Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Museum
Das Thema hat 97 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4  oder alle Beiträge zeigen
 
Altmerker Am: 20.11.2021 16:43:47 Gelesen: 5752# 73 @  
@ wajdz [#72]

Hallo,

ich schätze Deine sehr guten Beiträge. Aber, Einspruch, Euer Ehren. Mir wurde "damals in der Sowjetunion" erzählt, die Geologen haben das älteste Museum von Moskau. Das kann natürlich die übliche Diskussion verschiedener Fachwissenschaftler sein.

Он был основан в 1755 году и в настоящее время является научным и образовательным центром науки и техники Российской академии наук.

Also: Das Staatliche Geologische Wernadskij-Museum ist wurde 1755 gegründet. Basis der Sammlung sind Stücke aus Freiberg in Sachsen.

Freundliche Grüße
Uwe
 
wajdz Am: 20.11.2021 18:00:37 Gelesen: 5741# 74 @  
@ Altmerker [#73]

Die Universität wurde am 12. Januar jul. / 23. Januar 1755 greg. per Erlass von Elisabeth I. auf Anregung des Universalgelehrten und Schriftstellers Michail Lomonossow durch Iwan Schuwalow gegründet.

Mit der Einrichtung des Kabinetts für Naturgeschichte der Moskauer Kaiserlichen Universität begann zu dieser Zeit auch die wissenschaftliche Sammlung von Exponaten, die 1771 in die Einrichtung eines zoologischen Museums mündete.

Also ganz so falsch ist der Begriff „älteste“ nicht, erinnert mich aber an den Streit - um der Kaiserin Bart -

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 15.12.2021 18:55:18 Gelesen: 5305# 75 @  
Sonderstempelbeleg frankiert mit
MiNr 903 (10) ·14.10.76; 921 (140) · 16.10.77; 918 (70) · 19.05.77; 917 (60) · 13.01.77



Sonderstempel 7080 AALEN, WÜRTT · 17.9.1977 · ERÖFFNUNG DES / GEOL.-PALÄONTOLOGISCHEN / MUSEEUMS AALEN; Zeichnung: Ammonit

Das 1977 eröffnete Urweltmuseum Aalen - das größte städtische Museum für Geologie und Paläontologie in Baden-Württemberg - befindet sich in Aalen direkt am Marktplatz im historischen Gebäude des alten Rathauses mit dem Spionturm."

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 29.01.2022 07:08:56 Gelesen: 4817# 76 @  
Russland Eisenbahnmuseum St. Petersburg [1] - Postkarten



Ich wünsche ein schönes Wochenende

Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Russisches_Eisenbahnmuseum
 
wajdz Am: 29.01.2022 19:07:41 Gelesen: 4779# 77 @  
FDC und Ersttagssonderstempelbeleg

Bund MiNr 677 · 21.05.1977



500. Geburtstag Albrecht Dürers

Zum Verbund der Museen der Stadt Nürnberg gehört das Albrecht-Dürer-Haus [1] in der Nürnberger Altstadt, ein gegen 1420 errichtet Wohnhaus. Ab 1509 diente es Albrecht Dürer als Wohn- und Arbeitsstätte bis zu seinem Tod im Jahr 1528. Der Künstler wohnte dort mit seiner Frau Agnes, seiner Mutter Barbara und einer unbestimmten Zahl von Lehrlingen, Gesellen und Hausangestellten. Es steht seit 1949 mit Sonderausstellungen aus der Graphischen Sammlung als Museum Besuchern offen.

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Albrecht-D%C3%BCrer-Haus
 
Pepe Am: 29.01.2022 20:29:43 Gelesen: 4772# 78 @  
Das Moskauer Museum der schönen Künste [1] veranstaltet 1932 die erste Allunions-Briefmarkenausstellung.

Es gibt zwei Bildgleiche Marken (15 und 35 K) mit der Museumsansicht.



Sowjetunion, 1932 12 05, Mi 422, schwarzbraun, Lichtdruck.

Nette Grüße Pepe

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Puschkin-Museum
 
wajdz Am: 09.03.2022 18:38:17 Gelesen: 4243# 79 @  
Schweden MiNr 549 · 26.03.1966



Schwedische historische Bauten · 100 Jahre Nationalmuseum

Das Schwedische Nationalmuseum in Stockholm beherbergt rund 16.000 Gemälde und Skulpturen, dazu rund 30.000 Objekte des Kunsthandwerks und eine Grafiksammlung von Weltrang.

Die Geschichte der Sammlungen reicht ins 16. Jahrhundert zurück. Gustav Wasa legte auf Schloss Gripsholm den Grundstock zu einer königlichen Kunstsammlung. Das heutige Gebäude entwarf der deutsche Architekt August Stüler. Die Eröffnung fand 1866 statt.

1883 entstand ein Gremium, das bestimmen sollte, wie die Wände der Treppenhalle des Nationalmuseums dekoriert werden sollten, aber erst 1905 erhielt Larsson, ein schwedischer Künstler, den Auftrag, eine Wand mit „Gustav Wasas Einzug in Stockholm“ zu gestalten, was im Sommer und Herbst 1907 geschah. Er malte noch sechs weitere Wände al fresco.

Der Eintritt in die ständige Ausstellung ist, wie in 15 anderen staatlichen Museen Schwedens, seit 2016 frei.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Altmerker Am: 10.03.2022 19:46:56 Gelesen: 4228# 80 @  
1962 gab es diese Marke der Schweiz für die UN zur Eröffnung des philatelistischen Museums im Palais des Nations.



Gruß
Uwe
 
wajdz Am: 24.03.2022 01:06:10 Gelesen: 4066# 81 @  
[#66]

Hier die MiNr 963 · 13.04.1978 mit Oberrand im Original, zusammen - Motiv ebenfalls Gebäude in München aus 1970 zur Olympiade 72 - mit MiNr 604 (10+5) und MiNr (20+10) auf einem Briefausschnitt:



Entwertet mit Sonderstempel 8000 MÜNCHEN 2 · -2.10.1986 · 20.9.-5.10.1986 / Oktoberfest München; Zeichnung Bierseidel mit Brezenhenkel.

In München befindet sich das Deutsche Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik (meist nur Deutsches Museum genannt), mit seiner Ausstellungsfläche das größte Wissenschafts- und Technikmuseum der Welt. Jährlich von etwa 1,5 Millionen Menschen besucht, werden rund 28.000 Objekte aus etwa 50 Bereichen der Naturwissenschaften und der Technik ausgestellt.

1906 wurde der Grundstein für den Museumsbau gelegt. Der Bau zog sich, unterbrochen durch den Ersten Weltkrieg, knapp zwanzig Jahre hin. Selbst zur Eröffnung des Museums am 7. Mai 1925 waren die Bauarbeiten noch nicht abgeschlossen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 24.03.2022 05:53:24 Gelesen: 4058# 82 @  
In Remagen gibt es das Friedensmuseum [1] im Brückenportal der bekannten "Brücke von Remagen"



Bildpostkarte von 1992

Ich wünsche allen Leser*innen einen schönen Tag.

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Ludendorff-Br%C3%BCcke#Heutige_Nutzung_der_Br%C3%BCckenportale
 
Lars Boettger Am: 24.03.2022 08:33:52 Gelesen: 4052# 83 @  
Der Cercle Philatélique Echternach hat zwei personalisierte Marke zum 79. FSPL-Kongress aufgelegt. Sie zeigen die Säulen der Römer-Villa in Echternach, eine der größten Villenanlagen nördlich der Alpen. Die Ausgrabungsstelle ist mittlerweile ein Freiluftmuseum.

Wer einen Beleg mit den zwei Marken und dem passenden Sonderstempel vom Samstag, 26. März 2022 haben möchte, kann mich kontaktieren.

Beste Grüße!

Lars


 
Angelika2603 Am: 03.04.2022 11:18:19 Gelesen: 3788# 84 @  
Das Gustav Lübcke Museum in Hamm



Viele Grüße
Angelika

https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav-L%C3%BCbcke-Museum
 
wajdz Am: 21.04.2022 23:49:09 Gelesen: 3470# 85 @  
Europa (C.E.P.T.) 2003 - Werbeplakat „18. Mai Internationaler Museumstag“

Portugal-Azoren MiNr 494, 05.05.2003



Tagesstempel 3660 Sao Pedro do Sul · .. .. 2020

Das Museu Calouste Gulbenkian, benannt nach seinem Stifter, in Lissabon, Portugal entstand von 1964 bis 1969 nach Plänen eines Architektenteams um Alberto Pessoa. 1984 wurde es um das Centro de Arte Moderna als Museum für Moderne Kunst erweitert.

Die Dauerausstellung umfasst ein breites Spektrum an Kunstobjekten aus allen Epochen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 26.05.2022 16:38:51 Gelesen: 2914# 86 @  
Das Deutsche Museum in München hat in Freilassing eine Zweigstelle: Die Lokwelt [1] . Auf diesem Umschlag wird auf den Triebwagen "Meridian" [2] hingewiesen, der 2014 zu Besuch war.



Ich wünsche allen einen schönen Abend

Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Lokwelt_Freilassing
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Meridian_(Marke)
 
wajdz Am: 29.05.2022 23:44:30 Gelesen: 2794# 87 @  
Bund MiNr 752, 13.12.1972



An das Lebenswerk des berühmten Raketenpioniers Hermann Oberth erinnert das Museum für Raumfahrttechnik im fränkischen Markt Feucht.

Das Museum wurde 1971 gegründet und befindet sich seit 1989 mit einer Ausstellungsfläche von etwa 160 m² in einem Nebengebäude des Pfinzingschlosses. Gezeigt wird die Technik von Raketen, Raumschiffen und Raumstationen sowie Ideen, Konstruktionen, Modelle und Originale für die Reise in den Weltraum.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 30.05.2022 05:46:30 Gelesen: 2784# 88 @  
@ wajdz [#87]

Achtung: Wichtig für diejenigen der Leser*innen, die das Museum besuchen wollen: Es ist nur an Wochenenden und Feiertagen von 14 - 17 Uhr geöffnet - Näheres hier [1]

Ich wünsche einen schonen Wochenanfang

Günther

[1] https://www.raumfahrtmuseum.de/museum
 
wajdz Am: 30.05.2022 11:49:09 Gelesen: 2763# 89 @  
Sonderstempelbeleg MiNr 2480, 11. 08. 2005



24105 KIEL · 20.-6.2008 · DEUTSCHE POST / ERLEBNIS BRIEFMARKEN · Kieler Woche 20.-29.06.08 / Museumsschiff „Cap San Diego“ [1]; Zeichnung Schiff

Auch Wasserfahrzeuge können Museen sein, hier die im Sonderstempel gezeigte „Cap San Diego“.

Ein 1961 gebautes Stückgutschiff und jetziges Museumsschiff mit Liegeplatz an der Überseebrücke im Hamburger Hafen, das zur sog. ersten Cap-San-Klasse. gehört und bis in die 1980er Jahre im Liniendienst mit Südamerika eingesetzt wurde. Es ist das größte betriebsfähige Museumsfrachtschiff der Welt.

Wenn man es besuchen will, gerne Seku fragen, der weiß Rat in allen Lebenslagen.

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Cap_San_Diego
 
Seku Am: 30.05.2022 21:30:54 Gelesen: 2737# 90 @  
@ wajdz [#89]

Wenn man es besuchen will, gerne Seku fragen, der weiß Rat in allen Lebenslagen.

Wenn man gleich einen Hinweis mittels Link gibt, erspart man die Ergänzung.

LG

Günther
 
wajdz Am: 31.05.2022 01:37:37 Gelesen: 2727# 91 @  
Deutschland MiNr 1978, 19. 03.1998



Hinter der Stadtansicht ist im Hintergrund das Kyffhäuser-Denkmal und das Panorama-Museum abgebildet

Als ein Museum der bildenden Künste präsentiert das Panorama neben seinem Hauptsammlungsgegenstand, dem Monumentalgemälde "Frühbürgerliche Revolution in Deutschland" von Werner Tübke, wechselnde Ausstellungen, die neben kunsthistorischen Themen vor allem der zeitgenössischen figurativen Kunst von internationalem Rang gewidmet sind.

MfG Jürgen -wajdz-

https://www.museum.de/museen/panorama-museum
 
wajdz Am: 30.07.2022 19:02:15 Gelesen: 1598# 92 @  
EUROPA · Frankreich MiNr 1490 · 12.09.1964



Sonderstempel KAYSERSBERG (HAT RHIN) · 14. JAN 1965 · 90 EANNIV RE DR.A.SCHWEITZER / Strichzeichnung Geburtshaus / Einfarbiger Zudruck Zeichnung und Text

In Kaysersberg (Haut-Rhin) [1] im Geburtshaus des Arztes Doktor Albert Schweitzer (*14. Januar 1875) befindet sich das gleichnamige elsässische Museum, das seiner Krankenhausarbeit in Lambaréné (Gabun) von 1913 bis heute gewidmet ist.

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://de.frwiki.wiki/wiki/Mus%C3%A9e_Albert-Schweitzer_%28Kaysersberg%29
 
HWS-NRW Am: 01.08.2022 15:39:46 Gelesen: 1558# 93 @  
Hallo in die Runde,

heute kam Post vom Deutschen Historischen Museum in Berlin-Mitte. Ich hatte dort angefragt über Belege, die ich in meinem Buch vorstellen wollte - und alles kostet.

Aber es gab auch einen netten Umschlag:



Aufkleber der PIN Mail und unten auch noch ein digitaler Aufdruck zur Sendung.

mit Sammlergruß
Werner
 
Stefan Am: 07.08.2022 14:54:15 Gelesen: 1388# 94 @  
@ HWS-NRW [#93]

Aufkleber der PIN Mail und unten auch noch ein digitaler Aufdruck zur Sendung.

"Aufkleber": Großbriefsortieranlage Modell "Intelli Star" des Herstellers Böwe, Bell & Howell (BBH) - hier von der PIN AG in Berlin

"digitaler Aufdruck": C6-Briefsortieranlage Modell "Criterion" des Herstellers Böwe, Bell & Howell (BBH) - hier von Xendis in Essen

Beide Modelle sind technisch in der Lage zu frankieren und im Anschluss maschinell zu sortieren (beides in einem Durchgang, zuerst frankieren, dann sortieren). Beide Briefsortiermodelle waren von der damaligen PIN Gruppe (2006-2008) bevorzugt worden, weshalb diese bundesweit bei verschiedenen Postmitbewerbern verstärkt zum Einsatz kamen und bei Nachfolgeunternehmen durchaus auch heute weiterhin Gebrauch sind, so auch beim damaligen Namensgeber der PIN Group - die PIN AG Berlin (dein Beleg aus Beitrag [#93]). Eine neue Briefsortieranlage kann m.W. locker ca. 200.000 - 250.000 Euro pro Stück kosten, ist also kein ganz billiges Vergnügen als Investition in den eigenen Maschinenfuhrpark eines Unternehmens.

Im Fall des Aufklebers der PIN AG Berlin handelt es sich auch um einen individuell für die Sendung erzeugten/bedruckten Aufkleber (analog dem "digitaler Aufdruck" von Xendis).

Gruß
Stefan
 
wajdz Am: 12.08.2022 17:58:18 Gelesen: 1268# 95 @  
Deutschland MiNr 2269 ·04.07.2002 · Ersttagsstempel 53111 BONN



150 Jahre Germanisches Nationalmuseum [1], als Leibniz-Forschungsmuseum für Kulturgeschichte (GNM) in Nürnberg das größte kulturgeschichtliche Museum des deutschsprachigen Raums.

Das Motiv zeigt die Straße der Menschenrechte [2] (englisch The Way of Human Rights), eine weiträumige Außenskulptur und Gedenkstätte im Innenstadtbereich von Nürnberg. Sie wurde vom israelischen Künstler Dani Karavan geschaffen und am 24. Oktober 1993 eröffnet.

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Germanisches_Nationalmuseum
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3%9Fe_der_Menschenrechte
 
wajdz Am: 21.09.2022 17:55:08 Gelesen: 287# 96 @  
@ wajdz [#85]

Hundertjahrfeier des Nationalmuseums für Zeitgenössische Kunst · Lourdes Castro

Portugal MiNr 3635, 26.02.2011



Seit seiner Gründung im Jahr 1911 befindet sich das heutige Nationalmuseum für Zeitgenössische Kunst - Museu do Chiado - [1] im Kloster São Francisco in Lissabon. Gezeigt wird die romantische, naturalistische, moderne und zeitgenössische Kunst Portugals mit seinen wichtigsten Werken der Hauptbewegungen von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart.

Das Ausstellungsprogramm spielt eine wichtige Rolle im Museumsangebot, zu dem auch Führungen, Konferenzen, Seminare und Konzerte gehören, sowie eine pädagogische Arbeit, die die Abteilung für Bildung entwickelt. Das Motiv zeigt ein Werk der portugiesischen Künstlerin Maria de Lourdes Bettencourt de Castro (* 09.12.1930; † 08.01.2022).

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://www.visitlisboa.com/de/setzt/nationalmuseum-fur-zeitgenossische-kunst-museu-do-chiado
 
wajdz Am: 23.09.2022 18:35:51 Gelesen: 203# 97 @  
Schmuckumschlag mit Zudruck



Die Biber-Post widmete dem Radsportmuseum “Course de la Paix”, Grabenstraße 20, OT Kleinmühlingen, D-39221 Bördeland, Museumsleiter Horst Schäfer, einen Stempel anlässlich „50 Jahre Straßenradweltmeister Bernhard Eckstein“ (* 21. August 1935]; † 10. November 2017) [1]. Der in der DDR aktive Radrennfahrer wurde am 13.08.1960 Weltmeister im Straßenrennen der Amateure auf dem Sachsenring.

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Bernhard_Eckstein
https://www.berlin.de/projekte-mh/netzwerke/spaetlese/themen/kultur-kunst-und-wissenschaft/artikel.927837.php
 

Das Thema hat 97 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.