Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Gemälde von Rembrandt van Rijn
Michael Mallien Am: 09.11.2019 10:54:38 Gelesen: 352# 1 @  
Am 20.2.1981 erschien die Ausgabe 375. Geburtstag von Rembrandt (MiNrn. 721-724 sowie 725 in Block 114). Solch großformatige Gemäldemarken bedienten wohl am ehesten Motivsammler. Doch finden sich die Marken durchaus auch auf Bedarfspost. Bemerkenswert finde ich, dass ich mittlerweile sogar zwei Belege mit Marken dieser Ausgabe gefunden habe. In Beitrag ist der Wert zu 60 Franc auf einem Brief nach Schweden zu sehen.

Hier nun ein Brief vom 9.4.1981 aus Bangui nach Vienne, Frankreich, frei gemacht mit der 90-Franc-Marke eben dieser Ausgabe.



Viele Grüße
Michael

[Redaktionell verschoben aus dem Thema "Zentralafrikanische Republik: Echt gelaufene Belege"]

In dieser Themenserie dürfen gerne Marken, Blocks, Ganzsachen und Belege mit Marken von Rembrandt gezeigt werden. Marken anderer Maler bitte in neuen Themen "Gemälde von ..." vorstellen und die entsprechenden Themen eröffnen, solange sie noch nicht bestehen. Bitte nur Gemälde, keine Fotos, Zeitungsberichte und mehr.
 
Michael Mallien Am: 10.11.2019 07:07:08 Gelesen: 301# 2 @  
Ein schöne Idee, diesen Beitrag für eine neue Themenserie zu verwenden! Ich möchte dazu die beiden von mir gezeigten Gemäldemarken auf Belegen der Zentralafrikanischen Republik noch einmal etwas besser präsentieren.



Motive der Marken sind die Werke:

- Jacobs Kampf mit dem Engel
- Christus im Sturm

Sie dürften den Historiengemälden Rembrandts zuzuordnen sein. Auf Wikipedia [1] findet man zu den Gemälden:

Sie zeigen Szenen aus dem Alten und Neuen Testament, Mythen oder Porträts historischer Persönlichkeiten. Dabei entwickelte Rembrandt eine besonders verdichtete Darstellung der Handlung, so dass in der Abbildung eines bestimmten Augenblickes darüber hinausreichende erzählerische Zusammenhänge zum Ausdruck kommen.

Viele Grüße
Michael

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Rembrandt_van_Rijn
 
sino983 Am: 21.11.2019 22:41:02 Gelesen: 245# 3 @  
Hier ein Gemälde von Rembrandt mit dem

Motiv: Die Vorsteher der Tuchmacherzunft (niederländischer Originaltitel: Staalmeesters)



Das 1662 geschaffene Werk befindet sich heute im Rijksmuseum Amsterdam

Aden Qu´aiti State in Hadhramaut, Ausgabejahr: 1967, MiNr: 173

Viele Grüße
Norbert
 
Heinz 7 Am: 26.11.2019 19:21:31 Gelesen: 186# 4 @  
@ Michael Mallien [#1]

1969 gab es in Österreich eine Briefmarken-Serie: 200 Jahre Albertina-Kunstgalerie in Wien. Dabei wurden 8 Meisterwerke abgebildet.

Der 6. Wert war das berühmte "Selbstbildnis an einer Steinbrüstung" von Rembrandt Harmensz van Rijn, 1606-1669.



Zumstein Nr. 1287

Heinz
 
wajdz Am: 28.11.2019 19:05:46 Gelesen: 158# 5 @  
Vignette mit Selbstbildnis und 7 Einzelmarken aus dem

Nordkorea MiNr BL138, 25.01.1983



MiNr 2265D Ausschnitt „Stillleben mit 2 toten Pfauen“, um 1639. Oelbild Amsterdam, Rijksmuseum
MiNr 2266D Alter Mann mit Pelzmütze (1630), Wallraf-Richartz-Museum & Fondation
MiNr 2267D "Eine Dame und ein Herr in Schwarz" ist wahrscheinlich Rembrandts erstes Doppelporträt, das beide Figuren auf derselben Leinwand zeigt. Frühe 1630er Jahre. (1990 gestohlen aus dem Isabella Stewart Gardner Museum)
MiNr 2268D Frau mit Kind
MiNr 2269D Porträt einer Dame mit Straußenfeder, 2. Drittel 17. Jh., Washington (D.C.) National Gallery of Art

MfG Jürgen -wajdz-
 
Christoph 1 Am: 02.12.2019 15:59:17 Gelesen: 108# 6 @  
Im Jahr 2006 fand in Kassel eine Ausstellung mit 34 Original-Gemälden von Rembrandt statt. 12 dieser Gebmälde sind dauerhaft in Kassel. Dies ist der Sammelleidenschaft des Landgrafen Wilhelm VIII. (1682–1760) zu verdanken, der mit großer Hingabe und viel Geschick Werke des holländischen Meisters durch seine Kunstagenten in ganz Europa ankaufen ließ.

Die Werke befinden sich in der Gemäldegalerie im Schloss Wilhelmshöhe. Dort fand 2006 auch die Sonderausstellung statt.



Nähere Informationen dort: http://www.buero-augenstern.de/detail/projekt/34-gemaelde-rembrandt.html

Viele Grüße
Christoph
 
Fips002 Am: 03.12.2019 19:57:49 Gelesen: 83# 7 @  
Gemälde des holländischen Malers Rembrandt aus der Eremitage St. Petersburg.

"Abraham wird durch den Engel an der Opferung seines Sohnes Isaak gehindert"



Dieter
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

323 11.12.19 14:2822028
451 10 04.12.19 17:56wajdz
219 15.11.19 20:22wajdz
76 10.11.19 16:12volkimal
446 07.09.17 13:30Sachsendreier53


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.