Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Interimsklischees als Platzhalter für Stempelwerbung
Das Thema hat 196 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7   8  oder alle Beiträge zeigen
 
Nordluchs Am: 04.04.2022 17:16:15 Gelesen: 5542# 172 @  
@ epem7081 [#171]

Hallo zusammen,

nach dem großen Treffen in Hosenfeld wieder etwas auf Luft auf dem Schreibtisch.

Ein klassischer Vorgang mit einem Interim, so wie er sein soll. (24a) Hamburg 22 / Interim F 17 / Benutzer laut Handstempel: Nordwestdeutsche Siedlungsgesellschaft m.b.H.



Hallo Edwin,

leider kein Ergebnis für den Interim mit der Kennung H023820.

Viele Grüße
Hajo
 
Nordluchs Am: 23.04.2022 11:06:37 Gelesen: 5055# 173 @  
Hallo zusammen,

nach längerer Zwangspause wieder mal einen kleinen Beitrag.

Der Interim APB 33 aus 8 München 80 konnte durch Eindruck auf der Briefrückseite identifiziert werden: Verrechnungsstelle der Bayerischen Apotheken, 8 München 80, Maria -Theresia - Straße 28



Falls noch nicht erwähnt: APB bedeutet: ADREMA Pitney Bowes, danach ab ca. 1977 nur noch Pitney Bowes!

Viele Grüße

Hajo
 
Heinrich3 Am: 23.04.2022 16:31:35 Gelesen: 5037# 174 @  
@ Nordluchs [#165]

Hallo Hajo,

in "meinen" Ausschnitten habe ich den Hamburger AFS mit 1067, aber leider ohne weitere Infos. Kannst Du evtl. helfen?

Danke und schöne Grüße aus München
Heinrich


 
epem7081 Am: 24.04.2022 12:54:59 Gelesen: 4938# 175 @  
Hallo zusammen,

heute will ich diesen AFS vom 28.1.1986 aus AMBERG,OBERPF 1 / 8450 mit der Maschinenkennung C524371 und dem Platzhalter 386 in die Aufklärungsrunde schicken. Aktuell konnte ich in unserer Stempeldatenbank noch keinen Nachfolger ausmachen.



Gemeinsam führt die Suche zum Erfolg?

Mit sonntäglichen Grüßen
Edwin
 
Angelika2603 Am: 24.04.2022 16:34:59 Gelesen: 4921# 176 @  
Hallo Edwin

ich denke mal ich habe einen (späten) Nachfolger gefunden



Viele Grüße
Angelika
 
epem7081 Am: 24.04.2022 18:57:05 Gelesen: 4894# 177 @  
@ Angelika2603 [#176]

Hallo Angelika,

vielen Dank für die prompte Aufklärung zu meinem Platzhalter "386" in [#175]. Da möchte ich mich gleich revanchieren und vielleicht eine Überraschung mit meinem Briefstück auftischen. Zunächst unspektakulär ein AFS 28.5.1998 aus HANNOVER 1 / 30159 mit der Maschinenkennung F203018 und dem Platzhalter F 68.



Die Überraschung nun: Diesen Platzhalter F 68 hast Du bereits in [#113] eingebracht. Dort allerdings mit AFS vom 26.8.1958 aus (21b) HAGEN 1 und einer Firma E.P.H. SCHMIDT & CO. in Hagen zugeordnet. Der Platzhalter ist also offensichtlich schon 40 Jahre im Einsatz. Inzwischen wurde allerdings auch die Reihenfolge der Stempelelemente getauscht.

Schönen Sonntagabend wünscht
mit freundlichen Grüßen
Edwin
 
Stefan Am: 25.04.2022 17:41:29 Gelesen: 4804# 178 @  
@ epem7081 [#177]

Inzwischen wurde allerdings auch die Reihenfolge der Stempelelemente getauscht.

Ca. 1957 (oder 1958) gab es seitens der Deutschen Bundespost die Anweisung, dass die Werbung links außen und der Datumsteil mittig zu stehen habe - entsprechend wurden neu produzierte Modelle für den westdeutschen Markt umgestellt.

Dieser Sachverhalt wird interessant bei Freistempelgeräten, welche vor dieser Umstellung gebaut und amtlich zugelassen und in den Jahren 1999/2001 (2002) von DM auf Euro umgebaut wurden. Zum Zeitpunkt des Umbaus waren diese Freistempelgeräte bereits ca. 45 Jahre + X im Einsatz befindlich, Beispiel siehe in [1].

Gruß
Stefan

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=277759#M73 (Beitrag 73)
 
Nordluchs Am: 25.04.2022 18:32:54 Gelesen: 4791# 179 @  
@ Heinrich3 [#174]

Hallo Heinrich,

in Deinem Fall leider genau einen Treffer daneben, also F 18 9839. Der gezeigte Hamburger mit der Amtsnummer 73 gehört zum Ortsteil Rahlstedt. Das ist aber bisher alles an Erkenntnissen.

Viele Grüße
Hajo
 
epem7081 Am: 30.04.2022 08:53:43 Gelesen: 4458# 180 @  
Hallo zusammen,

hier kann ich einen weiteren Platzhalter, dieses mal als FR 720 bezeichnet, vorstellen.



Der Beleg vom 6.1.1984 aus KOBLENZ 1 / 5400 und Maschinenkennung A043271 verrät schon den Anwender bzw. Absender: GLOBUS SB-WARENHAUS KOBLENZ / Dr. Walter Bruch GmbH & Co.KG in 5400 Koblenz

Ein schönes Wochenende wünscht
mit freundlichen Grüßen
Edwin
 
ligneN Am: 01.05.2022 14:44:32 Gelesen: 4365# 181 @  
@ Nordluchs [#122]

Der renommierte Hamburger Briefmarkenhändler Claus Prinzhorn verstarb im 4. Quartal 2009 im Alter von 79 Jahren.
 
Heinrich3 Am: 05.05.2022 16:45:56 Gelesen: 4150# 182 @  
Hallo,

in der Stempeldatei ist unter der internen Stempel-Nr. 264842 der Interimsstempel "478" aus Dillenburg gespeichert, den ich hier nicht gefunden habe.

Dazu kann ich nun den Anwender in Klartext liefern: IKK für Nord- und Mittelhessen in Dillenburg.


 
Nordluchs Am: 21.05.2022 17:16:51 Gelesen: 3313# 183 @  
Hallo zusammen,

nach beendeten Urlaub und Versand einer neu veröffentlichten Broschüre an die üblichen wichtigen Stellen kann ich mich so langsam wieder dem Tagesgeschäft widmen.

Nachfolgend ein Interim einer Hasler mit der Nr. 446. Die Maschine ist mit der Kennung C 82 984D ausgestattet und in 6000 Frankfurt am Main 70 angemeldet. Der Benutzer ist vermutlich ein Dienstleister.



Der Abbildung mit Interim waren Belege angeheftet, deren abweichende Klischees von fremden Firmen aus Aschaffenburg und Bad Soden stammen.



Somit ist die bisher unbekannte Frankfurter Firma vermutlich ein Massenversender.

Viele Grüße

Hajo
 
epem7081 Am: 22.05.2022 17:25:30 Gelesen: 3193# 184 @  
Hallo zusammen,

heute will ich diesen AFS vom 4.10.1983 aus KIEL 1 / 2300 mit der Maschinenkennung C182785 und dem Platzhalter 369 in die Aufklärungsrunde schicken. Aktuell konnte ich in unserer Stempeldatenbank noch keinen Nachfolger ausmachen.



Gemeinsam führt die Suche zum Erfolg?

Mit sonntäglichen Grüßen
Edwin
 
Nordluchs Am: 31.05.2022 18:15:58 Gelesen: 2635# 185 @  
@ epem7081 [#184]

Hallo zusammen,
hallo Edwin,

zu Deinem Kieler Interim leider kein Ergebnis. Dafür ein neuer Fund ebenfalls aus Kiel.



Eine Postalia aus 2300 Kiel 1 mit Interim 338 und Eindruck auf Brief: Großmarkt Paulsen & Hochfeld - Bartels-Langness GmbH & Co. KG, Postfach 3545, 2300 Kiel

Viele Grüße
Hajo
 
Winni451 Am: 09.06.2022 20:50:02 Gelesen: 2256# 186 @  
Hallo,

mir scheint ich habe ein Interimsklischee aus Frankreich, falls das nicht stimmt, bitte korrigieren:



Verwendet am 13.11.1996 Nummer 3615, Absender Fédération Française de Judo. Die selbe Maschine mit Werbung und deutlich später verwendet am 02.02.1998:



Abgesendet aus der Rue d'Alésia Paris, heute benennt Googel ein Postamt an dieser Adresse: 114 BIS Rue d'Alésia (14-tes Arrondissement), 75014 Paris, Frankreich.

Maschine: F12742, vierstelliger Werteindruck.

Ich hoffe: bald zu finden in der Stempeldatenbank:

https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/468375
https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/468376

Einen schönen Abend
Winfried
 
Nordluchs Am: 16.06.2022 09:48:23 Gelesen: 2027# 187 @  
@ Winni451 [#186]

Hallo zusammen,
hallo Winfried,

nachdem ich etwas recherchiert habe, kam mit FF Judo ein Hinweis auf einen Apple Store vor. Also ich glaube nicht, dass es sich um ein Interim handelt. Wäre auch nicht verständlich, weil der Firmenname Judo mit auftaucht. Eventuell ein Postfach?

Ein neuer Fund meinerseits hier kurz vorgestellt. Ein Fundstück aus (23) Bremen 1 mit Interim F 43.



Als Benutzer ist die Firma Joh. Hinrich Lerbs - Eisenwaren Großhandlung - ersichtlich.

Viele Grüße
Hajo
 
Winni451 Am: 16.06.2022 11:03:18 Gelesen: 2020# 188 @  
@ Nordluchs [#187]
@ Winni451 [#186]

ff judo ist in diesem Fall: Fédération Française de Judo [1].

Und da der Stempel auf Briefpapier der ff judo Verwendung fand und es einen mit dem so meine ich Interim und einen mit Werbetext gibt, sehe ich das als Interim.

Apple gab es zwar schon, ob es den store schon gab weiss ich nicht, warum sollte aber z.b. ein apple Stempel oder ein Stempel für Judo Wasserfiltet auf Umschlägen der ff judo verwendung finden?

Gruß
Winfried

[1] https://www.ffjudo.com/
 
Winni451 Am: 22.06.2022 13:01:09 Gelesen: 1895# 189 @  
@ Nordluchs [#187]
@ Winni451 [#186]
@ Winni451 [#188]

Hallo nochmal,

ich habe mir das nochmal genauer angeschaut und komme wieder zum Ergebnis, dass ich es für ein Interimsklischee halte. Die 3615 passt einfach nicht zu einer Postleitzahl (für Paris seit 1972 mit 75 beginnend). Auch wenn ich mir nicht sicher bin, wie das französische Postfach funktioniert. Ich habe aber folgendes gefunden: übersetztes Zitat: "Nummer des Postfachs nach den Initialen BP anstelle der Adresse angegeben". Entweder sind die Postfachnummern in ganz Frankreich einmalig, dann muss die Nummer länger als 4 Stellen haben, oder es fehlt die Angabe zumindest des Ortes. Möglich wäre natürlich, dass der Absender davon ausgeht, dass der Empfänger schon den Ort kennt usw.

Also ganz sicher bin ich mir weiterhin nicht.

Grüße
Winfried
 
Nordluchs Am: 03.07.2022 09:55:10 Gelesen: 1584# 190 @  
Hallo zusammen,

auf einem Großbrief adressiert an eine Hamburger Bank den Interim 433 entdeckt.



Benutzer laut Eindruck: Lauffenmühle / 7890 Waldshut-Tiengen 2

Viele Grüße
Hajo
 
Nordluchs Am: 13.07.2022 17:35:09 Gelesen: 1141# 191 @  
Hallo in die Runde,

durch den Eindruck des Benutzers auf dem Umschlag eine schnelle neue Meldung eines Interims von Pitney Bowes.



Nachfolgend für die Suchmaschine die Daten.

9800 Reichenbach / E231315 / Interim PB 390 / Benutzer laut Eindruck auf Umschlag Ludwig Bürosysteme

Viele Grüße
Hajo
 
Heinrich3 Am: 22.07.2022 14:51:33 Gelesen: 928# 192 @  
Hallo Hajo,

ich habe einen Absenderfreistempel der Mercedes-Benz AG Niederlassung Regensburg mit der Maschinen-Kennung B231802 in die Stempeldatei eingeben (interne Nr. 474536). Diese Maschine ist bereits mit dem Interims-Klischee F180 gspeichert - interne Nr. 414151. Dies für den Fall, dass Du es noch nicht erfasst hast.

Schönes Wochenende wünscht
Heinrich
 
Nordluchs Am: 23.07.2022 10:03:08 Gelesen: 863# 193 @  
@ Heinrich3 [#192]

Hallo Heinrich,

vielen Dank für den Hinweis! Die Änderung in unserer Excel Tabelle ist erfolgt. Es liegt zwar ein größerer Zeitraum dazwischen, aber ich gehe auch davon aus das die Mercedes-Benz AG / Niederlassung / Regensburg / Postfach 3 86 / 8400 Regensburg 1 der Benutzer des genannten Interims ist [1].

Nutze die Gelegenheit einen bisher nicht registrierten Interim F 568 einzustellen. Hintergrundinformation zur Firma [2].

Ortsstempel: 32339 Espelkamp 1 mit Interim F 568 im Klischee



Benutzer laut Eindruck: Harting KGaA Postfach 1133 D - 32325 Espelkamp

Viele Grüße
Hajo

[1] https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/414151[
[2] https://www.harting.com/DE/de/unternehmen/harting-weltweit
 
Angelika2603 Am: 27.07.2022 14:24:38 Gelesen: 685# 194 @  
Hallo

ein Interimsklischee mit Nachfolger vom Kreiskirchenamt aus Witten



Viele Grüße
Angelika
 
Heinrich3 Am: 30.07.2022 22:42:36 Gelesen: 497# 195 @  
Hallo,

heute gefunden:



Interimsklischee für die Pitney-Bowes-Maschine E110023 in Zirndorf: PB 255, Datum des Stempels 27.11.1987

Schönen Sonntag wünscht
Heinrich
 
epem7081 Am: 03.08.2022 18:13:50 Gelesen: 327# 196 @  
Hallo zusammen,

nach meinem Durchforsten älterer Vereinsunterlagen kann ich hier wieder einmal einen Interimsstempel samt Nachfolger einbringen. Beide Belege stammen vom Verein Rieser Kulturtage e.V. und wurden in NÖRDLINGEN 1 / 8860 mit der Maschinenkennung F902956 abgestempelt.



Der Beleg vom 5.11.1987 trägt die Interimskennung 2167. Wenige Tage später zeigt der Beleg vom 8.12.1987 bereits das endgültige, über viele Jahre eingesetzte Werbeklischee vom VEREIN RIESER KULTURTAGE e.V., das nach einer Idee des Künstlers Georg Sternbacher gestaltet, den Meteoriteneinschlag und damit die Entstehung des Rieskessels symbolisch zum Ausdruck bringen soll.

Mit freundlichen Grüßen
Edwin
 

Das Thema hat 196 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7   8  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.