Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Jammu und Kaschmir: Echt gelaufene Belege
Franz88 Am: 06.06.2020 14:56:07 Gelesen: 756# 1 @  
Hallo Sammlerfreunde,

der Brief ist zwar schon leicht ramponiert, aber er passt gut in mein Sammelgebiet Klassikbelege - weltweit.

Der Absender des Briefes war das OHMS SCHOOLS MEDICAL OFFICER Kashmir. Der Beleg wurde mit einer 1/2 Anna -Briefmarke aus Kashmir und einer 1/2 Anna-Briefmarke aus Indien frankiert. Auf der Siegelseite Stempel KASHMIR 26 MAY 89 und Ankunftsstempel LAHORE DELY 29 MY 89.

Liebe Grüße
Franz


 
Martin de Matin Am: 06.06.2020 23:35:34 Gelesen: 729# 2 @  
@ Franz88 [#1]
Es wäre schön wenn man den gedruckten Text sehen könnte der vorderseitig durchscheint, oder zumindest wenn man sagen könnte was dort steht.

Von mir kommt ein Brief der vermutlich innerhalb von Kaschmir gelaufen ist, da keine indische Marke sich darauf befindet und auch kein Gebührenvermerk ersichtlich ist. Die Marken von Dschammu und Kaschmir waren wohl nur für die Beförderungsgebühren innerhalb des Feudalstaates zu entrichten. Für den Wegeanteil ausserhalb von Kaschmir mussten Marken von britisch Indien verwendet werden. Die Schrift auf dem Brief kann ich leider nicht lesen. Auf dem Brief befindet sich eine 1/2Anna-Marke (MiNr.55) warscheinlich auf der Rückseite des Briefes, wie es häufer vorkommt. Diese Marke auf Brief gehört zu den drei am häufigsten vorkommenden Briefen von Kaschmir. Die anderen werde ich auch noch zeigen.



Der rötliche Vermerk rechts von der Marke stammt vermutlich von Masson, einer der Pioniere der Erforschung der Marken von Kaschmir, und bedeutet, das sich kein Verwendungsdatum aus den Schriftzeichen ablesen läst.

Gruss
Martin
 
Gerhard Am: 07.06.2020 01:55:25 Gelesen: 724# 3 @  
@ Martin de Matin [#2]
@ Franz88

Wow!

Das sind ja echte Schmankerl die Ihr da zeigt, DANKE dafür. So etwas habe ich bislang nicht gesehen. Mehr davon, bitte.

MphG
Gerhard
 
Franz88 Am: 07.06.2020 14:47:01 Gelesen: 700# 4 @  
@ Martin de Matin [#2]

Hallo Martin,

der Text ist leider nur mehr teilweise lesbar.

Liebe Grüße
Franz


 
Martin de Matin Am: 11.06.2020 13:32:12 Gelesen: 652# 5 @  
Als nächstes von den häufigeren Dschammu und Kaschmir Briefen zeige ich die "rote" 1/2 Anna MiNr.10. Die Marke ist ebenso wie auf dem vorher von mir gezeigten Brief in stark wasserlöslicher Farbe gedruckt worden. Die Marke ist rückseitig auf einer 1/2 Anna Ganzsache von britisch Indien aufgeklebt worden. Die Marke wurde in Dschammu ausgegeben und wurde mit dem dort üblichen schwarzen quadratischen Stempel entwertet. Die Ganzsache trägt den Duplexstempel aus Sealkot vom 3 Juni. Rückseitig ist ein Durchgangsstempel aus Umballa vom 4. Juni und der Ankunftsstempel von Umritsur (Amritsar). Man findet relativ viele Briefe von Jammu und Kaschmir die nach Amritsar gelaufen sind, und diese haben oft den Schriftzug "Amritsar" in violetter Farbe. Auch auf diesem Beleg ist wieder der kurze lila Schriftzug zu sehen.

Solche Briefe werden heute häufig auf Auktionen um die 50 Euro ausgerufen. Zu D-Mark-Zeite waren es 50 DM, und bei meinem Indienhändler noch deulich niedriger.



Gruss
Martin
 
Lars Boettger Am: 09.07.2020 19:59:20 Gelesen: 500# 6 @  
Gestern Nacht gab es einen hervorragenden Vortrag zum Thema "Indische Feudalstaaten" von Sandeep Jaiswal. Ich gehe davon aus, dass der Collectors Club das Video dazu in den nächsten Tagen veröffentlicht [1]. Da wurden unter anderem von Jammu und Kaschmir seltene Marken und Belege gezeigt. Ich als Nicht-Sammler dieser Gebiete war davon fasziniert.

Beste Grüße!

Lars

[1] https://www.collectorsclub.org/videos/
 
Lars Boettger Am: 11.07.2020 14:04:50 Gelesen: 444# 7 @  
Hallo zusammen,

leider scheint es so zu sein, dass man die Videos des "Collector Clubs" nur nach einer erfolgreichen Anmeldung zu sehen bekommt. Das Video zu den indischen Feudalstaaten ist online, aber ich hatte den Präsidenten des "Collector Clubs" so verstanden, dass eine Mitgliedschaft dort nicht notwendig ist, um sich das Video anzusehen. Ich kann den "Collectors Club of New York" nur empfehlen, aber ich würde mir die Mitgliedschaft überlegen, wenn ich sie nur für das Ansehen dieses Videos eingehe.

Beste Grüße!

Lars
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.