Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Österreich Ganzsachen - amtliche Streifbänder
Cantus Am: 10.02.2019 18:50:51 Gelesen: 335# 1 @  
Ein Streifband ist eine mehr oder minder breite Papierbahn, an einem Ende gummiert, die um das zu versendende Druckwerk herumgelegt und mit dem gummierten Ende verklebt wurde. Man kennt Streifbänder mit Briefmarkenfrankatur, solche nur mit Freistempeln, aber auch als amtliche oder private Ganzsachen. Die esten amtlichen Streifbänder erschienen im Jahr 1872, das heutee gezeigte gelangte im Jahr 1875 mit einem Wertstempel zu 2 Kreuzer in geb zum Verkauf.

Neben den amtlichen Streifbändern gibt es auch eine große Vielfalt an privaten Streifbändern, denn die zu versendenden Druckwerke mussten ja nicht unbedingt Zeitschriften sein, sondern waren oft auch nur Werbebroschüren und da machte es sich gut, wenn die Firma, die da für eigene Produkte warb, das auch noch zusätzlich mit einem eigenen privaten Streifband tat. Außerdem gibt es, wie auch bei anderen Ganzsachenarten, private Zuddrucke diverser Art Dafür aber empfiehlt es sich, ein eigenes Thema zu gründen, um das Besondere bei solchen streifbändern herausarbeiten zu können.

Heute nun ein amtliches Streifband der Ausgabe von 1875, verwendet am 22.10.1882 auf der Strecke von Bodenbach nach Treuenbrietzen.



Mi. S 2

Viele Grüße
Ingo
 
nor 42 Am: 10.02.2019 21:11:13 Gelesen: 318# 2 @  
Gerne werde ich das Thema verfolgen und vielleicht auch einmal etwas melden.

Viele Grüße,
nor 42
 
Cantus Am: 08.03.2019 01:43:12 Gelesen: 215# 3 @  
Hier ist nochmals ein amtliches Streifband, diesmal mit privatem Absenderzudruck, gelaufen am 15.6.1877 von Wien-Seilerstätte nach Radkersburg, heute Bad Radkersburg, einer Stadtgemeinde im Süden der Steiermark.



Mi. S 2

Viele Grüße
Ingo
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.