Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Die beliebtesten Mitglieder auf den Philaseiten März 2009
Richard Am: 22.03.2009 14:42:56 Gelesen: 3075# 1 @  
Liebe Mitglieder,

in den vergangenen Wochen haben sich 63 Mitglieder an der Umfrage beteiligt, 15 mehr als vor drei Monaten, und für 41 der 52 nominierten Mitglieder gestimmt. Nominiert wurden alle Mitglieder, die seit der letzten Wahl mindestens 9 Beiträge im Forum geschrieben haben.

Hier die aktuellen Ergebnisse:

01 (01) 44 % (58 %) Concordia CA
02 (03) 33 % (35 %) Doktorstamp
03 (02) 32 % (42 %) Carolina Pegleg
04 (---) 29 % (--- %) Lars Boettger
05 (---) 24 % (--- %) Bayern klassisch

06 (07) 21 % (23 %) Stempelwolf
07 (06) 19 % (23 %) Afrikiwi
08 (08) 16 % (17 %) Schmuggler
09 (---) 16 % (--- %) Asmodeus
10 (10) 13 % (08 %) Georgius

11 (12) 13 % (08 %) Henry
12 (04) 11 % (29 %) Germaniafreund
13 (18) 10 % (04 %) Hefo58
14 (09) 08 % (17 %) Pete
15 (11) 08 % (08 %) Duphil

16 (---) 08 % (--- %) Christian
17 (---) 08 % (--- %) Petzlaff
18 (05) 06 % (25 %) Reichswolf
19 (---) 06 % (--- %) Pilatus
20 (17) 05 % (06 %) Sammelfreak

--- (13) 03 % (08 %) Doc
--- (14) 02 % (08 %) Chrisskywalker
--- (15) 03 % (06 %) Privatpostsammler
--- (16) 02 % (06 %) Heinz 1
--- (19) 05 % (04 %) Lacplesis

--- (20) --- % (04 %) Roedsand


Wichtig: In den letzten 2-3 Wochen haben einige Mitglieder viele gute Beiträge geschrieben, konnten aber noch nicht gewählt werden, weil die Umfrage bereits gestartet war.

Bei gleicher Stimmenzahl war das Ergebnis des Vorquartals ausschlaggebend und/oder wer zuerst die jeweilige Stimmenzahl erreichte.

Für die Wahl zum beliebtesten Mitglied war für Sie ausschlaggebend:

Carolina Pegleg, Concordia CA, Heinz 1, Lars Böttger und Stempelwolf: Die Auswahl fällt immer schwerer angesichts der Fülle und Qualität der Beiträge. Ich möchte deshalb keinen Schreiber besonders hervorheben. Meine Wahl fiel auf die, von denen ich in der Vergangenheit am meisten profitiert habe.

Asmodeus: Immer erfrischende Antworten und Stellungnahmen.

Doktorstamp und Stempelwolf: Zuvorkommende und freundliche Antworten auf meine Fragen.

AfriKiwi: Er bringt immer gute Beiträge und in seinen Antworten bringt er die Sache immer auf den Punkt.

Muemmel: Nett und zuvorkommend. Bereit allen zu helfen. Gibt freiwillig von sich.

Pete: Die erbetene Auskunft zu Propagandamarken Oberschlesien war sehr fundiert und sachkundig. Die Darstellung konnte ich einem befreundeten Sammler nicht vorenthalten, der in meinem Interesse Kontakte - leider erfolglos - zu polnischen Sammlern (seiner früheren Heimat als Vertriebener) aufgenommen hatte.

AfriKiwi, Doktorstamp, Georgius, Germaniafreund und Reichswolf: Sehr gute Antworten und Kompetenz. Es kann sehr oft geholfen werden.

Postgeschichte: Wird gut recherchiert.

AfriKiwi: Interessante Beiträge.

obelix.fg: Dank und große Anerkennung gebührt für die interessante und lehrreiche Darstellung des Themas Nachgebühr. Kenntnisreich und hilfsbereit, ein großer Gewinn für die Philaseiten. Ich hoffe mehr von Franz zu lesen.

Bayern klassisch: Sehr interessantes Sammelgebiet - kompetent vorgestellt

Bayern klassisch: Hohes Spezialwissen auf einem kleinem Gebiet. So sollte ernsthafte Philatelie betrieben werden.

Christian: Super Themen, interessant beschrieben.

Concordia CA, Christian und Pete: Interesse an der Materie, ausgezeichnete Fachkenntnisse und großes Verständnis für Laien die zwar Sammler sind, jedoch noch nicht so kundig.

Bayern klassisch, Doktorstamp und Germaniafreund: Kompetenz.

Henry: Er kennt das Treiben der Philatelie und schreibt immer verständliche Beträge.

Pilatus: Bringt in seinen Beiträgen immer schöne Belege und ist ein sehr streitbarer Teilnehmer am Forum.

Bayern Klassisch: Hier haben wir ein Fachmann ohnegleichen gewonnen.

Carolina Pegleg: Fachwissen.

Pete: Nigeria, Danzig-Infla, Privatpost - ein philatelistischer Allrounder. Sein Name bürgt für Qualität.

Doktorstamp: Unter anderem unerläßlich für das Wörterbuch.

Sammelfreak: Hohes Spezialwissen auf einem kleinem Gebiet. So macht Philatelie Spass.

Concordia CA: Wer würde wohl schneller helfen können ?

Carolina Pegleg: Breites Wissen.

Duphil: Fachwissen.

Duphil: Fragt nach - vielseitig interessiert.

Lars Böttger: Die Meinungen und Erfahrungen anderer Sammler haben seine Kenntnisse schon gut geschliffen zu Gunsten der Philatelie und geschätzten Meinung diesen Seiten.

Henry: Immer menschlich, niemals überheblich, wenn er Forschung betreibt.

Georgius: Fachwissen.

Henry: Ist ein freundlicher, angenehmer Teilnehmer an Diskussionen.

HEF058: Hat einen unergründlichen Fundus an Belegen zu fast allen Themen.

Afrikiwi: Etwas anders - Vom anderen Eck, die Erde ist doch runde.

Concordia CA: Ausschlaggebend für diese Seite. Nett und hilfsbereit.

Privatpostsammler: Interessante Beiträge.

Georgius: "Hallo an Alle, hat denn dieser E-bay-Quatsch wirklich so viel Aufmerksamkeit verdient?" -- 100% Zustimmung, Bravo und meine Nominierung für diese Aussage. Diskussionen über ebay-Angebote stehen bei mir auf der Ignorierliste. Zeigt lieber was aus der eigenen Sammlung.

Schmuggler: Was wäre Rohrpost ohne ihn ?

Stempelwolf: Wolfgang ist ein Aktivposten. Fragt, stößt Diskussionen an, zeigt aus seiner Sammlung und antwortet wenn er kann. Einfach ein angenehmes Forumsmitglied.

Was gefällt den Mitgliedern auf Philaseiten besonders ? Es waren bis zu 10 Antworten möglich, 44 Mitglieder haben sich beteiligt:

01 (01) 86 % (95 %) Forum aktuell mit den neuesten Themen auf Philaseiten
02 (08) 36 % (23 %) Forum Suche und Volltextsuche aller bisherigen Themen
03 (14) 36 % (13 %) Wörterbuch deutsch/englisch und englisch/deutsch
04 (02) 34 % (36 %) Philaseiten Auktion mehrfach monatlich und kostenfrei
05 (04) 32 % (31 %) Philabücherbörse für gebrauchte Kataloge und Bücher

06 (03) 27 % (31 %) Tauschforum zur Suche nach Tauschpartnern
07 (10) 25 % (18 %) Forum Philaseiten A-Z sortiert nach 300 Hauptbegriffen
08 (---) 25 % (--- %) Philabuch.de für philatelistische Fachliteratur
09 (05) 23 % (31 %) Philasuche, wer sammelt und wer sucht welches Gebiet ?
10 (07) 23 % (26 %) Kaufgesuche sortiert nach Ländern und Gebieten

11 (11) 23 % (18 %) Verkaufsangebote sortiert nach Ländern und Gebieten
12 (09) 20 % (22 %) Dublettenlisten sortiert nach Ländern und Gebieten
13 (06) 16 % (26 %) Fehllisten sortiert nach Ländern und Gebieten
14 (12) 14 % (13 %) Philaseiten Brief, der monatliche werbefreie Newsletter
15 (17) 11 % (03 %) Philaseiten Findex mit Vereinen, Arbeitsgemeinschaften, Händlern

16 (15) 11 % (10 %) Philaseiten Treff mit Tauschtagen und Messeterminen
17 (16) 09 % (05 %) Philaseiten Mail als IhreMail @ Philaseiten.de
18 (13) 05 % (13 %) Sammlerkontakte, Landkarte für regionale und internationale Suche

Ihre Meinungen oder Kommentare zu Philaseiten und zu dieser Umfrage ?

Kritik:

Die Umfrage nicht so oft sein, denn ich denke, viele schreiben nur Beiträge, damit etwas geschrieben ist.

[Anmerkung: Sehe ich nicht so. Vielleicht einige wenige, die aber trotz ihrer vielen Beiträge in dieser Umfrage nicht gewählt wurden].

Zu Philaseiten allgemein möchte ich mir die Anmerkung erlauben, dass im Rahmen des Forums einige Male Anfragende "heruntergebügelt" werden, weil sie offenbar nicht über eine bestimmte Erfahrung verfügen. Ich bin sicher, dass aus diesen Gründen oft von Anfragen - z. B. zur Bestimmung von Marken - abgesehen wird.

[Anmerkung: Sehe ich auch nicht so. Kritik kommt nicht wegen mangelnder Erfahrung in der Philatelie, sondern z.B. wenn immer wieder neue Themen eröffnet werden obwohl diese schon bestehen].

Neutral:

Nur schade daß noch relativ sehr wenig aus andere Kontinenten sich hier angemeldet haben. In der Mitgliederliste wäre es auch interessant zu wissen wie viele von den Schreibern an Beiträgen geschrieben wurden.

[Anmerkung: Die Zahl der Beiträge kann durch einen Klick auf die Namen in der Umfrage nachgesehen werden. Als deutschsprachige Seite wird die Zahl von Mitgliedern anderer Kontinente immer im geringen Prozentsatz bleiben, aber jeder ist aufgefordert, an der weiteren Verbreitung mitzuwirken].

Lob:

Es gibt in den Philaseiten immer sehr schöne und interessante Beiträge und ich lese an jedem Tag die neusten Beiträge, auch ist viel neues Fachwissen zu erfahren. Die Umfrage ist in Ordnung, es ermuntert alle Teilnehmer sich öfter zu melden.

Hier kann man sehr viel lernen.

In letzter Zeit hat Philaseiten.de einige bekannte und geschätzte Philatelisten gewonnen. Es verdeutlicht, bekräftigt und untermauert die Stärke dieses Forums.

Hier werde ich umfassend informiert.

Philaseiten.de ist für mich interessant und lehrreich.

Ich halte die Umfrange nach wie vor für eine gute (und grosszügige) Idee. Es hat mir Freude bereitet fünf geschätzten Sammlerfreunden, die ich nur durch die Philaseiten kenne, hier meinen Dank und Anerkennung auszusprechen. Richard: Danke, und mach weiter so. Mit "Philabuch" und nun den Rückloslisten bei den Auktionen verbessert Du ständig und auf eigene Kosten das Forum. Ich habe zahllose philatelistische Freundschaften über die Philaseiten gewonnen, meine Sammlung vergrössert, anderen ausgeholfen. Ohne das Philaseiten-Netzwerk könnte ich es mir nur noch schwer vorstellen.

Philaseiten ist eine ausgezeichnete Plattform für Briefmarkensammler. Interessante Mitglieder, die viel Spezialwissen vorzuweisen haben.

Alles gut.

Finde ich richtig gut, da man sich auch mit anderen Mitgliedern auseinandersetzen muß, die nicht unbedingt ins eigene Sammelgebiet passen.

Weiter so - das Forum wird immer besser. Durch viele neue Mitglieder und Spezialisten, die in den letzten Wochen dazu gekommen sind, ist das "Angebot" an und in verschieden Themen wesentlich erweitert und qualitativ besser geworden.

Alles in Ordnung - weiter so.

Bin leider nicht so oft hier, aber was ich gesehen und erlebt hab, zeigt mir schon die hohe Qualität und Akzeptanz in diesem Forum. Besonderen Dank auch an Richard, der sehr angenehm als Moderator und Betreiber auftritt. Danke.


Das Philaseiten Team Brigitte Ammon, Richard Ebert und Heiko Weber bedanken sich bei allen, die im Forum durch gute und fachliche Mitarbeit sowie durch Höflichkeit, Hilfsbereitschaft und einen angenehmen Umgang miteinander aufgefallen sind.

Die zehn meist gewählten Mitglieder erhalten ab sofort das goldene Sternchen, die fünf führenden in den nächsten als kleines 'dankeschön' Überweisungen über 50, 40, 30, 20 und 10 Euro, die sie für ihr und unser Hobby verwenden können.
 
doktorstamp Am: 22.03.2009 15:44:01 Gelesen: 3054# 2 @  
@ Richard [#1] Heiko und Brigitte
@ Alle

Meinen Dank möchte ich wie in der Vergangenheit aussprechen. In den ersten 10 Plätzen sind nicht weniger als fünf Länder auf drei Kontinenten vertreten, wenn ich mich nicht verrechnet habe.

Wir alle profitieren von dem Wissen andere, sei es ganz einfach oder geht es ganz tief in die Philatelie hinein, man lernt nie aus.

Da wir auch in letzter Zeit erheblich Zuwachs bekommen haben, erwarte ich mehr Fachbeiträge von den wohl für uns hier neu angekommenen aber erfahrenen Philatelisten.

mfG

Nigel
 
Jürgen Witkowski Am: 22.03.2009 22:32:45 Gelesen: 3005# 3 @  
@ Richard und sein Team[#1]
@ Alle Mitglieder

Es ist erfreulich, welche positive Entwicklung Philaseiten.de gemacht hat. Eine Vielzahl interessanter Themen beleuchtet die unterschiedlichsten Bereiche der Philatelie, kompetente Spezialisten und Allround-Philatelisten geben auf fast alle Fragen qualifizierte Antworten, starten neue Themen und begleiten die "Dauerbrenner" oder stellen Entwicklungen auf dem Philatelie-Sektor zur Diskussion.

An diesem Forum aktiv mitzuwirken bereitet mir viel Freude. Für die durch Eure Wahl ausgesprochene Anerkennung möchte ich mich bedanken.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
doktorstamp Am: 29.03.2009 18:47:42 Gelesen: 2919# 4 @  
Hallo Richard

Vielen lieben Dank für die Überweisung.

mfG

Nigel
 
bayern klassisch Am: 29.03.2009 21:09:43 Gelesen: 2894# 5 @  
Dann möchte ich mich als Verfasser von Beiträgen, die offenbar einigen gefallen haben, auch bei allen Beteiligten bedanken.

Es sei mir gestattet, noch etwas zu dem oben geschriebenen hinzu zu fügen, was mir am Herzen liegt.

In der heutigen Zeit haben wir durch die wunderbare Form der Kommunikation dieses Forums alle die Möglichkeit, bessere Sammler zu werden, schönere Sammlungen aufzubauen, mehr Wissen anzuhäufen, übergreifend Sammelgebiete vorgestellt zu bekommen, die wir sonst erst gar nicht kennen und schätzen würden und in Kontakt mit Sammlerfreunden zu treten, die wir zuvor nur als einmalige Urlaubsbekanntschaft hätten erleben können.

Mir scheint aber, dass dieses gewaltige Spektrum an Positivem noch lange nicht ausgeschöpft wird.

Die Pyramide hier wird derjenigen entsprechen, wie sie überall anzutreffen ist:

Ganz wenige oben, einige in der Mitte und viele noch unten auf der sammlerischen Skala von 1 - 100. Es müsste viel mehr Fragen an diejenigen geben, die ihr Wissen dankenswerterweise hier offenbaren und andere partizipieren lassen. Das war früher technisch nicht möglich und menschlich nicht immer gegeben.

Daher denke ich, dass nur durch eine nette und umgängliche Art der Forenmitglieder die Hemmschwelle, etwas zu schreiben, einzustellen oder nachzufragen, gesenkt wird.

Ich kann nur jeden ermutigen zu fragen und zu bohren, denn Leute mit Ahnung können selbst schwierige Sachverhalte hundertmal schneller und eingängiger klarmachen, als dies die besten Spezialkataloge können.

Wäre ich noch ein Jungsammler, welchen Sammelgebiets auch immer, würde ich mir hier jeden Tag die Finger wund schreiben, so viele Fragen hätte ich zu all den feinen Poststücken, die hier zu sehen sind.

Liebe Grüsse von bayern klassisch, der mit dem "kleinen" Sammelgebiet.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.