Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (7) Deutsche Lokalausgaben 1945 Unna Fälschungen
wessi1111 Am: 03.11.2019 03:17:23 Gelesen: 2019# 1 @  
Hallo zusammen,

in dem Pfaden zu Spremberg-Fälschungen habe ich ein Angebot der Michel-Nr. 23/24 A von einem italienischen Anbieter beschrieben [1].

Dieses Angebot des selben Anbieters einer Unna Michel Nr. 3 sieht mir auch sehr falsch aus und soll gleich richtig Geld bringen, eBay-Artikelnummer:113939971767:



Die Linien und die Schrift der Marke sind stark gerastert wie bei zu niedriger Scanauflösung oder von einem Nadeldrucker, das Papier ist auffällig weiß.

Eine echte Marke ist hier zu sehen:



Unna, Gebührenzettel 12 Pf. mit 30 Pf. AM-Post auf R-Brief mit Stempel Unna 21.11.45 nach Hamburg, ASt 24.11.45

Peter Harlos Auktion vom 16.11.2019, Los 2781, Ausruf 20 Euro

https://www.philasearch.com/de/i_9270_36519/726_Deutsche_Lokalausgaben_1945/9270-A40-2781.html?set_sprache=de&suchtext=unna&search_type=fulltext&pictureview=gallery&postype=PH-all&page=1&row_nr=17&breadcrumbId=1572746515.1004

Gruß
Wessi

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=13341&CP=0&F=1#M7
 
Richard Am: 11.11.2019 18:10:41 Gelesen: 1846# 2 @  
@ wessi1111 [#1]

Hallo Wessi,

mir ist noch die deutlich abweichende Zähnung aufgefallen.

Die Gebührenzettel sind im Michel Spezial 2019 auf Seite 17 zu finden.

Das von Dir gezeigte Angebot auf ebay ist vorzeitig verschwunden. Aber vielleicht bietet der gleiche Anbieter bald wieder weitere Fälschungen an ?

Schöne Grüsse, Richard
 
wessi1111 Am: 11.11.2019 19:30:57 Gelesen: 1822# 3 @  
@ Richard [#2]

Hallo Richard,

das Angebot ist verschwunden, weil ich es wie alle von mir in Forum vorgestellten Fälschungen an den Ebay-Watchdog gemeldet habe. Ich habe das bloß nicht jedesmal im Text vermerkt, weil ich das für selbstverständlich halte, wenn ich so etwas schon beschreibe.

Gruß
Wessi
 
Meinhard Am: 12.11.2019 09:31:06 Gelesen: 1778# 4 @  
@ Richard [#2]

mir ist noch die deutlich abweichende Zähnung aufgefallen


 
wessi1111 Am: 14.11.2019 01:44:24 Gelesen: 1683# 5 @  
Hallo zusammen,

passend zum Thema des Fadens habe ich auf der Homepage der ArGe-AM-POST folgenden "Beleg des Monats" gefunden [1].

Gruß
Wessi

[1] http://www.arge-am-post.de/beleg-des-monats-2019.html#2019-08
 
wessi1111 Am: 26.05.2020 19:11:53 Gelesen: 844# 6 @  
Hallo zusammen,

es ist wieder ein neuer Fälschungsanbieter bei Ebay aufgetaucht.

eBay 274375889004



Papierfarbe abweichend - Zähnung abweichend

Ein echter Beleg ist in [#1] abgebildet.

Die Fälschungen von Spremberg stelle ich im entsprechenden Thema vor.

Zu den weiteren Angeboten kann ich nichts sagen, da nicht mein Gebiet.

Vielleicht können ja andere Lokaausgabensammler mehr dazu sagen, es wäre schon merkwürdig, wenn Unna und Spremberg die einzigen Fälschungen wären.

Gruß
Wessi
 
Michael 1969 Am: 27.05.2020 12:38:04 Gelesen: 793# 7 @  
Habe ich jetzt ein Problem mit der Brille, oder lese ich auf der obersten Abbildung statt "Unna" sogar "Unua"?

Wobei, bei Spremberg gibt es ja auch die "Gabühr bezhalt", teilweise sogar den richtig bedruckten Marken anhängend.
 
wessi1111 Am: 27.05.2020 17:26:30 Gelesen: 751# 8 @  
@ Michael 1969 [#7]

Hallo Michael,

es gibt die echten Marken auch mit dem Setzfehler Unua, das in [#1] gezeigte ist in dem Falle dann eine "besonders seltene Fälschung".

Wenn du statt des Antwortbuttons das @-Zeichen rechts oben im entsprechenden Beitrag benutzt, weiß auch jeder, worauf sich dein Beitrag bezieht.

Ja, der Plattenfehler "Gabühr" ist bei Spremberg 7-14 in einer Teilauflage immer auf Feld 30 zu finden. Die Ironie dabei ist, dass Bögen ohne diesen Plattenfehler viel seltener sind als mit.

Gruß
Wessi
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.