Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Postgepflogenheiten (anno 1930)
22028 Am: 14.09.2021 09:58:42 Gelesen: 214# 1 @  
Postalische Don't do... (anno 1930)

Aus dem Iraqi Post and Telegraph Guide von 1930, nach wie vor zu beachten. Ich hoffe die Leser hier sind der englischen Sprache soweit mächtig dass sie es verstehen, ansonsten werde ich die Hinweise übersetzen.


 
DERMZ Am: 14.09.2021 10:06:56 Gelesen: 206# 2 @  
@ 22028 [#1]

Wie wahr, wie Wahr! Es gibt doch Dinge im Leben, die ändern sich nie. Ein schönes Stück.

Viele Grüße Olaf
 
asmodeus Am: 14.09.2021 10:09:27 Gelesen: 205# 3 @  
Vielen Dank für das Zeigen und es hat auch heute noch Gültigkeit!
 
22028 Am: 14.09.2021 10:20:26 Gelesen: 198# 4 @  
Am schönsten finde ich Hinweis 11,

Nerve uns nicht mit Beschwerden wenn die die Hinweise nicht beachtest!
 
bayern klassisch Am: 14.09.2021 10:36:58 Gelesen: 185# 5 @  
@ 22028 [#1]

Tolles Stück, Rainer - Postgeschichte pur und bis heute kann man alles unterschreiben, was dort steht.

Liebe Grüsse,
Ralph
 
22028 Am: 14.09.2021 13:40:55 Gelesen: 140# 6 @  
Richard meinte hier soll alles in Deutscher Sprache sein, nun ja, bin ja nicht so.

Postgepflogenheiten.

(1) Versenden Sie kein Geld, keine Schecks &c. in nicht eingeschriebenen Briefen. Erwarten Sie keine Entschädigung, wenn Sie dies tun.
(2) Versenden Sie keine Wertsachen, Geldscheine usw., wenn sie nicht bei der Post versichert sind. Der Adressat kann bestraft werden.
(3) Überlassen Sie die zu versendenden Gegenstände nicht den Bediensteten und Boten. Sie interessieren sich nicht für das Schicksal des Briefes, und der Wert der Briefmarken kann für sie eine größere Versuchung darstellen, als Sie denken.
(4) Raten Sie nicht über das Gewicht Ihrer Briefe. Ihr Freund wird
am anderen Ende das Doppelte des Fehlbetrages bezahlen. Wenn die Briefe zurückgewiesen werden, müssen Sie dafür aufkommen.
(5) Frankieren Sie Ihre Briefe nicht an seltsame Stellen. Der richtige Platz ist in der oberen rechten Ecke der Adressseite.
(6) Versuchen Sie nicht, auf jedem Brief eine Briefmarkensammlung zu machen. Begleichen Sie das Porto mit so wenigen Briefmarken wie möglich.
(7) Vergessen Sie nicht, die Aufkleber "Air Mail" und "Overland Mail" auf Artikeln zu verwenden, die für diese Dienste bestimmt sind.
(6) Stellen Sie sich nicht vor, dass unsere Mitarbeiter Chiffrierexperten sind. Schreiben Sie leserlich und geben Sie die vollständige Adresse an.
(9) Geben Sie Ihren Brief nicht in der letzten Minute auf. Es besteht die Gefahr, dass er vergessen wird.
(10) Sparen Sie nicht an Briefumschlägen. Auf langen Reisen sind einfache oder zu voll gestopfte Umschläge nicht gut.
(11) Belästigen Sie uns nicht mit Beschwerden, wenn Sie diesen Rat nicht befolgen wollen.
 
Richard Am: 14.09.2021 16:39:35 Gelesen: 109# 7 @  
@ 22028 [#6]

Vielen Dank. Ich schrieb wörtlich: Überschriften im Forum bitte nur in deutscher Sprache, sie sollten des Landesnamen mit enthalten.

Schöne Grüsse, Richard
 
wajdz Am: 14.09.2021 23:59:33 Gelesen: 62# 8 @  
@ 22028 [#6]
@ Richard [#7]

Trotzdem Danke für die Text-Übersetzung

MfG Jürgen -wajdz-
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.