Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Bund Dauerserie Brandenburger Tor - Besonderheiten
Michael Mallien Am: 16.08.2019 12:07:38 Gelesen: 346# 1 @  
Das Thema beschränkt sich nicht nur auf Belege, auch wenn bisher nichts anderes gezeigt wurde. Ich zeige daher einmal die 5 Werte in einfacher gestempelter Erhaltung:



Die Bogenmarken im Walzendruck zeigen die typischen Strichelleisten. Hier ein Satz gestempelter Bogenecken:



Randstücke mit Druckerzeichen kann ich keine zeigen, aber vielleicht jemand von euch?

Erstaunlich finde ich, dass keine Plattenfehler im Michel verzeichnet sind. Zumindest noch nicht in meiner Version von 2014.

Viele Grüße
Michael

[4 Beiträge auf Thema "Besonderheiten" verschoben und bisheriges Thema mit dem Zusatz "Belege" ergänzt]
 
HWS-NRW Am: 16.08.2019 12:37:08 Gelesen: 339# 2 @  
Hallo,

ich bin etwas verwundert, daß es zu dieser Serie kaum etwas gibt, deshalb von mir aus meinem früheren "Brandenburger Tor"-Exponat ein paar Besonderheiten:









Das sind Entwürfe für diese Ausgabe, die gab es natürlich auch für die "Berliner" Serie, habe sie damals mit stolzgeschwellter Brust alle in meinem Exponat präsentierten können.

mit Sammlergruß
Werner
 
HWS-NRW Am: 16.08.2019 12:43:58 Gelesen: 335# 3 @  
Hallo, auch so etwas gab es damals bei den Auktionshäusern zu ersteigern:



"Mustermarken-Serie"



Hier noch ein weiteres Essays dieser Serie.



Die Karten bekam der Besteller der Privatganzsachen ausgehändigt, nach seiner Kontrolle wurden die Ganzsachen dann in der Bundesdruckerei Berlin hergestellt.

Logischerweise gab es auch dieses Material, zumindest teilweise mit der Bezeichnung "Deutsche Bundespost Berlin".

mit Sammlergruß
Werner
 
HWS-NRW Am: 16.08.2019 12:47:06 Gelesen: 334# 4 @  
Und noch zwei Nettigkeiten, heute schon teils sehr gesucht:





Der Ankündigungskarton kann natürlich auch in der Abteilung Berlin präsentiert werden.

mit Sammlergruß
Werner
 
Michael Mallien Am: 18.08.2019 20:51:38 Gelesen: 269# 5 @  
Ehrlich gesagt bin ich nicht glücklich mit der Aufteilung des Themas "Bund Dauerserie Brandenburger Tor" in "Besonderheiten" und "Belege". Zum einen hatten wir das bei den anderen Dauerserienthemen nicht und zum anderen scheinen nun die von mir gezeigten ganz normalen Marken in diesem Thema hier fehl am Platze.

Ähnliches gilt für das, was ich heute zeigen möchte, nämlich das Heftchenblatt 17:



... und die Zusammendrucke des Heftchenblatts und des zugehörigen Markenheftchenbogens (MHB 12).



Es gibt allerdings eine Reihe von Besonderheiten dieses Heftchenblatts durch den bedruckten Zwischensteg, denn die unterscheiden sich in den MHB-Teilauflagen. Zwei Beispiele kann man aus dem abgebildeten Heftchenblatt und den Zusammendrucken bereits erkennen, nämlich die dunkelgrüne Balkenleiste einmal mit (Hbl) und einmal ohne (Zd) rote Punktlinie.

Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 21.08.2019 21:04:39 Gelesen: 212# 6 @  
Die Markenheftchen 13 und 14 enthielten die Heftchenblätter 18 und 19:



Aus den Heftchenblättern und den zugehörigen Markenheftchenbögen 13 und 14 stammen diese Zusammendrucke:



Die Zwischenstege der MHB waren unbedruckt, so dass es hier keine Varianten der Zwischensteg-Zusammendrucke bzw. Heftchenblattränder gibt.

Viele Grüße
Michael
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.