Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: USA: Farbverschiebungen bei US-Marken
- Am: 14.08.2007 15:39:54 Gelesen: 6094# 1 @  
Die Marken Freiheitsstatue vor Flagge (Nr. 4016 und 4017I) stellen uns Sammler wieder vor Schwierigkeiten. Die Marken haben die gleiche Zähnung, sind jedoch in zwei verschiedenen Druckverfahren gedruckt: 4016 Rastertiefdruck und 4017 Offsetdruck. Wer nun meint, das sei doch kein Problem, der gucke sich die Marken an: sehr bunt gehalten, teils stark gesättigt, teils farbschwächer gedruckt. Die typischen Unterschiede der beiden Druckverfahren sind so kaum zu erkennen.

Hinzu kommen Farbverschiebungen. Die einzelnen Farben sind offensichtlich nicht in einem Druckgang aufgetragen worden, sondern nacheinander. Hierbei kam es zu erheblichen Passerverschiebungen - bis zu 2 mm!
 
AfriKiwi Am: 15.08.2007 00:09:34 Gelesen: 6089# 2 @  
@ italiker [#1]

Hallo Klaus,

Das können echte Probleme sein, aber hast Du schon an Fälschungen gedacht ?

Kam schon öfters vor daß die oft gebrauchten cent Marken im Umlauf gefunden waren !

Erich
 
- Am: 15.08.2007 12:37:20 Gelesen: 6084# 3 @  
Natürlich könnte es sich auch um Fälschungen handeln.

Die Marken, die ich habe stammen aus Kiloware.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.