Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Kataloge: Verzeichnis aller Deutschland Marken ?
yvonne Am: 01.05.2009 17:44:18 Gelesen: 7255# 1 @  
Hallo,

ich habe schon seit längeren eine Frage. Gibt es ein Verzeichnis, wo alle jemals in Deutschland/DDR erschienenen Briefmarken verzeichnet sind, damit man nachblättern kann, welche Marken man noch nicht hat? Ich bin mir nicht sicher, ob der Michel-Katalog das Richtige ist. Bitte antwortet mir!

Könnt ihr mir vielleicht auch noch sagen, wie oft im Monat oder so, die Post Marken herausgibt, so in etwa, und wo man von diesen Neuerscheinungen erfährt?

Danke fürs antworten.

die besten Sammlergrüße yvonne
 
duphil Am: 01.05.2009 18:21:40 Gelesen: 7243# 2 @  
Hallo yvonne!

Herzlich willkommen auf den philaseiten.

Ich selber habe, als ich noch Deutschland gesammelt habe, immer mit einem Michel-Katalog "gearbeitet". Ich weiß nicht, warum er für Dich nicht der "Richtige" ist. Kannst Du das etwas genauer beschreiben?

Zu Deinen Fragen zum Thema Neuheiten kann ich folgendes sagen:

Wenn ich mich recht entsinne, werden in Deutschland fast jeden Monat neue Briefmarken herausgegeben. Entschuldigung für die ungenaue Angabe, ist aber nicht mehr mein Sammelgebiet.

Genaue Informationen über Neuheiten der Deutschen Post kannst Du hier finden:

http://philatelie.deutschepost.de/philatelie/service/philatelie_aktuell/index.jhtml?id=cat510018&navAction=jump

Aber Du kannst auch hier einen newsletter bestellen:

http://philatelie.deutschepost.de/newsletters/philatelie/newsletter?pconfig=login

Mit freundlichen Gruß
Peter
 
yvonne Am: 01.05.2009 18:40:21 Gelesen: 7236# 3 @  
Hallo Peter,

Danke für die Antwort.

Zum Michel-Katalog: Nach meinen Recherchen habe ich festgestellt, daß man Michel-Kataloge kaufen kann für bestimmte Jahre also Michel-Katalog 1985/1986, oder 2000/2001 und so weiter. Ich dachte es gibt halt ein Almanach, aber da ja jedes Jahr neue Marken herausgegeben werden, muss ja für jedes Jahr ein Katalog herausgebracht werden. Bedeutet aber, daß ich mir nun ganz viele Kataloge zulegen muss.

Grüße
 
duphil Am: 01.05.2009 18:52:50 Gelesen: 7230# 4 @  
@ yvonne [#3]

Hallo Yvonne!

Da liegt ein Missverständnis vor:

Es erscheint jedes Jahr ein Michel Deutschland Katalog, aber in dem sind immer alle Briefmarken enthalten, die in der Vergangenheit erschienen sind, also auch die Marken von Deutschland aus 1985 und 1986 und 2000 und 2001 und so weiter. Aber auch die Ausgaben der DDR, von West-Berlin, dem Deutschen Reich usw. usw.. Vielleicht kannst Du in einer Bücherei in Deiner Nähe einmal in einen Katalog hineinsehen.

Die Jahresangeben, die Du meinst, beziehen sich nur auf das Erscheinungsjahr.

Mit freundlichen Gruß
Peter
 
Jürgen Witkowski Am: 01.05.2009 19:06:01 Gelesen: 7226# 5 @  
@ yvonne [#1]

Wenn Du keine Spezial-Informationen benötigst, kannst Du es mit dem Philotax-Online-Katalog versuchen. Der ist nach Anmeldung kostenlos und ganz brauchbar.

http://www.philotax-online.com/

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
yvonne Am: 02.05.2009 09:59:38 Gelesen: 7177# 6 @  
Hallo Jürgen,

ich habe deinen Tip befolgt und mich bei philotax angemeldet und wollte sofort loslegen, aber es passiert auf der Seite gar nichts ! Ich drücke und mache, aber auf der Oberfläche passiert nichts. Z. B. gehe ich auf "Suchen" (Fernglas) und wähle Deutschland aus - es wird aber nichts angezeigt, das Bild bleibt wie es ist.

Was ist da los ? Bitte um Hilfe.
 
yvonne Am: 02.05.2009 10:04:48 Gelesen: 7174# 7 @  
Okay, Kommando zurück, ich musste mich nochmal neu anmelden, dann gings.

Aber wirklich guter Tipo. Toll! Danke Jürgen !
 
Briefmarken-Museum Am: 09.05.2009 11:17:59 Gelesen: 7101# 8 @  
Hallo,

ich scheue mich, da schon wieder im Internet meine persönlichen Daten zu hinterlegen - welchen tieferen Sinn hat diese Datensammelei ?

Für einen Altsammler wie mich mit zwei Michel-Spezial, Michel Normal und Michel junior Deutschland und diversen Europa- und Überseekatalogen muß ich mir doch die weiteren bunten 10.000 Bildchen nicht gegen Registrierung ansehen - was soll das: ein Sesam-öffne-Dich gegen meine persönlichen Daten um Werbung von philotax & zitierten allen Marken-Artiklern am rechten Rand zu kriegen oder wie seht Ihr das?

LG Jojo
 
HEFO58 Am: 09.05.2009 11:57:38 Gelesen: 7096# 9 @  
@ Briefmarken-Museum [#8]

Hallo

Ich bin dort auch seit Monaten angemeldet und bis jetzt kam eine einzige Email von Philotax mit der Information, dass zusätzliche kostenpflichtige Onlinekataloge zur Verfügung stehen. Man wird also nicht mit Werbung bombardiert.

Gruß
Helmut
 
Briefmarken-Museum Am: 09.05.2009 18:31:38 Gelesen: 7072# 10 @  
Hallo Helmut,

danke für die Info.

LG Jochen
 
Philotax Am: 28.12.2009 13:24:58 Gelesen: 6786# 11 @  
Für unseren kostenlosen Basiskatalog oder auch z.B. für den Modernen Privatpost Katalog unter http://www.philotax-online.de benötigen wir für die Registrierung nur die Emailadresse - Schuhgröße, Geburtsdatum, Anschrift oder ähnliches benötigen wir nicht - die Emailadresse ist deswegen wichtig, weil nach der Registrierung ein Registrierungscode verschickt wird, mit dem der Anwender seinen Benutzerzugang freischaltet.

Viele Grüße
Karl-Heinz
 
Blättchensammler Am: 28.12.2009 21:12:44 Gelesen: 6747# 12 @  
@ Philotax [#11]

Ich hatte mich auch irgendwann mal angemeldet, wirklich interessant fand und finde ich die Seite nicht. Da ich unter anderem auch Bund sammele einschließlich aller Neuheiten gestempelt schaue ich lieber hier : http://www.bdph.de/index.php?id=593

Philotax ist nie auf dem aktuellsten Stand.

Stefan
 
Philotax Am: 11.01.2010 00:25:11 Gelesen: 6655# 13 @  
Hallo Stefan,

mit dem Wort "nie" muss man immer vorsichtig sein. Zu dem Zeitpunkt wo Du drin warst, waren wir vielleicht nicht auf dem neuesten Stand - zur Zeit sind wir bei Bund bei den Marken vom 02.01.2010.

"Wirklich interessant fand und finde ich die Seite nicht" ist auch so eine Floskel - bitte "Butter bei die Fische" sagt der Norddeutsche.

Jeder Nutzer kann zur Zeit über 19.000 Objekte kostenlos ansehen, dazu über 200.000 Bilder der einzelnen Auktionen (nur die Verkauften sowie Händlerverkäufe). Darunter gibt es sicherlich vieles zu entdecken z.B. bei den Briefen Einzel-/Mehr- und Mischfrankaturen oder nehmen wir die "attraktivste" Marke den Schwarzen Einser - hier gibt es eine breite Palette von Verkäufen bei postfrischen/ungebrauchten/gestempelten Marken oder Briefstücken - wo bekommt man das im Netz umsonst?

Immer erst mal richtig schauen und dann konstruktiv Meckern (nichts für ungut)!

VG
Karl-Heinz
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.