Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Moderne Privatpost: Main-PostLogistik
Michael Mallien Am: 07.12.2018 11:55:43 Gelesen: 1072# 1 @  


Gegründet wurde die Main-PostLogistik im Januar 2001 und wir haben in verschiedenen Themen schon etwas über das Unternehmen lesen und lernen können. Unter anderem, dass es auch als Konsolidierer mit dem Code K 2093 arbeitet.

Ich eröffne mit einem Beleg aus dem Januar 2017. Er trägt ein DM-Label. Weiß jemand, was das DM kennzeichnet? Ich habe andere geläufigere Kennungen, wie S,L,M,XL oder Info gesehen, die sich mir erschließen.



Der Beleg ging offenbar durch mehrere Hände:

1. Spray-on MA9312 4 2793 vom 11.1.2017
2. Spray-on MA971 1 4 ZUP2793 vom 12.1.2017
3. Frankit zu 70 Cent für die Deutsche Post vom 13.1.2017

Viele Grüße
Michael
 
DL8AAM Am: 07.12.2018 19:33:33 Gelesen: 1042# 2 @  
@ Michael Mallien [#1]

Der Beleg ging offenbar durch mehrere Hände:

1. Spray-on MA9312 4 2793 vom 11.1.2017
2. Spray-on MA971 1 4 ZUP2793 vom 12.1.2017
3. Frankit zu 70 Cent für die Deutsche Post vom 13.1.2017


Hi,

zur kurzen Erklärung:

ma-9312 ist die "City Mail Regensburg GmbH"
ma-2793 ist die "InWiLog Post-Service OHG, Rotenburg", Standort Hamburg
ma-9711 ist die "Main-PostLogistik GmbH" (Berner Str. 2, 97084 Würzburg)

Diese Zeilen lesen sich "VON über AN". Die kleine "4" bedeutet, dass die Sendung zur weiteren Verteilung über den Mail Alliance Hub 4 (=Würzburg) geleitet wurde. Dieser Hub wird von der "Main-SortierService GmbH" (Berner Str. 2, 97084 Würzburg) betrieben.



Gruß
Thomas
 
Michael Mallien Am: 08.12.2018 11:35:42 Gelesen: 1024# 3 @  
@ DL8AAM [#2]

Wow, danke Thomas, für die präzise Beschreibung.

Ich ergänze einen, an anderer Stelle gezeigten und diskutierten Beleg, der am 11.6.2018 durch die Hände der Main-PostLogistik ging.



Das schmucklose XL-Label mit Datum 9.6.2018 stammt in diesem Fall wohl von einem anderen Postdienstleiseter, Der Frankit-Freistempel BÜCHERSENDUNG zu 1,00 Euro ist von der Main-PostLogistik.



Viele Grüße
Michael
 
Lutwinus Am: 21.01.2019 11:26:16 Gelesen: 950# 4 @  
Hallo liebe Sammlerfreunde,

hier habe ich einen Beleg mit Sonderlabel aus dem Jahr 2007 entdeckt:



Liebe Grüße Jörg
 
Lutwinus Am: 05.02.2019 18:50:34 Gelesen: 861# 5 @  
Hallo liebe Sammlerfreunde,

hier habe ich ein weiteres Sonderlabel aus dem Jahr 2005 der Portostufe "M" entdeckt:



Liebe Grüße Jörg
 
DL8AAM Am: 17.04.2019 20:57:03 Gelesen: 718# 6 @  
Hier eine weitere Ableitung der Main-PostLogistik über die DPAG



Sendung des Absenders "AOK Bayern", eingeliefert bei der Main-PostLogistik (schwarzer Tintenstrahl Spray-On mit UPOC-Sendungsnummer, codX-Mandatennummer 0069; Zusatz "be BLUE", ohne Datum); Ableitung an die DPAG, Frankatur durch das FRANKIT-Gerät 3D130007B1 vom 28.03.2019, ohne Kundenklischee, aber mit Zusatz "K2093" statt der Zählnummer; Eigenkonsolidierung durch die Main-PostLogistik (= K2093, kopfstehender Tintenstrahlaufdruck).

Gruß
Thomas
 
DL8AAM Am: 20.03.2020 05:38:25 Gelesen: 194# 7 @  


Standardisiertes Sendungserfassungsspray Debitoren für einen Brief M der Main PostLogistik; mit UPOC-Sendungsnummer (codX-Mandantenkennung 0069), unbekannter Absender.

Mit zusätzlichem Spray-On mit dem vorgesehenen Leitweg ma971 1 4 ZUP3772, d.h. von der Main PostLogistik ("ma-9711" bzw. "ma-971" und ABL [=Ablage] "1") über den Mail Alliance Hub Würzburg ("4") an den Zustellpartner ("ZUP") CITIPOST Göttingen ("ma-3772"); 08.01.2020.

Gruß
Thomas
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.