Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv: Winterlandschaften auf Ansichtskarten
Das Thema hat 48 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
epem7081 Am: 27.11.2019 00:44:09 Gelesen: 2077# 24 @  
Hallo zusammen,

danke an alle für die rege Beteiligung und Diskussion.

Die Zeile: Ein trefflicher Werbeslogan: "Österreich - das Land in dem der Winter stattfindet" habe ich von der Rückseite der Postkarte übernommen und soll natürlich keine Bevorzugung Österreichs sein. In allen Alpenländern gibt es ohne Frage schneesichere Gebiete und die Gewähr für Winterfreuden auf den Skiern. Für Karpaten und Pyrenäen gilt das Gleiche. Ich will hier gleich ein weiteres Land, die Slowakei, in den Reigen aufnehmen.



Niedere Tatra Blick von Certovice (1236) auf die Hohe Tatra und die Westtatra



Niedere Tatra (Nord) - Sessellift am Chopok (2023), im Hintergrund Teil der Westtatra

Auch in unseren Mittelgebirgen hoffen wir natürlich auf echte Winter und gute Wintersportmöglichkeiten.

Mit den besten Wünschen
Edwin

https://slovakia.travel/de/nationalpark-nizke-tatry
 
Seku Am: 27.11.2019 12:26:54 Gelesen: 2048# 25 @  
Der ehemalige Bahnhof Drei Annen Hohne der Rübelandbahn im Harz.



Aufgenommen 1965 - heute verfällt der Bahnhof, da Streckenabschnitt längst stillgelegt.
 
Stephan Sanetra Am: 27.11.2019 13:50:05 Gelesen: 2039# 26 @  
@ Seku [#25]

Hallo,

ich war zwar schon länger nicht mehr da, habe den Bahnhof aber noch in intaktem Zustand in Erinnerung [1]. Eine Fahrplanauskunft dorthin gibt mir für den 28.11.2019 (Beispiel) folgende Info:

WernigerodeDrei Annen Hohne Abfahrt 28.11.2019 um 13:38 Uhr, Hinfahrt am 28.11.2019

Beste Grüße
Stephan

[1] https://www.hsb-wr.de/
 
Seku Am: 27.11.2019 14:33:40 Gelesen: 2028# 27 @  
@ Stephan Sanetra [#26]

Hallo Stephan,

auf dem Streckenabschnitt der Rübelandbahn wurde bereits zum Winterfahrplan 1964 der Verkehr aufgegeben. (siehe auch [#11])

Du meinst den Bahnhof der Harzquer- und Brockenbahn - von der gleich eine weitere Ansicht.



Mit freundlichem Gruß

Günther Klebes
 
epem7081 Am: 27.11.2019 15:03:53 Gelesen: 2022# 28 @  
Hallo Freunde der weißen Pracht,

damit auch die andere Hälfte der ehemaligen Tschechoslowakei nicht vergessen wird, hier zwei weitere Ansichtskarten mit Wintermotiven aus nunmehr Tschechien



Janov nad Nisou, bis 1947 Honsberk, (deutsch Johannesberg) [1] im Tal der Weißen Neiße



Karlovy Vary (Karlsbad) Karlsbad gehört zu den berühmtesten und traditionsreichsten Kurorten der Welt [2].

Viel Vergnügen für den kommenden Winter, wo auch immer, wünscht
Edwin

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Janov_nad_Nisou
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Karlsbad
 
Stephan Sanetra Am: 27.11.2019 15:16:00 Gelesen: 2019# 29 @  
@ Seku [#27]

Hallo,

das mit der Rübelandbahn glaube ich gern-aber sehe ich hier nicht das komplett renovierte Bahnhofsgebäude [1].



Appartementhaus Historischer Bahnhof, Drei Annen Hohne

Komplett renovierte Ferienwohnung im Obergeschoss des kleinen, historischen Bahnhofs von Drei Annen Hohne direkt gegenüber des Hotels Der Kräuterhof. Ihr Urlaubsdomizil wurde geschmackvoll eingerichtet und mit WLAN ausgestattet. Direkt vor der Tür können Sie in die Harzer Schmalspurbahn steigen und zum Brocken hinauffahren, wenn Sie ihn gerade mal nicht zu Fuß erklimmen wollen. Und natürlich ist die Bahn immer wieder ein schöner Anblick für alle technikbegeisterten Urlauber.

Beste Grüße
Stephan

[1} https://www.tui-ferienhaus.de/de/ferienhaus-dmg03068.html?agencykey=51945_g&gclid=EAIaIQobChMIo-GboceK5gIVSeN3Ch1U_QBgEAAYASAAEgIikvD_BwE
 
Seku Am: 27.11.2019 20:06:21 Gelesen: 1996# 30 @  
@ Stephan Sanetra [#29]

Hallo Stephan,

Du zeigst uns den Bahnhof der Harzquer- und Brockenbahn, im Vordergrund siehst Du die Bahnsteige. Zum Vergleich auch [1],

Ich zeigte den ehemaligen Bahnhof der Rübelandbahn - Für die Bahnverbindung nach Elbingerode in Normalspur entstand am 1. Mai 1907 ein eigener Bahnhof, der „Untere Bahnhof“, südlich vom Harzquerbahnhof. Er wurde von der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn gebaut. Durch eine Unterführung für Fußgänger waren beide Bahnhöfe miteinander verbunden. (Quelle: Wikipedia)

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Drei_Annen_Hohne#/media/Datei:DreiAnnenHohneBahnhof.jpg
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Drei_Annen_Hohne#/media/Datei:Drei-Annen-Hohne_Bahnhof_der_Blankenburg-R%C3%BCbeland_Bahn,_2016.jpg
 
Angelika2603 Am: 27.11.2019 20:17:43 Gelesen: 1993# 31 @  
Guten Abend,

eine Zahnradbahn hätte ich noch zu bieten



LG
Angelika
 
Altmerker Am: 27.11.2019 22:22:02 Gelesen: 1980# 32 @  


In der Realität fehlt der Schnee noch. Da will ich wenigstens nach dem Motto "Früher war mehr Schnee" eine Karte vom Kahlen Asten zeigen.

Gruß
Uwe
 
DERMZ Am: 28.11.2019 14:32:57 Gelesen: 1950# 33 @  
Guten Tag,

Winterlandschaft in ? Wie ihr seht, seht ihr nichts.



Zum Glück gibt die Rückseite Auskunft, daß diese Bank in der Winterstille am Grassenberg in Marburg steht. Der Grassenberg liegt nördlich vom Marburg Schloss.

Viele Grüße

Olaf
 
Seku Am: 29.11.2019 12:44:32 Gelesen: 1924# 34 @  
@ Angelika2603 [#31]

Dreimal dürfen wir raten: Wo könnte das sein ?

https://de.wikipedia.org/wiki/St._Andreasberger_Kleinbahn

Grüßle

Günther
 
10Parale Am: 21.12.2019 20:10:27 Gelesen: 1662# 35 @  
Mittlerweile ist Dezember und der doch recht milde, schneearme Winter lässt uns allein mit unserer Sehnsucht nach echtem Schnee.

Da muss man schon hoch hinaus, wenn man Schnee haben will, aber als Flachlandtiroler begnüge ich mich mit dem Betrachten von schönen alten Winterlandschaften auf Ansichtskarten. Hier ein schlichter Weihnachts- und Neujahrswunsch aus Idar-Oberstein. Die jährliche Durchschnittstemperatur in Idar-Oberstein betrug von 1961 - 1990 lt. Wikipedia 0,3 Grad Celsius.

Rückseitig ein wunderschöner Stempel der Stadt der Edelsteine und des guten Schmuckes.

Liebe Grüße

10Parale


 
10Parale Am: 07.01.2020 23:02:44 Gelesen: 1483# 36 @  
@ Angelika2603 [#31]

Seltsam, da steigt ja auch weißer Rauch aus der Dampflokomotive. Ein sehr schönes Bild, Dampflokomotiven und Winterlandschaften passen doch gut zusammen.

Ich kehre zurück in das Land "in dem der Winter stattfindet". Also zu mindestens dieses Jahr scheint es ja zu passen, natürlich auch in der Schweiz und Frankreich in den schneesicheren Lagen. Das diese Lagen sehr hoch sein können, zeigt diese recht moderne Ansichtskarte aus dem PITZTAL. Zugegeben, da war ich auch noch nie in diesem Leben, ob ich dort vor Urzeiten durch die Ötztaler Alpen und Tirol gewandert bin, entzieht sich meinem Gedächtnis.

Frankiert am 29.12.2016 in St. Leonhard im Pitztal, freigemacht mit einer 80 Cent Marke aus dem Satz "Impressionen aus Österreich" aus dem Jahr 2015. Das Goldene Dachl Innsbruck ist eine Touristenattraktion mit Provenienz.

Übrigens, auch in Rumänien, Siebenbürgen und der Harghita liegt viel Schnee.

Liebe Grüße

10Parale


 
Seku Am: 05.02.2020 09:35:04 Gelesen: 1239# 37 @  
@ Stephan Sanetra [#26]

Hallo Stephan,

hier siehst Du (leider ohne Schnee) beide Bahnhöfe Drei-Annen-Hohne auf einer Karte vereint. Sie wurde 1922 versandt (Marke entfernt)



Freundlichen Sammlergruß

Günther
 
wajdz Am: 02.03.2020 23:01:00 Gelesen: 1042# 38 @  
Wann wird es endlich wieder Winter? Winter, wie er früher einmal war…

Mehrfarbige Mehrmotiv-Karte „Thüringen im Winter“



Bund MiNr 3468 (BRIEFZENTRUM .. 30.12.19)



MfG Jürgen -wajdz-
 
10Parale Am: 07.03.2020 15:25:05 Gelesen: 1012# 39 @  
@ wajdz [#38]

"Wann wird es endlich wieder Winter? Winter, wie er früher einmal war…"

Diese Karte aus Thüringen lässt ja zumindest Hoffnung aufkeimen, dass solche Tage wiederkommen.

Rumänien war dieses Jahr relativ schneesicher. So auch schon im 19. Jahrhundert. Ich habe, - ich gestehe es -, noch niemals so viel Geld für eine Ansichtskarte ausgegeben wie für dieses Winterbild vom "CASTELUL PELES" in Rumänien (Schloss Peles). Die farbige Litho mit der wunderbaren Schlittenfahrt im Vordergrund und dem sich mächtig im Hintergrund des Schlosses erhebenden Gebirge der Karpaten wurde am 22. Januar 1899 in Bukarest mit einer 10 Bani Marke frankiert und lief über Frauenfeld nach Bischofzell im Kanton Aargau.

Ja so eine Schlittenfahrt im Winter, das ist ein Erlebnis.

Liebe Grüße

10Parale


 
Cantus Am: 08.03.2020 00:05:03 Gelesen: 993# 40 @  
Von mir eine alte (gemalte) Karte vom 30.12.1917. Solche Zeiten werden wohl nicht mehr wiederkommen.



Viele Grüße
Ingo
 
Henry Am: 08.03.2020 11:58:36 Gelesen: 981# 41 @  
Besonders alte Neujahrskarten sind für Wintermotive eine gute Fundquelle:



Ein Reiter, der bei seinem winterlichen Nachtritt an eine Hütte gelangt. Wer weiß, welche Funktion die Stange hat, die er um die Schulter gehängt hat? Ich vermute, dass sie zum Stochern im Schnee vom Pferderücken aus gebraucht wurde, eventuell um die Beschaffenheit des Untergrundes zu testen.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
Henry Am: 08.03.2020 12:02:08 Gelesen: 980# 42 @  
Und auch sonst lassen sich schöne, heutzutage kaum mehr anzutreffende Winterlandschaften in Neujahrskarten einpflegen:



Das Bild strahlt trotz erkennbarem Frost eine wohltuende Wärme aus.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
10Parale Am: 27.04.2020 21:53:27 Gelesen: 632# 43 @  
@ Henry [#42]

Diese wohltuende Wärme tut auch jetzt, im April sehr gut, auch wenn wir hier schon seit 4 Wochen kein Regen und einen blankgeputzten Himmel sehen. Morgen soll es nun mal regnen, und besonders die Landwirte und Waldbesitzer im Schwarzwald atmen auf.

Hier die berühmte Kathedrale Notre-Dame in Paris an einem Wintertag irgendwann vor langer Zeit. Auf dem Vorplatz liegt eine dünne Schicht Schnee. Pferdekutschen und Spaziergänger säumen den Vorplatz, den Place du Parvis. Das Portal mit den Darstellungen des Jüngsten Gerichts in der Mitte ist geöffnet, ebenso der linke Türbogen. Der Himmel ist grau und mit Schneewolken verhangen.

Ich freue mich auf weitere schöne Bilder mit wohltuenden Wintermotiven.

Liebe Grüße

10Parale


 
10Parale Am: 03.06.2020 20:46:12 Gelesen: 295# 44 @  
@ 10Parale [#43]

2 Pferde ziehen einen mit 3 Personen besetzten Schlitten. Die Männer tragen Pelze, einer schwingt die Peitsche, um das Tempo zu forcieren. Der Schlitten zischt über den Schnee, die Hunde laufen bellend voran. Im Hintergrund ein See.

Szene aus Russland. Die Ansichtskarte lief am 21.10.1911 von Moskau nach Berlin. Empfänger der Sekretär des Circus Busch-Roland, der 1885 gegründet wurde.

Liebe Grüße

10Parale


 
Angelika2603 Am: 24.06.2020 07:15:43 Gelesen: 178# 45 @  
Guten Morgen,

eine Karte aus meinem Heimatort, die im Winter 1916 aufgenommen wurde.



Viele Grüße
Angelika
 
Cantus Am: 24.06.2020 11:58:05 Gelesen: 170# 46 @  
Von mir eine Weihnachtskarte, 1892 in Wien gelaufen.



Viele Grüße
Ingo
 
10Parale Am: 02.07.2020 11:02:01 Gelesen: 116# 47 @  
@ Cantus [#46]

Eine wunderschöne, alte Ansichtskarte, die Cantus uns zeigt. Man denkt sich hinein in den schönen Winterabend und geht selbst in das verschneite Dorf hinein.

Gedanklich reise ich mit meiner heutigen Winterlandschaft nach St. Petersburg. Ein verliebtes Paar sitzt in einem Einspänner und schaut sich tief in die Augen. Der Kutscher treibt den Schlitten an. Im Hintergrund die Shilouette von St. Petersburg. Die Karte lief 1904 von St. Petersburg nach Algerien.

Liebe Grüße

10Parale



 
10Parale Am: 08.07.2020 21:53:05 Gelesen: 41# 48 @  
@ 10Parale [#47]

Winter in Klosters (Schweiz, Graubünden) So heißt diese Ansicht. Die Kirchturmuhr steht auf viertel vor 11 Uhr. Der Schnee hat sich aufgetürmt und der Weg zur Kirche wurde freigeschaufelt. Alles ist weiß, alles leuchtet. Es ist Winter. Zeit still zu halten. Zeit der Stille zu lauschen.

Freigemacht mit dem Tell Brustbild violett zu 10 Rappen (siehe Thread "Tell Brusbild) in Klosters Platz am 18.IV.33.

Liebe Grüße

10Parale


 

Das Thema hat 48 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

30949 71 11.06.20 08:30notna1
11882 58 27.01.20 13:03wajdz
1811 04.05.15 19:51hajo22


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.