Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Absage 38. Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen vom 22.-24.10.2020
22028 Am: 29.06.2020 18:34:27 Gelesen: 1905# 1 @  
Briefmarken-Börse in Sindelfingen - Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

(PR) Nachdem bereits am 6. Mai in der Konferenz zwischen Bundeskanzleramt und Landesregierungen festgelegt worden war, dass Messen nicht zu den Groß-Veranstaltungen zählen, hat die Landesregierung von Baden-Württemberg am 23. Juni ein weiteres positives Signal gesetzt: Ab 1. September sind in Baden-Württemberg wieder größere Messen erlaubt. Die Messe Sindelfingen geht deshalb davon aus, dass die 38. Internationale Briefmarken-Börse vom 22. bis 24. Oktober 2020 stattfinden kann. Die Vorbereitungen waren trotz der Corona-Pandemie schon im März wie gewohnt angelaufen und auf breite Resonanz gestoßen. Zahlreiche Anmeldungen gab es auch zur Postgeschichtlichen Ausstellung, für die 50 Sammlungen und eine Reihe von Literaturexponaten angenommen werden konnten.

Das große Angebot der Sindelfinger Briefmarken-Börse ist auch in diesem Jahr wieder kostenlos. Geöffnet ist täglich ab 10 Uhr. Aktuelle Informationen im Internet unter http://www.briefmarken-messe.de.
 
bayern klassisch Am: 29.06.2020 20:45:20 Gelesen: 1839# 2 @  
@ 22028 [#1]

Hallo Rainer,

danke für diese Info - ich hoffe sehr, dass Sifi 2020 stattfindet; wäre mein krönender Abschluß in diesem Jahr, in dem ja aus bekannten Gründen so gut wie gar nichts lief. Drücken wir also die Daumen!

Liebe Grüsse,
Ralph
 
22028 Am: 11.07.2020 16:08:26 Gelesen: 1637# 3 @  
Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir brennen darauf, Ihnen auch in diesem Herbst wieder ein sensationelles Angebot rund um Ihr fantastisches Hobby zu präsentieren!

Dass der Corona-Shutdown gelockert wurde, freut uns deshalb sehr. Was, so werden sich viele von Ihnen fragen, bedeuten diese Lockerungen für die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen?

Hier möchten wir gerne etwas klarstellen, was derzeit häufig missverstanden wird: Großveranstaltungen, so haben Bund und Länder vor Kurzem vereinbart, bleiben grundsätzlich noch bis Ende Oktober verboten. Mit Großveranstaltungen sind aber Veranstaltungen wie z.B. Volks- Stadt- oder Schützenfeste sowie Kirmesveranstaltungen gemeint, Messen fallen laut Verband der Deutschen Messewirtschaft AUMA nicht unter dieses grundsätzliche Verbot. Die jeweiligen Bundesländer entscheiden in eigener Verantwortung über die Zulassung von Messen und können dabei entsprechende Durchführungsbestimmungen zu den Abstands- und Hygieneregeln erlassen. Hier bei uns in Baden-Württemberg ist das geschehen:
Das Kabinett hat am 23. Juni 2020 entschieden, dass ab dem 1. September 2020 in unserem Bundesland –mit Hygienevorgaben und unter der Voraussetzung, dass die Corona-Lage entspannt bleibt – Messen wieder möglich sind.

Wir sind deshalb – nach heutigem Kenntnisstand und unter der Voraussetzung, dass die Corona-Lage stabil bleibt – sehr zuversichtlich, dass die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen stattfinden kann. Die Einhaltung der vorgeschriebenen Corona-Regeln ist für uns natürlich oberstes Gebot. Wir werden Sie zu den aktuellen Abstands-, und Hygieneregeln sowie weiteren coronabedingten Pflichten und Maßnahmen (z.B. rund um den Messeeintritt) informieren, sobald diese feststehen.

Siehe hierzu auch:

https://messe-sindelfingen.de/de/veranstaltung/int-briefmarken-boerse-2020/index.php
 
Richard Am: 21.07.2020 15:11:39 Gelesen: 1462# 4 @  
Absage Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen 2020

Sehr geehrte Aussteller,

wir waren zuversichtlich und fest entschlossen, unsere Vorbereitungen liefen auf Hochtouren.
Jetzt treffen die immer noch anhaltenden Folgen der Corona-Pandemie aber auch Deutschlands bedeutendste Briefmarkenmesse:

Wir sehen uns leider gezwungen, die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen, die für den 22. bis 24. Oktober 2020 geplant war, abzusagen.

Grundsätzlich sind Messen in Baden-Württemberg ja inzwischen wieder möglich – allerdings müssen wir mit gravierenden Auflagen hinsichtlich Abstands-, Hygiene- und sonstiger coronabedingter Regelungen rechnen. Wir haben alle bislang bekannten Gegebenheiten überprüft, eine gründliche Kalkulation vorgenommen und überdies eine Umfrage gestartet, welche Aussteller unter den aktuellen einschränkenden Bedingungen an der Internationalen Briefmarken-Börse 2020 teilnehmen möchten.

Als Ergebnis hat sich leider Folgendes herausgestellt:

Zum einen ist es für uns nicht möglich, unsere Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen im gewohnten Rahmen für alle und mit dem gleichen Konzept durchführen zu können.

Zum anderen haben viele Aussteller Ihre Bedenken geäußert und sich angesichts der einschränkenden Bedingungen aus verschiedenen Gründen gegen eine Teilnahme an unserer Messe entschieden.

Die Messe Sindelfingen sieht sich aufgrund dieser Tatsachen nicht in der Lage, der Internationalen Briefmarken-Börse Sindelfingen in diesem Jahr eine Perspektive zu geben. Wir sind uns der Tragweite dieser Entscheidung bewusst und sehr traurig, dass die Messe in diesem Jahr abgesagt werden muss.

Lassen Sie uns positiv in die Zukunft schauen, dass wir alle die Corona-Krise gut überstehen.

Wir laden Sie bereits jetzt herzlich dazu ein, an unserer Internationalen Briefmarken-Börse Sindelfingen 28. – 30. Oktober 2021 wieder teilzunehmen.

Bleiben Sie gesund, wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Juliane Klink
Projektassistenz / Project Assistant
 
bayern klassisch Am: 21.07.2020 15:17:27 Gelesen: 1450# 5 @  
@ Richard [#4]

Sehr, sehr schade, aber wohl kaum zu vermeiden. Hoffentlich 2021 wieder.

Liebe Grüsse,
Ralph
 
22028 Am: 21.07.2020 16:00:44 Gelesen: 1402# 6 @  
Schade, wenn auch nachvollziehbar.
 
Lars Boettger Am: 21.07.2020 19:31:33 Gelesen: 1267# 7 @  
@ Richard [#4]

Vielen Dank für die Nachricht! Ich hatte mich schon - so wie viele andere - auf die Briefmarkenmesse gefreut! Da bleibt einem nichts anderes übrig, als seine Freunde weiter über Zoom zu treffen.

Beste Grüße!

Lars
 
doktorstamp Am: 21.07.2020 20:15:28 Gelesen: 1218# 8 @  
Auch ich empfinde die Absage mehr als bedauerlich, wohl werde ich auf Essen 2021 warten müssen. Das Wiedersehen und Beisammensein mit den Freunden und Kumpels ist für mich das wichtigste an diesen Messen.

mfG

Nigel
 
10Parale Am: 21.07.2020 21:40:34 Gelesen: 1165# 9 @  
@ Richard [#4]

Wieder einmal ist das Glas halb voll und wir müssen, - wie Juliane Klink ausführt -, alle positiv in die Zukunft schauen.

https://www.20min.ch/story/uni-oxford-meldet-positive-ergebnisse-bei-corona-impfstoff-718745405292

Hoffen wir, dass der Impfstoff gegen das Veranstaltungshindernis Corona bald gefunden wird.

Schade und danke für die Info.

Liebe Grüße

10Parale
 
Rore Am: 22.07.2020 00:28:30 Gelesen: 1100# 10 @  
Ich hoffe auf die Vernunft der Menschen sich an die Anordnungen halten, dass so Veranstaltungen auch in Zukunft stattfinden können.
 
Steve Am: 22.07.2020 09:51:53 Gelesen: 977# 11 @  
FAKE ?

Stimmt die Nachricht über die Absage überhaupt ?

Auf der Internetseite des Veranstalters freut man sich nach wie vor über die Durchführung der Briefmarkenbörse Sindelfingen im Oktober 2020 ! Ich zitiere:

Wir sind deshalb – nach heutigem Kenntnisstand und unter der Voraussetzung, dass die Corona-Lage stabil bleibt – sehr zuversichtlich, dass die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen stattfinden kann. Die Einhaltung der vorgeschriebenen Corona-Regeln ist für uns natürlich oberstes Gebot. Wir werden Sie zu den aktuellen Abstands-, und Hygieneregeln sowie weiteren coronabedingten Pflichten und Maßnahmen (z.B. rund um den Messeeintritt) informieren, sobald diese feststehen.

https://messe-sindelfingen.de/de/veranstaltung/int-briefmarken-boerse-2020/
(Abruf 22.07.2020; 9:51 Uhr)
 
bovi11 Am: 22.07.2020 09:55:55 Gelesen: 972# 12 @  
Steve Am: 22.07.2020 10:02:05 Gelesen: 964# 13 @  
Gut, dass der Veranstalter auf meine Kritik an seiner Informationspolitik schnell reagiert hat.

An der Absage hat leider auch kein Weg vorbeigeführt.
 
22028 Am: 22.07.2020 12:17:58 Gelesen: 910# 14 @  
@ Steve [#11]

Auch da arbeiten nur Menschen, und was ist schneller bei den Ausstellern und für diese war die Email ja zunächst bestimmt, eine Email wo die Adresse im System hinterlegt ist oder die Nachricht auf der Internetseite, eines nach dem anderen, wie beim Knödel essen. Ob die Messe nun auf Deine Kritik hin reagiert hat, na ja, lassen wir das halt mal so im Raum stehen.
 
nagel.d Am: 22.07.2020 12:18:50 Gelesen: 909# 15 @  
Um ehrlich zu sein bin ich da etwas skeptisch. Von einer Absage Stand 22.07.2020 12.18 Uhr ist hier nichts bekannt zumal ich mich auf der Remsa angemeldet habe und die ja bekanntlich parallel läuft und die nicht abgesagt wurde.
 
22028 Am: 22.07.2020 12:33:56 Gelesen: 898# 16 @  
@ nagel.d [#15]

Die Remsa hat ja mit der Messe Sindelfingen nichts zu tun, das muss jeder Veranstalter für sich entscheiden.
 
nagel.d Am: 22.07.2020 12:46:16 Gelesen: 891# 17 @  
@ 22028 [#16]

Ja ist schon klar nur wenn ich mich recht erinnere (da ich die unterlagen nicht griffbereit habe) finden beide Veranstaltungen in der ein und selben Örtlichkeit statt (Hier Messe Sindelfingen).
 
saeckingen Am: 22.07.2020 17:40:12 Gelesen: 791# 18 @  
Die Veranstalter der Ausstellungen oder auch von ArGe Treffen, Hauptversammlungen etc. die gleichzeitig in Sindelfingen stattfinden sollten wurden auch alle erst kurzfristig informiert und müssen jetzt selbst erst einmal schauen, wie sie reagieren.

Ausstellungen können verschoben werden, an einem anderen Ort stattfinden oder auch ganz abgesagt werden. Da müssen erst mal die Möglichkeiten abgeprüft werden.

Wir haben uns z.B. zur ArGe Literaturausstellung angemeldet und bisher auch keine Information erhalten. Ich denke es wird jetzt überlegt werden, wie man diese Ausstellung eventuell doch durchführen könnte. Die Exponate sind eingeschickt, die Anmeldegebühren bezahlt - dass alles rückabzuwickeln würde nur zusätzliche Kosten und Arbeit verursachen.

Also einfach mal abwarten bis die jeweiligen Verantwortlichen alles geprüft haben.

Unsere Hotelzimmer sind auf alle Fälle auf 2021 umgebucht.

Grüße
Harald
 
nagel.d Am: 28.07.2020 16:14:57 Gelesen: 507# 19 @  
So seit heute ist es amtlich.

Heute habe ich die Mitteilung des Vereins bekommen, daß die parallel zur Messe stattfindende Ausstellung abgesagt ist. Als Grund wird die Absage der Messe genannt.

Da muß man sich fragen stellen, ob es nicht einfacher wäre die Messen und Ausstellungen zu nennen die noch stattfinden.
 
saeckingen Am: 28.07.2020 16:53:19 Gelesen: 481# 20 @  
Die für Sindelfingen geplante Literaturausstellung findet trotzdem wie geplant statt - nur halt ohne Besucher.

https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=14596&CP=0&F=1
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.