Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Moderne Privatpost: Grüne Post aus Sachsen-Anhalt
bedaposablu Am: 06.09.2020 19:47:20 Gelesen: 733# 1 @  
Hallo miteinander!

Ich habe in meinem Fundus noch einige Briefe von der Grünen Post aus Sachsen-Anhalt. Heute der Brief mit dem Datum 30.04.2004.



Leider ist über die Grüne Post keine Information im Forum zu finden. Im Internet stand, daß die Geschäftseinstellung zum 21. Juli 2003 erfolgte. Ich hatte die Briefe für einen Briefmarkenfreund gesammelt, der sich mit Privatpost in Sachsen-Anhalt beschäftigte, dies dann aus gesundheitlichen Gründen aufgeben mußte.

Wer weiß mehr?

Viele Grüße aus dem Zentrum Sachsen-Anhalts!
Klaus-Peter
 
Richard Am: 07.09.2020 09:33:01 Gelesen: 704# 2 @  
@ bedaposablu [#1]

Hallo Klaus-Peter,

im Thema "Moderne Privatpost in Deutshland" findest Du Beiträge, unter anderem hier über das Ende der Grünen Post. Ich zitiere EdgarR:

Dokumentieren oben das Ende der 'Grünen Post' (Juli 2002, in Insolvenz) und unten die praktisch nahtlose Fortführung unter 'Grüne Kurier Post' (seit Anfang 2003). Wenn man nicht ganz genau hinschaut, übersieht man glatt den kleinen Unterschied auf den Bäpperle. [1]

Schöne Grüsse, Richard

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?PR=50886
 
Ichschonwieder Am: 07.09.2020 12:06:07 Gelesen: 691# 3 @  
In Bernburg gab es verschiedene kleinere Postdienstleister mit unterschiedlichen Firmenkonstellationen. Durch Querelen gab es immer wieder Veränderungen. Die sind aber nicht Gegenstand dieses Themas.

Die Lizenz P 99 / 1006 der Firma Chronenergie GmbH + Co KG Recycling + Service aus Bernburg wurde auf die Firma "Grüne Post GmbH + Co KG umgeschrieben. 01.02.2001 ist der offizielle Beginn der Grünen Post GmbH + Co KG. in 06406 Bernburg Neuer Weg 1. Es gab mehrere Niederlassungen, die kontinuierlich erweitert wurden. Das Zustellgebiet veränderte sich von einigen Landkreisen auf das gesamte Gebiet von Sachsen-Anhalt. Die Firma versuchte auch mit Kooperationspartnern zusammenzuarbeiten. Im Juni 2002 wurde ein Insolvenzverfahren eröffnet. Unter Regie von dem Insolvenzverwalter Volkhard Frenzel aus Halle wurde die Tätigkeit bis zum 31.12.2002 aufrechterhalten. Ab 02.01.2003 gab es eine neue Firma, Grüne Kurierpost GmbH die Kunden, Personal, Technik und die Lizenz übernahm, aber kein Rechtsnachfolger war.

Ich werde mich in weiteren Beiträgen zur Grünen Post GmbH & Co KG äußern.

VG Klaus Peter
 
JohannesM Am: 07.09.2020 12:26:21 Gelesen: 687# 4 @  
Hier ein Brief des Nachfolgers Grüne Kurierpost GmbH:



Niederlassungen Grüne Post:

06112 Halle, Magdeburger Straße 23
06217 Merseburg, König-Heinrich-Straße 8a
06366 Köthen, Magdeburger Straße 19
06406 Bernburg, Neuer Weg 1
06749 Bitterfeld, Dessauer Str. 79
06846 Dessau, Oechelhaueserstr. 19
38820 Halberstadt, Gerberstraße 6
39112 Magdeburg, Wolfenbüttler Str. 48
39288 Burg, Bruchstraße 22
39340 Haldensleben, Kirchstraße 12A
39387 Oschersleben Bode, Am Pfefferbach 9
39418 Staßfurt, Hohenerxlebener Straße 81

Es wurden wohl 4 Marken herausgegeben

Noch ein Stempel, leider kein Beleg



Beste Grüße Eckhard
 
Ichschonwieder Am: 07.09.2020 12:43:27 Gelesen: 682# 5 @  
Ja, die Grüne Post GmbH hat 4 Briefmarken ausgegeben.

Da Grüne Post und Grüne Kurier Post doch sehr umfangreiches Material bieten und viele Mitglieder hier noch Belege einstellen werden, würde ich gern diese Thema auf die Grüne Post beschränken und die Grüne Kurier Post in einem separaten Thema vorstellen.

Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 07.09.2020 13:38:26 Gelesen: 674# 6 @  
01.10.2001 Ausgabe von 3 Marken in Doppelnominale mit aufgedruckter Zähnung.

Katalognummern lt. "Katalog der modernen Privatpostmarken Deutschlands Band I. Aalen bis Crailsheim" von 2019

Nr. 1 85Pf / 44c Schloß Bernburg
Nr. 2 140Pf / 72c Rathaus Aken
Nr. 3 200Pf / 103c Bauhaus Dessau



15.06.2002 Ausgabe 1 Marke "150 Jahre Kalibergbau Staßfurt" anläßlich einer philatelist. Veranstaltung vom Briefmarkenverein "Der Salzlandphilatelist" in Staßfurt.

Von jeder verkauften Marke bekam der Briefmarkenverein die 5c Aufschlag zu Gestaltung seiner Arbeit.

Nr. 4 45 + 5 c Förderturm



Glück Auf! Klaus Peter
 
bedaposablu Am: 07.09.2020 16:14:09 Gelesen: 658# 7 @  
@ Richard [#2]

Hallo Richard,

recht vielen Dank für den Hinweis.

Ich hatte im Forum unter "Suchen" gesucht und unter "Grüne Post aus Sachsen-Anhalt" nicht viel gefunden.

Hier nun meine weiteren Belege mit der 85PF/44c:



Hier mein Beleg mit 140Pf/72c:



Alle Belege sind aus Staßfurt und Umgebung und in der Filiale Hohenerxleber Straße, laut dem grünen Stempel, aufgegeben worden.



Viele Grüße!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 03.05.2021 18:43:33 Gelesen: 209# 8 @  
Habe heute noch Belege der Grünen Post und deren Verwendung bei der Grünen Kurier Post gefunden.





Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.