Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Altdeutschland Württemberg: Was wurde da gebastelt?
HEFO58 Am: 16.05.2009 01:51:42 Gelesen: 5584# 1 @  
Hallo

Von Württemberg Kreuzerzeit verstehe ich so viel wie eine Kuh vom singen, deshalb frage ich mich, was bei dieser Karte gebastelt wurde. Die Kreuzermarke wurde passgenau in das ausgeschnittene Loch der Postkarte eingefügt, das rückseitig aufgeklebte Papier verdeckt teilweise die Schrift, die mir auch verdächtig modern aussieht. Ist das Ganze nur eine Art Studenten-Jux oder steckt da was anderes dahinter?

Gruß
Helmut


 
Lars Boettger Am: 26.05.2010 12:05:17 Gelesen: 5231# 2 @  
@ HEFO58 [#1]

Hallo Helmut,

wahrscheinlich hat ein Sammler das Wertzeichen ausgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt mit dem aufgeklebten Papier wieder befestigt. Sofern das keine superseltene Karte mit exklusivem Stempel ist, würde ich sie gegen ein besseres Exemplar austauschen.

Beste Sammlergrüsse!

Lars
 
Blättchensammler Am: 26.05.2010 20:23:15 Gelesen: 5177# 3 @  
Ich vermute mal Bastelei, oder was soll der Hinweis auf der Rückseite bedeuten,
Montage 4,00 Euro oder was ?

Wenn ausgeschnitten, dann wundere ich mich das der Stempel keine Unterbrechung hat, irgend etwas stimmt hier nicht !

lg
Stefan M.
 
roman Am: 26.05.2010 20:36:26 Gelesen: 5176# 4 @  
Hallo

Ich glaube nicht an "Neuzeitmontage". Jemand brauchte eine Marke, hatte aber nur eine falsch aufgeklebte, um diese zu benutzen hat er Sie ausgeschnitten, und dan zur Post gebracht wo sie normal abgestempelt wurde. War wohl ein armer Fuchs oder ein Geizhals. ;-)

Hoffe ich konnte helfen.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.