man im Internet auf der Homepage der Firma KAGE Mikrofotografie [1]. Wenn man hier das Bild herauskopiert und genauer betrachtet, erkennt man oben rechts (das Bild ist hier um 180 Grad gedreht) mehrere kleine Objekte (Pollenkörner ?). Eines davon ist links auf der Marke klar zu erkennen, die anderen bleiben blass, da unten ja die Textleiste dies überdeckt.

Wenn man das Bild direkt auf der Homepage der Firma KAGE betrachtet, sieht man diese Teile nicht, da der Rand nicht sichtbar ist. Deshalb ist die Erstellung einer Kopie dafür notwendig.

Schöne Grüße
Franz-Josef

[1] https://www.kage-mikrofotografie.de/index.php/medienarchiv/botanik
 
Ben 11 Am: 02.08.2022 10:49:05 Gelesen: 1734# 9 @  
@ Araneus [#8]

Hallo Araneus,

vielen Dank für den Link und die Erklärungen. Im Original sind die Bilder viel aussagekräftiger in den Details. Da erscheint die Zerlegung in Rasterpunkte nicht so detailliert.

Viele Grüße
Ben.
 
Ben 11 Am: 02.08.2022 10:57:56 Gelesen: 1728# 10 @  
@ tibi [#1]

wer prüft eigentlich nun bei aktuellen Marken, ob es sich bei Abweichungen um echte Plattenfehler handelt?

Ich möchte mal die Frage aus Beitrag [#1] aufgreifen.

Die beiden Prüfer für Bund prüfen nur katalogisierte Plattenfehler. In den Katalog gelangen nur bestätigte Plattenfehler.

Herr Zerbel als Kontakt zur Bundesdruckerei ist schon seit einiger Zeit im Ruhestand.

Sammler forschen jetzt so vor sich hin und finden durchaus Abweichungen im Druck, die sich auch gut technisch begründen lassen.

Wer bestätigt solche begründeten Abweichungen als Plattenfehler?

Viele Grüße
Ben.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.