Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: China: Wertschätzung Beleg mit unbekannten roten Stempeln
asmodeus Am: 19.08.2019 18:28:33 Gelesen: 571# 1 @  
Liebe Philaseiten-Gemeinde,

wer kann mir etwas zu diesem Brief sagen? Die roten Stempel würden mich interessieren. Durchschnittlicher Wert im Verkauf wäre auch interessant. Dieser Brief befindet sich bei einem Freund in der Sammlung.

Vielen Dank für Eure Hilfe!


 
ligneN Am: 20.08.2019 14:21:09 Gelesen: 517# 2 @  
Der rote Stempel ist eine Standardtype der Republik-Poststempel, vergleichbar mit den deutschen Landpoststempeln der 1920er/1970er Jahre. Verwendet 1914 bis etwa 1960er (auch in der VR nach-/weiterverwendet).

Hier eine Briefablage namens "4 Länder Briefkasten / (Ortsname, verschiedene bekannt)" auf der Inseln Hainan, Provinz Kwangtung, Südchina. "Länder" bedeutet hier nur Großgemeinden.

Der Name im Stempel unten 加來 Kalai, in cantonesisch evtl. anders.

2015 umfasste die Gemeinde 8 größere und kleinere Orte mit knapp 10.000 Einwohner. Liegt im Süden des Bezirks Lingao.

Dann mit Datenstempel entwertet im nächstgelegenen Postamt: "Kwangtung.Lingaohsien 26.9.27" (27. Sept. 1937). Lingao (hsien bedeutet "Bezirkshauptstadt") liegt im mittleren Nordwesten der Insel.

Auf der Rückseite dann Durchgangsstempel "Hoihow-Kiungshan 27.9.37". Der Hafen Hoihow ist die Inselhauptstadt, dort per Schiff nach Canton usw.

Abgelegene Ecke und dekorativ, 70.- bis 100.- bei Auktion Startpreis ansetzen und entspannt den Zuschlag erwarten.

Kann 150.-+ bringen. Privatankauf: Verhandlungssache.
 
asmodeus Am: 21.08.2019 17:36:35 Gelesen: 435# 3 @  
Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

58548 115 08.01.20 14:17ligneN
4560 11 30.12.19 20:18DL8AAM
7230 34 12.12.19 15:16ligneN
554 06.05.19 14:00volkimal
4179 20.02.16 18:34merkuria


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.