Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Sao Tome und Principe: Belege ech gelaufen
sentawau Am: 02.06.2018 18:15:39 Gelesen: 1679# 1 @  


In der Kolonialzeit gab es für die Insel seit 1885 Ganzsachenpostkarten. Abgebildet ist die P 3 I NGK, (H&G 3), hier verwendet im Jahr 1899. Die Karte wurde am 24. August 1899 geschrieben und direkt auf einem Schiff bei einem Bordpostamt aufgegeben. Dort erhielt sie den Stempel „Paquete“, kam am 12. September in Lissabon an und erreichte am 15. September ihren Bestimmungsort Dresden, war also 3 Wochen unterwegs.
 
briefefan Am: 29.12.2018 14:36:20 Gelesen: 933# 2 @  


Ganzsachenkarte SAO THOMÉ E PRINCIPE 20 RÉIS; geschrieben 24.9.1891, gestempelt S. THOME 24.9.91 nach Santarem in Portugel, Ankunftstempel undeutlich OCT 91. Damals schrieb man THOME noch mit H.

Der portugiesische Text scheint von einer Schiffssendung nach Bordeaux zu handeln. Es wäre schön, wenn ihn jemand ins Deutsche übersetzen könnte.

Grüße von briefefan.
 
Setubal Am: 30.12.2018 10:36:44 Gelesen: 895# 3 @  
Hallo Briefefan,

habe Deine Karte mal meiner Frau gezeigt, sie ist Portugiesin.

Leider ist die Lesbarkeit auf dem Scan nicht wirklich gegeben. Kannst Du den Text mal abschreiben und mir per Mail zuschicken?

Setubal
 
briefefan Am: 30.12.2018 18:11:36 Gelesen: 876# 4 @  
@ Setubal [#3]

Hallo Setubal,

vielen Dank für dein Angebot. Leider kann ich nur einige wenige Worte lesen, es ist eine Sauklaue. Würde das deiner Frau zum Lesen genügen?

Wenn ich meine Scans anklicke, kommt in den viel größeren Abbildungen eine für mich glasklare Schrift zum Vorschein, aber wie gesagt Sauklaue.

Viele Grüße von briefefan.
 
Setubal Am: 30.12.2018 19:25:47 Gelesen: 866# 5 @  
Hallo briefefan,

tja das ist ein Problem - mit der "Klaue".

Ein anderes, dass früher einige Begriffe anders genutzt wurden, bzw. das die Sprache auch andere Ausdrücke kannte.

Wenn wir etwas mehr Zeit haben, werden wir uns noch einmal an die Karte machen.

Rolf- Dieter
 
Journalist Am: 11.06.2019 08:16:57 Gelesen: 52# 6 @  
Hallo an alle,

vor kurzem habe ich zwar nur eine Postsache von dort erhalten, also kein Brief mit Marken, aber da dies auch sehr selten ist bzw. überhaupt mein erster Brief von dort mit einem Poststempel als Postsache, möchte ich den hier auch mal zeigen:



und weiter den Stempel selbst, da dieser so schön sauber abgeschlagen wurde:



Viele Grüße Jürgen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.