Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Bund Plattenfehler (nach Philotax)
Richard Am: 25.09.2021 09:44:24 Gelesen: 444# 1 @  
Neu! PHILOTAX gedruckter Plattenfehler Katalog Bund+ Berlin 7. Auflage

Auf über 600 neue Plattenfehler angewachsen, ist der neue gedruckte Plattenfehler-Katalog Bund + Berlin. Nach 2 Jahren der Überarbeitung ist dieser gedruckte Katalog auf 444 Seiten angewachsen. Der Katalog besticht nicht nur mit extrem informativem Inhalt sondern auch durch die Verarbeitung. Katalogseiten werden auf hochwertigem Papier gedruckt. Die aufwendige Fadenbindung und der sehr stabile Hardcover-Einband verhindern das Knicken des Covers und der Inhalt wird dadurch auch geschützt.

Die Haptik in Verbindung durch die brillanten Darstellungen der Marken- und Detailbildern wertet diesen Katalog besonders auf.

Der Katalog ist topaktuell!

Der letzte aufgeführte Plattenfehler im Katalog stammt vom Mai 2021. Insgesamt werden jetzt über 4.230 Plattenfehler von Bund + Berlin dargestellt. Jeder Plattenfehler wird im Bild und einem Zusatzbild abgebildet. Die Erkennung und Findung wird durch die Kennzeichnung innerhalb der Marke und dem Pfeil im Detail, der auf den Fehler hinweist, extrem erleichtert. Mit der zusätzlichen ausführlichen Beschreibung, in der auch das Bogenfeld und die Formnummer angegeben sind, können Neueinsteiger schnell und sicher diese Plattenfehler finden. Neben der Philotax-Nummer wird die Michel-Nummer als Referenz-Nummer angegeben.

Die Preisfindung wurde dem aktuellen Marktgeschehen angepasst. Immer noch sehr stabil sind die Marken der Anfangsausgaben bei beiden Sammelgebieten. Plattenfehler der neu aufgenommenen Marken, zum Beispiel Mona Lisa, aus dem Jahr 1952 erreichen Preishöhen die bereits nach Ausgabe schon vom Markt übertroffen wurden. Dies sollte jeden Sammler der bisher bei den Standard Ausgaben der Bunderepublik und Berlin nicht durch Wertsteigerung verwöhnt wurde dazu animieren, seine Bestände zu überprüfen. Bei den Ausgaben nach 2000 erreichten die Katalogpreise ansprechende Bewertungen. Dies ist auf die geringer werdenden Auflagen zurückzuführen. Einen regen Handel findet der Sammler auf den einzelnen Internet Handelsplattformen wie eBay oder Delcampe.

Fazit: Die Handhabung mit diesem außerordentlichen Katalog ist sehr angenehm. Die aufgeschlagene Seite bleibt offen liegen. Die Informationen sind in diesem Umfang bei keinem anderen Anbieter zu finden. Ein toller Begleiter für Tauschtage oder Börsen.

Sie können den Katalog mit nur 2 Klicks (siehe Link) direkt beim Verlag beziehen. Name und Anschrift werden automatisch übermittelt. - Verkaufspreis 99,00 Euro.

https://www.philaseiten.de/philabuch/show/326
 
Winni451 Am: 12.10.2021 21:40:44 Gelesen: 2382# 2 @  
Hallo zusammen,

ich habe inspiriert durch ein ebay Angebot aus meinem Bestand folgenden roten Punkt der Michenummer 451 aus dem Jahr 1964 (Olympiade Tokyo) rausgesucht. Zu finden auf Bögen der Formnummer 2. Ich habe allerdings auch einen Bogen der Formnummer 2, der diesen Punkt nicht aufweist. Dieser rote Punkt am Markenrand links ist auf Feld 13 zu finden, dann auch immer mit dem Punkt auf Feld 7 und dem Punkt auf Feld 21 .

Der Punkt links am Markenrand auf der Höhe der linken Hand des linken Judoka:



Position markiert:



Vergrößerung:



Schöne Grüße
Winfried
 
pospi Am: 13.10.2021 13:31:02 Gelesen: 2230# 3 @  
Hallo Winfried,

bei deiner Vorstellung der Mi-Nr. 451 [#2] dürfte es sich um den bereits bei Philotax 0339-011 katalogisierten Plattenfehler handeln.

Freundliche Grüße - Heinz
 
Winni451 Am: 14.10.2021 19:05:20 Gelesen: 1809# 4 @  
Hallo,

Danke für den Hinweis, dann ist das hier ja falsch geführt.

Bitte an die Redaktion:

Bitte verschieben Sie die beiden Beiträge in das Thema "Plattenfehler Bund".

@ pospi [#3]
@ Winni451 [#2]

Einen schönen Donnerstagabend wünscht
Winfried
 
tobi125 Am: 19.11.2021 12:51:03 Gelesen: 1593# 5 @  
Bund 553 mit einem bei Philotax kalalogisierten Plattenfehler:

Blauer Punkt links oberhalb des D's von DEUTSCHE



Kann jemand die aktuelle Bewertung des Fehlers angeben, da mein Philotax bereits ein älteres Modell ist.

Gruß

tobi125
 
marcofilius Am: 19.11.2021 16:50:38 Gelesen: 1562# 6 @  
@ tobi125 [#5]

Hallo Tobias,

sieh doch mal, ob bei deiner 553 ein weiterer Punkt über dem P von POST ist. Bei Philotax wird das so gezeigt (8,- €).

Dort wird ein weiteres Mehrpunktesystem mit dem von dir angegebenen Punkt unter 441-XX25 gezeigt.

Gruß
Heinrich
 
tobi125 Am: 02.02.2022 19:39:10 Gelesen: 1266# 7 @  
Eine Bund 441 mit dem Philotax Plattenfehler DE0329-006:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 04.02.2022 21:26:48 Gelesen: 1192# 8 @  
Bund 1523 mit dem Plattenfehler DE1421-002 nach Philotax:

Grauer/schwarzer Haken links neben dem ersten H von HISTORISCHE



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 05.02.2022 12:22:19 Gelesen: 1138# 9 @  
Bund 1537 mit Philotax Plattenfehler DE1430-001:



Weißer Fleck im N von BERLIN:



Gruß

tobi125
 
lueckel2010 Am: 20.02.2022 21:36:44 Gelesen: 8258# 10 @  
Bund, Mi.-Nr. 700:

Mehrere Flecken in der Markenfarbe:



1. Zweimal zwischen Brettunterkante und UT (von Deutsche), markant,
2. einmal rechts vom Nagelkopf, klein.

Ich meine, "vor Jahren?" mal in der Fachpresse (DBZ?) etwas über diese Druckmängel gelesen zu haben, kann dies aber nicht belegen. Kann eventuell jemand nachhelfen?

Moin aus Ostfriesland, Gerd Lückert
 
Winni451 Am: 01.03.2022 21:10:24 Gelesen: 946# 11 @  
Bund 451 mit Philotax Plattenfehler DE339-XX9:

Am oberen Bildrand: roter Punkt über dem rechten Schenkel des U von "DEUTSCHE":



Kenne ich vergesellschaftet im Bogen mit Philotax 0339-011 @ Winni451 [#2].

Wurde von mir bereits im Thema: "Bund: Druckzufälligkeiten" vorgestellt:

(https://www.philaseiten.de/thema/947 ), Beitrag 911 (https://www.philaseiten.de/beitrag/250212 ).

Danke an marcofilius für den Hinweis auf den Status als Plattenfehler nach Philotax, gleiches Thema, Beitrag 1549:

https://www.philaseiten.de/beitrag/288970

Grüße
Winfried
 
duesova Am: 15.03.2022 21:41:16 Gelesen: 890# 12 @  
@ lueckel2010 [#10]

Hallo lueckel,

habe so ein, ob das selber Fehler ist?


 
marcofilius Am: 16.03.2022 11:10:28 Gelesen: 867# 13 @  
@ duesova [#12] und [#10]

Zu Nr. 700 habe ich 2 Notizen in meinen Unterlagen:

1.) DBZ Nr. 2 + 4 von 2004: Blauer Strich über dem U von DEUTSCHE.
2.) Philotax Nr. 593-XD1: Liegendes "V" über "U" von "DEUTSCHE". Das Bild dazu entspricht der Beschreibung.

Offenbar hat dieser Fehler verschiedene Ausprägungen.

Beste Grüße
Heinrich
 
lueckel2010 Am: 16.03.2022 18:03:12 Gelesen: 836# 14 @  
@ duesova [#12]

Guten Abend, "duesova",

zwar nicht ganz identisch, wie auf meiner Marke, geht aber wohl in die von "marcofilius" [#13] vermutete Richtung "verschiedene Ausprägungen".
Nachfolgend noch einmal bessere Scans meiner Marke:



@ marcofilius [#13]

Guten Abend, Heinrich,

vielen Dank für Deine Ergänzungen. Kannst Du eventuell die beiden DBZ-Hinweise hier veröffentlichen oder aber mir direkt als E-Mail-Anhang übermitteln?

Viel Spaß bei der weiteren Suche.

Moin aus Ostfriesland, Gerd Lückert

[Beiträge [#10] und [#12] bis [13] redaktionell verschoben aus dem Thema "Bund: Druckzufälligkeiten"]
 
tobi125 Am: 24.05.2022 19:26:17 Gelesen: 5065# 15 @  
@ Michael Mallien

Vielen Dank für deinen Hinweis!

Nach längerer Zeit mal wieder ein Update zur Bund 582:

Zufällig ist mir heute ein weiteres Exemplar mit dem bereits mehrmals erwähnten grünen Strich im linken unteren Dreieck zwischen die Finger gekommen:



In der vergangenen Woche habe ich auch den ersten Bogen mit dieser Abweichung auf Feld 19 erwerben können.

Mittlerweile sind mir 17 Exemplare mit diesem grünen Strich bekannt.

Eine Mail-Anfrage beim Schwaneberger Verlag blieb bisher unbeantwortet.

Gruß

tobi125
 
Philotax Am: 31.05.2022 09:59:07 Gelesen: 2086# 16 @  
@ tobi125 [#15]

Moin,

wenn wwir einen Scan der Michel Nummer 582 mit 600 dpi, am besten mit einem schwarzen Hintergrund bekommen könnten, würden wir den Fehler in unseren nächsten Katalog aufnehmen. Er erfüllt alle Vorgaben - mindestens 15 x vorhanden - unserer Kriterien.

Viele Grüße
Karl-Heinz

[Beiträge [#15] und [#16] nach Absprache mit tobi redaktionell verschoben aus dem Thema "Bund: Druckzufälligkeiten"]
 
spain01 Am: 11.07.2022 00:15:37 Gelesen: 2601# 17 @  
Bund Block 7 I

Hallo Allerseits,

ich möchte hier mal Block 7 I vorstellen, wobei es auch zu einer Frage kommen sollte.

Ich konnte diesen Block als 7 I, so vom Verkäufer benannt und beschrieben, dieser Tage für knapp 10 € erwerben.



Abbildungen der beiden im Mi-Spez. beschriebenen Plattenfehler habe ich bisher nur bei Schantl gefunden und sie stimmen mit den auf dem Block/FDC überein. Nun fiel mir eine weitere Abweichung auf, die den Plf auf der MiNr. 724 zusätzlich identifizieren kann:



Es handelt sich dabei um eine Kerbe links in der 0 von 30.



Dies kann ich sowohl auf dem Block wie auch auf einer Einzelmarke nachweisen:



Was mich etwas überrascht ist die unterschiedlich ausgeprägte Erscheinung des Plattenfehlers auf der MiNr. 726. Da er auf dem Block zusammen mit dem Plf auf der MiNr. 724 ersichtlich ist, handelt es sich ja eindeutig um den Kombinations-Plattenfehler des Blockes.



Nun liegt mir auch eine Einzelmarke vor, welche diesen Plattenfehler sehr viel deutlich ausgeprägter zeigt:



Ich kann mir kaum vorstellen, dass es sich dabei um eine sehr ausgeprägte Druckzufälligkeit handelt, zumal auf der selben Position, wie der katalogisierte Plf auf dieser Marke. Schwankungen in der Druckintensität der schwarzen Farbe sollten auch ausgeschlossen werden. Also ein "schleichender" Plattenfehler, der sich (durch Druckabnutzung) vergrößert ?

Frage am Rande: Wie ist Bl. 7 I auf FDC zu bewerten?

Gruß
Michael
 
Philotax Am: 17.07.2022 11:02:43 Gelesen: 284# 18 @  
@ spain01 [#17]

Moin,

der Plattenfehler DEB006-002 / Block 7 I ist von der Bundesdruckerei bestätigt worden. Attest findet Ihr in unserer DVD Abarten Bund + Berlin.

VG
Karl-Heinz

{Beiträge [#17] und [#18] redaktionell verschoben aus dem Thema "Bund: Druckzufälligkeiten"]
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.