Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Schweiz Ganzsachen Postkarten (amtlich, ohne Bildpostkarten)
Cantus Am: 04.07.2019 22:40:10 Gelesen: 1271# 1 @  
Zum Start eine sehr häufig verwendete Karte, Ausgabe von 1918 mit Wertstempel zu 7 1/2 Cts. in grau im Muster der gleichzeitig erschienenen Briefmarken Tellknabe Type II (gleichhohe Treppenstufen), gelaufen am 28.3.1921, wegen zwischenzeitlicher Portoänderung mit Zusatzfrankatur, von Biel nach Neuchatel.



Mi. P 69 - Zumst. P 68

Viele Grüße
Ingo
 
briefmarkenwirbler24 Am: 07.07.2019 13:34:31 Gelesen: 1216# 2 @  
@ Cantus [#1]

Hallo Ingo,

dann zeige ich mal ein paar Postkarten aus meinem Bestand:

1. 5 Rappen Postkarte von Interlaken nach Bern vom 13.05.1874



2. 5 Rappen Postkarte vom 16.08.1881 von Klosters-Platz (heute Klosters-Serneus) nach St.Moritz "Pension Suisse", dort war der Empfänger offensichtlich wieder abgereist, sodass man die Postkarte nachschickte an die Pension/Gaststätte "Wilder Mann" in Silvaplana (1850 hatte die Gemeinde laut Wikipedia bloß 200 Einwohner).



3. 5 Rappen Postkarte mit 20 Rappen Zufrankatur für das Inkasso von Nachnahmen von 10-20 Franken vom 05.01.1881 von Bern nach Délemont.



4. 5 Rappen Postkarte mit 5 Rappen Zufrankatur für die 10 Rappen Auslandsgebühr ins Deutsche Reich vom 13.08.1873.



5. 5 Rappen Postkarte mit 5 Rappen Zufrankatur vom 04.04.1882



6. 10 Rappen Postkarte nach Belgien vom 30.07.1878


 
epem7081 Am: 08.07.2019 10:37:32 Gelesen: 1188# 3 @  
Hallo Ingo,

zu dem von Dir angeregten Thema kann ich hier mal zwei Karten einbringen. Beide sind von Zürich ins Königreich Württemberg mit einer Frankatur von jeweils 10 Rappen gestartet worden. Die Karte vom 6.V.1915 ist wohl vom Hauptpostamt ZÜRICH 1 BRIEFVERS auf die Reise geschickt worden. Die Karte vom 11.XI.1915 hat die Reise im Postamt ZÜRICH 13 OBERSTRASS angetreten.



Viel Erfolg mit weiteren Karten wünscht Dir
Edwin
 
JohannesM Am: 26.09.2019 22:39:04 Gelesen: 977# 4 @  
Fernpostkarte von Enggistein nach Mülhausen/ Elsach vom 25.8.1911 an Frau Oskar Penningroth. Naja, war wohl früher eine übliche Anrede.



Beste Grüße
Eckhard
 
volkimal Am: 16.02.2020 17:11:20 Gelesen: 662# 5 @  
Hallo zusammen,

eine ganze Reihe von Postkarten der Schweiz gibt es auch gezähnt. Hier ein Beispiel:




Postkarte zu 10 Cent mit der Wertziffer auf glattem Grund mit Taube. Michel P 106 II Y (links gezähnt). Gestempelt am 26.06.1925 in Braunwald.

Es gibt die Karte auch waagerecht gezähnt. Diese ist viel seltener und dementsprechend teuer.

Viele Grüße
Volkmar
 
epem7081 Am: 16.02.2020 20:06:06 Gelesen: 642# 6 @  
@ Cantus [#1]

Grüezi Ingo,

aus gestern erhaltener Schweizer Sammlerpost ein Kartenquartett aus 1889, zum weiteren Aufbau dieser Schweizer Ganzsachenübersicht.

Vielleicht können Schweiz-Experten dazu weitere Hinweise liefern.






Bei der vorstehenden Karte erschließt sich mir der dritte Stempel, der ganz schwach auch auf der ersten Karte vorhanden ist, nicht.





Mit gespanntem Interesse und freundlichen Grüßen
Edwin
 
10Parale Am: 23.02.2020 14:02:56 Gelesen: 582# 7 @  
@ briefmarkenwirbler24 [#2]

Du zeigst uns wohl die ersten Ganzsachen Postkarten in aufsteigender Reihenfolge.

Zu der 5 Rappen Marke habe ich dieses ungebrauchte Exemplar in einer Wühlkiste gefunden. Dürfte dann wohl um das Jahr 1873/74 erschienen sein?

Liebe Grüße

10Parale


 
SH-Sammler Am: 23.02.2020 15:55:12 Gelesen: 571# 8 @  
@ 10Parale [#7]

Hallo Parale,

ja, Deine Ganzsachenkarte ist aus dem Jahr 1873. Sie wurde zwischen Januar und September 1873 ausgegeben.

Interessant an Deiner Karte ist das italienische Wort "communicazione". Das e am Ende des Wortes sieht aus, als ob es abgeschnitten ist. Es gleicht eher dem Buchstaben c.

Ab September 1873 wurde dieser Fehler korrigiert und und "communicazioni" korrekt in Mehrzahl geschrieben

Die Nummern im Ganzsachenkatalog Zumstein 2002 sind:

3a mit dem Wort communicazione
3b mit communicationc
3c mit communicazioni
3d, communicazioni ohne i-Punkt

Preise im Katalog zwischen 3.50 und 6.00 CHF

Gruss

SH-Sammler
Hanspeter
 
Manne Am: 26.02.2020 10:44:21 Gelesen: 528# 9 @  
Hallo,

von mir Ganzsache aus Basel vom 12.02.1906.

Gruß
Manne


 
Cantus Am: 01.08.2020 04:01:15 Gelesen: 60# 10 @  
Heute eine - sehr häufige - amtliche Ganzsachenpostkarte, gelaufen am 1.8.1913 von Ste-Ceoix im Kanton Waadt (VD) nach Braunschweig.



Mi. P 57

Viele Grüße
Ingo
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.