Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Berlin: Verwendung SBZ Allgemeine Ausgaben
hubtheissen Am: 20.11.2020 21:13:41 Gelesen: 105# 1 @  
Hallo,

in Westberlin war es nach der Währungsreform bis zum 14.01.1949 möglich, Marken der Allgemeinen Ausgaben der SBZ für Sendungen innerhalb Westberlins, der Westzonen und auch ins Ausland zu verwenden. Ab dem 14.01.1949 galt dies nur noch für Sendungen nach Ostberlin oder in die SBZ. Ab dem 21.03.1949 war die Verwendung dieser Marken in Westberlin generell nicht mehr zugelassen.

Als erstes möchte ich einen Orts-R-Brief der ersten Gewichtsstufe vom 30.08.1948 zeigen. Der Brief wurde mit 1 x Mi. A 195 und 2 x Mi. 184 frei gemacht.



Gruß

Hubert
 
hubtheissen Am: 22.11.2020 14:23:27 Gelesen: 65# 2 @  
Hallo,

ich zeige einen Auslands-R-Brief in die USA. Das Porto von 170 Pfg. setze sich zusammen aus 110 Pfg. für einen Brief von 60 - 80 g und 60 Pfg. für die R-Gebühr. Der Brief wurde am 14.07.1948 vom Postamt Berlin-Friedenau 1 abgeschickt und die Versandkosten wurden mit 6 Exemplaren der Mi. 191 und einmal der Mi. 42II der Bizone beglichen.



Gruß

Hubert
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.