Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsches Reich Mi.799 - Neudruck für Iposta / Naposta ?
ladycroft78 Am: 02.03.2009 21:53:24 Gelesen: 5747# 1 @  
Die Nr. 779 als Blockausgabe ist ein Nachdruck, aber ein witziger. Der Nachdruck war für die IPOSTA 1970, aber mit Aufdruck IPOSTA 1970. Es kann auch die NAPOSTA gewesen sein. Irgend jemand hat wohl ein paar Bögen geklaut, bevor der Aufdruck angebracht wurde. Das erklärt auch die Qualität des Druckes.

Der Aufdruck fehlt. Wer hat weitere Informationen darüber?

Schon mal besten Dank.
Sonja



Saubere Gummierung


 
Lars Boettger Am: 02.03.2009 22:27:46 Gelesen: 5708# 2 @  
@ ladycroft78 [#1]

Hallo Sonja,

wer hat Dir die Geschichte mit der "IPOSTA 1970" erzählt? Ich frage deshalb, weil solche "Machwerke" in rauen Mengen bei eBay verscheuert werden, allerdings sind das alles moderne Farbkopien. Die Marken stammen alle aus der Zeit des Dritten Reiches und haben diese aufgedruckte Zähnung.

Beste Sammlergrüsse!

Lars


 
ladycroft78 Am: 02.03.2009 22:31:52 Gelesen: 5704# 3 @  
Hallo Lars,

da kann ich dich beruhigen. Das ist KEINE Farbkopie und das Papier stimmt auch. Das ist ja das Problem. Ich habe diesen Block auch von einem sehr vertrauenswürdigem Sammler.

MfG
 
Christian Am: 02.03.2009 22:53:12 Gelesen: 5692# 4 @  
@ Lars Boettger [#2]

Hallo Lars,

die Aussage mit der Naposta stammt von mir. Ich habe diesen Druck mit Aufdruck "NAPOSTA 1970" oder "IPOSTA 1970" gesehen.

Mir ist auch klar, dass es Massenweise Fälschungen gibt. Allerdings gibt es hier deutliche Unterschiede zu den üblichen Machwerken. Die Drucke stammen aus einem Sammlernachlass. Ich stelle Dir gerne ein Exemplar zur Verfügung.

Grüße

Christian
 
Richard Am: 02.03.2009 23:32:13 Gelesen: 5684# 5 @  
@ ladycroft78 [#1]

Hallo Sonja,

mir liegt der Philex Spezialausgabe Katalog vor, erschienen etwa 2004. Dort sind 'Sonderdrucke für philatelistische Großveranstaltungen' katalogisiert, zum Beispiel Iposta oder Naposta.

Weder dort noch bei den 'Sonderdrucken des APHV' ist Dein Block zu finden.

Schöne Grüsse, Richard
 
Lars Boettger Am: 03.03.2009 07:00:05 Gelesen: 5669# 6 @  
@ Christian [#4]

Hallo Christian,

gerne! Im Tausch gegen eine meiner "Nachkriegsfarbprobedrucke", wie diese Stücke bei eBay hiessen ?

Beste Sammlergrüsse!

Lars
 
ladycroft78 Am: 03.03.2009 07:22:26 Gelesen: 5667# 7 @  
@ Lars

Ich hoffe du hast mich jetzt nicht falsch verstanden. Ich lasse mich da gerne belehren. Aber eines ist sicher: Das war kein Farbdrucker.

Allen Anderen danke ich für die schnelle Hilfe.

Sonja
 
Lars Boettger Am: 03.03.2009 07:30:09 Gelesen: 5665# 8 @  
@ ladycroft78 [#7]

Hallo Sonja,

mir war das "Muster" aufgefallen. Gut möglich, dass sich die modernen Fälscher diesen Nachdruck zum Vorbild genommen haben. Im Forum ist es leider nicht möglich, die dreidimensionale Wirkung auf einen Scan zu übertragen und man bewertet nach Augenschein.

Beste Sammlergrüsse!

Lars
 
Lars Boettger Am: 24.03.2009 07:44:14 Gelesen: 5577# 9 @  
@ ladycroft78 [#7]
@ Christian [#4]

Hallo Sonja,

Christian hat mir einen seiner Nachdrucke zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Er diente wohl wirklich als Vorlage für die Farblaserdrucke, die massenhaft über eBay vertrieben werden, unterscheidet sich aber im Papier und hat eine Gummierung. Sehr gut möglich, dass es eine Probe für den besagten Souvenirblock ist.

Hallo Christian,

das gute Stück ist auf dem Weg zurück zu Dir.

Mit freundlichen Sammlergrüssen,

Lars
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.