Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: **** Stempelfehler selten oder doch recht häufig ?
Kaffeesahne Am: 10.12.2018 17:23:12 Gelesen: 580# 1 @  
Liebe Forengemeinde,

ich habe leider kaum Ahnung von Stempeln, daher meine Frage: Ist dieser fehlerhafte Stempel (1971 anstatt 1917) eher selten oder häufig? Wenn es dafür Sammler gibt - wie werden solche Fehler gehandelt?

Über Rückmeldungen freue ich mich.

Viele Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit.


 
bovi11 Am: 10.12.2018 17:49:55 Gelesen: 557# 2 @  
@ Kaffeesahne [#1]

Häufig will ich nicht sagen, kommt aber immer wieder mal vor.

Meist sind die Fehler allerdings so, daß ein Rädchen zu weit oder nicht weit genug gefreht wurde und die Einstellung um 1 oder 10 Jahre differiert. So einen Zahlendreher habe ich persönlich noch nicht gesehen.

Dieter
 
Kaffeesahne Am: 12.12.2018 09:18:16 Gelesen: 459# 3 @  
Hallo Dieter,

vielen Dank für die Info!

Viele Grüße!
 
bernhard Am: 12.12.2018 17:53:46 Gelesen: 403# 4 @  
Fehleinstellungen des Datums kommen schon öfters vor. Nach m.E. führt dies eher zu Abschlägen, insbesondere bei höherwertigen Frankaturen.

Die vorliegende Fehleinstellung der Jahreszahlen ist jedoch sehr erstaunlich, da die Stempel meist nur für eine Verwendungszeit von 30 bis 40 Jahre ausgelegt wurden. Verwunderlich, dass gerade ein Feldpoststempel so lange verwendbar gewesen wäre!

Gruß, Bernhard
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.