Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (249/266) Corona als Sammelgebiet
Das Thema hat 266 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8   9   10 11 oder alle Beiträge zeigen
 
Altmerker Am: 19.11.2020 14:40:40 Gelesen: 23509# 192 @  
Hallo,

ich fasse aus aktuellen Anlass, das Infektionsschutzgesetz wurde beschlossen/umgemodelt, den Begriff mal weiter und zeige mal, was zu DDR-Zeiten da so lief. Da kam die Mahnung des Bezirkstuberkulosearztes der Stadtverwaltung offen per Postkarte ins Haus.

Bleibt gesund!
Uwe


 
Seku Am: 19.11.2020 20:36:19 Gelesen: 23463# 193 @  
@ [#182]

Heute kam eine weitere Marke mit engagierten Helfern aus Frankreich. Die Serie umfasst insgesamt 12 Motive.



Ich wünsche einen schönen Abend, bleibt gesund !

Günther
 
Angelika2603 Am: 28.11.2020 12:04:33 Gelesen: 22988# 194 @  
Hallo

den Brief habe ich gestern erhalten.



Viele Grüße
Angelika
 
henrique Am: 01.12.2020 10:14:49 Gelesen: 22844# 195 @  
Hallo

Brief mit dieser Freimachung erhalten



Grüße
Henrique
 
Araneus Am: 05.12.2020 21:53:14 Gelesen: 22630# 196 @  
Die Deutsche Post hat in Kooperation mit der Firma MyPostcard eine Aktion ins Leben gerufen, bei der kostenlos Postkarten mit Corona-Motiv verschickt werden können. Immerhin stellen die beiden Unternehmen ein Kontingent von einer Millionen Postkarten bereit [1].

Philatelistisch interessant ist die Frankatur dieser Postkarten. Dabei handelt es sich um eine Briefmarke individuell, die die „AHA“-Regel als Coronaschutz thematisiert:



Schöne Grüße
Franz-Josef

[1] https://www.dpdhl.com/de/presse/pressemitteilungen/2020/eine-million-postkarten-gegen-corona.html
 
epem7081 Am: 07.12.2020 12:40:20 Gelesen: 22577# 197 @  
Hallo zusammen,

heute eine bemerkenswerte DHL-Sendungsankündigung mit massiven Corona-geprägten Verhaltensregeln. Erfreulich aber: alles hat problemlos bis hinauf in den 2. Stock geklappt.



Mit freundlichen Sammlergrüßen
Edwin
 
drmoeller_neuss Am: 07.12.2020 15:33:58 Gelesen: 22560# 198 @  
@ epem7081 [#197]

Am Rande, weil es wahrscheinlich viele nicht wissen: Die "DHL 2-Mann-Handling" ist ein Ableger der DHL und ist auf die Lieferung von "Weissware" (Waschmaschinen, Kühlschränke etc.) spezialisiert. Sie schliessen auf Wunsch auch die Geräte an. Der Briefträger als Hausmeister. :)

(hoffentlich wenigstens zum Mindestlohn)

Immerhin findet sich bereits im Namen das deutsche Arbeitsschutzgesetz. Sendungen über 32 Kilogramm dürfen in Deutschland nur von zwei Personen bewegt werden.
 
HWS-NRW Am: 08.12.2020 17:01:14 Gelesen: 22515# 199 @  
Hallo,

auch bei mir kam heute der Rundbrief der FG Berlin e.V. an.



Ich wundere mich nur etwas über das Datum auf dem Wertzetteleindruck.

Ob der A-4-Brief auch bei der Post "zu Hase" blieb und jetzt trotzdem an mich ausgeliefert wurde oder ob es sich hier mehr um einen Datumsfehler handelt, wer weiß es schon.

mit Sammlergruß
Werner
 
DL8AAM Am: 08.12.2020 19:17:21 Gelesen: 22502# 200 @  
@ HWS-NRW [#199]

Hi,

das ist kein Freistempel, der üblicherweise das Druck- bzw. das Versanddatum trägt, sondern eine Internetmarke ("IM"). Internetmarken sind aber ganz reguläre Postwertzeichen (der DPAG), nur mit dem Unterschied, dass diese gemäß AGB eine 3-jährige Gültigkeit "ab Kaufdatum" besitzen. Aus diesem Grund macht es deshalb auch Sinn, dass hier das Kaufdatum mit eingedruckt wird.

Nochmals, selbst wenn ich eine gekaufte (und "gespeicherte") Marke nach 2 Jahren erstmals ausdrucke, bekommt diese das ursprüngliche Kaufdatum "aus der Vergangenheit".

Beste Grüße
Thomas
 
HWS-NRW Am: 08.12.2020 23:50:02 Gelesen: 22483# 201 @  
@ DL8AAM [#200]

Hallo,

danke für die ausführliche Erklärung, habe wieder etwas interessantes Neues gelernt.

mit Sammlergruß
Werner
 
Ichschonwieder Am: 10.12.2020 11:43:21 Gelesen: 22451# 202 @  
09.12.2020 BZ 38 ma Kopfsteher des Coronaeinsatzes.



Bleibt negativ. Klaus Peter
 
GSFreak Am: 18.12.2020 17:36:29 Gelesen: 22157# 203 @  
Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz ist echt kreativ. Es gibt schon wieder einen neuen mehrfarbigen Absenderfreistempel. Dieses Mal (16.12.2020) ist das Thema Corona und sogar in Mainzer Mundart:

MEENZER BUBE, MEENZER MÄDCHER
TRACHE' MASKE
UND HALTE' ABSTAND !



Beste Grüße und bleibt gesund
Ulrich
 
Ichschonwieder Am: 19.12.2020 13:53:03 Gelesen: 22124# 204 @  
Coronastempel aus dem BZ 21 im Dezember 2020 erhalten.



VG Klaus Peter
 
DL8AAM Am: 21.12.2020 20:47:57 Gelesen: 22075# 205 @  
3 in 1 - passt (u.a.) in Corona, Weihnachten und Mitglieder des Bundestags



Weihnachtsgruß vom MdB Konstantin Kuhle (FDP) mit aktuellen Corona-Gedanken; entwertet per Maschinenstempel BRIEFZENTRUM 10 ma ("Gemeinsam gegen Corona") vom 15.12.2020.

Beste Grüße
Thomas

https://de.wikipedia.org/wiki/Konstantin_Kuhle
 
Ichschonwieder Am: 27.12.2020 16:38:29 Gelesen: 21783# 206 @  
Coronabedingt haben viele Krankenkassen Ihren Publikumsverkehr stark eingeschränkt. Hier weist die HUK Coburg im Sichtfenster des Versandumschlages auf Coronabedingte Änderung der Öffnungszeiten hin.



Klaus Peter
 
Araneus Am: 05.01.2021 15:31:14 Gelesen: 21236# 207 @  
Die Tintenstrahlversion des "Gemeinsam gegen Corona"-Maschinenstempels gibt es jetzt beim BZ 60 auch in blauer Farbe:



Schöne Grüße
Franz-Josef
 
skribent Am: 08.01.2021 11:47:21 Gelesen: 21075# 208 @  
Guten Tag,

aus Russland kommt eine neue Ganzsachenkarte mit dem Wertstempel "B", die seit dem 27. November 2020 an den Postschaltern verkauft wird.



Der Zudruck zeigt einen Mediziner bei seiner Arbeit, besser gesagt, bei seinem Kampf gegen das Corona-Virus.

Die Abbildung stammt aus einer Klinik in der Region Tscheljabinsk.

MfG >Franz<
 
10Parale Am: 08.01.2021 13:20:07 Gelesen: 21059# 209 @  
Ich bin überzeugt, dass wir zum Themenkomplex Corona später einmal sehr schöne Ausstellungssammlungen sehen werden.

Als ich heute etwas Ordnung in einen facebook Flohmarkt Posten (den ich gekauft hatte) brachte, viel mir unter einigen chinesischen Marken eine Marke auf, bei deren Anblick ich sofort an CORONA denken musste, bzw. an deren Entstehungsgeschichte in Wuhan in China.

Wir wissen ja, dass im Moment die Hoffnung auf Besserung auf dem Impfstoff beruht, der nun weltweit von einigen wenigen Anbietern zur Verfügung gestellt wird.

Diese chinesische Krankenschwester zieht eine Impfinjektion auf. Symbol für eine Wende? Meine persönliche Meinung dazu ist ja, dass China in der Pflicht stünde, der Welt den Impfstoff zu bezahlten (Verursacherprinzip - Ich habe auch schon mal gelesen, dass eine Anwältin eine Klage gegen China beabsichtigt).

Liebe Grüße

10Parale


 
wajdz Am: 20.01.2021 01:41:10 Gelesen: 20458# 210 @  
… aus dem Jahr 1981, aktueller denn je …

Ausschnitt P126, Werbestempel wie MiNr 916



MWSt 609 RÜSSELSHEIM 1 · n · -9.3.81;
VORSICHT NÜTZT - IMPFUNG SCHÜTZT/DEUTSCHES GRÜNES KREUZ für Gesundheit

MfG Jürgen -wajdz-
 
bedaposablu Am: 24.01.2021 18:41:27 Gelesen: 20182# 211 @  
Ein aktueller Corona Stempel aus dem BZ 38 mit UB "ma" vom 22.01.2021:



Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
DL8AAM Am: 28.01.2021 19:48:37 Gelesen: 19939# 212 @  
Hier eine weitere coronale Sendung, die sogar einen Touch von moderner Postgeschichte hat:



Absender ist das niedersächsische "Ministerium für Soziales" in Hannover; Standardbrief, frankiert per DV-Frankatur vom 18.01.2020 zu 80 Cent (Produktschlüssel:1 - Kundennummer: 7000431515), verschickt wurde eine Infoschreiben mit Impfinformationen an "zuhause lebende Personen die 80 Jahre und älter sind".



... aber das philatelistisch bemerkenswerte, zumindest für postgeschichtlich Interessierte, fällt dem aufmerksamen Leser in der Fußzeile auf:



Das heisst der Produzent dieses Mailings ist die Posttochter Deutsche Post Direkt GmbH. Da fragt man fragt sich doch warum? Vereinfacht gesagt, weil ... das staatliche Sozialministerium aus Datenschutzgründen nicht die staatlichen Meldedaten nutzen darf, um die Zielgruppe postalisch zielgenau zu erreichen. Also muss man auf die "Vermietdatenbank" der Deutschen Post zurückgreifen [1][2], was natürlich auch bedeutet, das nicht jeder erreicht wird und sogar seit Jahrzehnten verstorbene Personen noch angeschrieben werden [3]. Was irgendwie etwas über die Qualität der "Postdatenbanken" ausssagt... ;-) Inzwischen hat nun auch das Ministerium selbst eine Stellungnahme dazu abgegeben [4].

Meine Mutter, die weder bei Quelle oder Amazon je etwas im Versandhandel (unter ihren Namen) eingekauft hat und eigentlich auch nie "Werbetechnisch" aufgefallen ist, hat kein Schreiben bekommen. Auch meine Schwiegereltern, ebenfalls keine Versandhandelskunden, wurden beide nicht angeschrieben.

Datenschutz par excellence, auf aller höchsten Niveau.

Beste Grüße
Thomas

Nachsatz: Eine weitere für Postgeschichtler vielleicht interessante Info am Rande:
F: Was kostet das Informationsschreiben das Land?
A: Die Kosten für die Aussendung des Schreibens (etwa 200.000) belaufen sich auf rund 28.000 Euro zuzüglich Porto und Mehrwertsteuer. [4]
d.h. etwa 7 Cent pro Brief.

[1] https://www.noz.de/deutschland-welt/niedersachsen/artikel/2205833/impf-schreiben-an-ueber-80-jaehrige-warum-niedersachsen-auf-adresslisten-der-deutschen-post-zurueckgreift
[2] https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_89279902/corona-impfung-niedersachsen-datenschutz-behindert-versand-von-briefen.html
[3] https://www.nwzonline.de/politik/corona-impfungen-infoschreiben-tote-panne-niedersachsen_a_50,11,3630253527.html
[4] https://www.ms.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/stellungnahme-zur-nutzung-der-vermietdatenbank-der-deutsche-post-direkt-gmbh-fur-das-informationsschreiben-des-landes-an-impfberechtigte-personen-ab-80-jahren-196172.html
 
Journalist Am: 30.01.2021 21:48:17 Gelesen: 19784# 213 @  
@ LOGO58 [#172]

Hallo Lothar und an alle,

vom 29.01.2021 kann ich aus Frankfurt folgende zwei Coronastempel Tinte belegen:



Der linke hat den UB "md" , der rechte "mc" - zu Beginn des Versuchs mit blauer Tinte war es genau anders rum, allerdings kein Coronaklischee. Weiter wurde scheinbar deutlich an der blauen Tinte nachgebessert, den die erste Variante war ja eher freundlich ausgedrückt "armselig".

Kann jemand belegen, wann sich hier diese blaue Farbe deutlich gebessert hat ?

Viele Grüße Jürgen
 
Manne Am: 06.02.2021 17:09:47 Gelesen: 19423# 214 @  
Hallo,

heute sind bei mir die Berechtigungsscheine für die Schutzmasken eingetroffen, diese sind sicherlich auch sammelwürdig.

Gruß
Manne


 
wajdz Am: 09.02.2021 19:07:41 Gelesen: 19103# 215 @  
Briefausschnitt Masch.-Werbestempel "Gemeinsam gegen Corona" jetzt in blau.

Bund MiNr 3578



MWst BRIEFZENTRUM 56 · md · -8.-2.21, Brief codiert

Ob der Rattenfänger von Hameln auch bei der Bekämpfung der Coronaplage helfen kann, ist fraglich.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 09.02.2021 21:59:42 Gelesen: 19066# 216 @  
Aufkleber eines Beleges [1] aus Australien von heute



Ich wünsche einen gute Nacht

Günther

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=5163&CP=0&F=1#newmsg # 494
 

Das Thema hat 266 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8   9   10 11 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.