Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (5) Stempel bestimmen: Thrakien
Kreteedi Am: 05.09.2020 08:57:33 Gelesen: 265# 1 @  
Hallo und guten Tag an alle!

Ich habe hier einige Fragen zu einem exotischen Gebiet der Philatelie.

Das Gebiet Thrakien ist im Michel sehr lückenhaft beschrieben. Ich bin auf sehr interessante Marken der autonomen Regierung in Thrakien gestoßen.

Kann mir jemand bei einigen Fragen weiter helfen?

1. Gibt es Spezialliteratur zu diesen Marken?
2. Wie kann der Philatelist die Marken I und II von 1 und 2 unterscheiden?
3. Gibt es eine Möglichkeit die Kontrollstempel auf diesen Marken zuzuordnen?
4. Wie können die Entwertungen zugeordnet werden?

Ich hoffe, das ist nicht zu exotisch und freue mich über jede Idee wie ich weiter kommen könnte.

mit philatelistischen Grüßen

Kreteedi


 
Martin de Matin Am: 05.09.2020 09:36:41 Gelesen: 258# 2 @  
@ Kreteedi [#1]

Ich kann nur etwas zur 2. Frage sagen.

Nach der Abbildung im Michel ist der Unterschied zwischen MiNr. I und MiNr. 1 die Inschrift unter der Jahreszahl 1913.

MiNr.I: Die Inschrift besteht aus vier Gruppen von Schriftzeichen, wobei die zweite Gruppe aus zwei Zeichen besteht (sofern ich die Schrift richtig interpretiere) und das erste Schriftzeichen der zweiten Gruppe sieht anders aus (kein langer waagerechter Anstrich wie bei MiNr.1).

MiNr.1: Die Inschrift besteht aus drei Gruppen von Schriftzeichen, wobei die mittlere Gruppe aus vielen Schriftzeichen besteht.

Einfach mal die Abbildungen im Michel vergleichen (wenn man weiss wo man suchen muss)

Also müsste dein 2 Piaster eine MiNr.2 sein und die blauen 1 Piaster vermutlich die MiNr.1 (durch den Stempelabdruck und die helle Farbe nicht so deutlich zu sehen).

Gruss
Martin

[Redaktonelle Ergänzung: Thrakien im Michel Europa Band 7, Seite 770 bis 773, von 1913 bis 1920]
 
Parachana Am: 05.09.2020 16:49:47 Gelesen: 223# 3 @  
Hallo Kreteedi,

leider kann ich auch nur etwas Hilfe zu Punkt 2 geben. Im Hellas Katalog von 2018 sind Abbildungen der verschiedenen Worte.




Somit kannst du jetzt besser unterscheiden.

Die Nummer I und II gab es nur als Ganzsache, wovon es nur sehr wenige noch gibt. Die späteren Nummern 1 bis 5 waren Briefmarken. Zu den Stempeln kann ich nichts sagen.

( Thrakien ist jetzt im Michel Südosteuropa (4) auf den Seiten 897-899 )

Vielleicht kannst du mehr in der Arge Griechenland erfahren.

Bitte schick mir einmal eine E-Mail, meine Adresse ist hinterlegt.

VG
Uwe
 
Kreteedi Am: 06.09.2020 05:32:00 Gelesen: 198# 4 @  
Hallo,

das ist schon ein Schritt weiter!

Danke für die Info und schönen Sonntag.

Edi
 
Kreteedi Am: 03.10.2020 10:21:26 Gelesen: 102# 5 @  
Danke nochmal ich bin schon echt weiter gekommen.

Die Sache mit den Kontrollaufdrucken macht mir noch Kopfzerbrechen.

Danke Edi
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.