Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Alliierte Besetzung SBZ Provinz Sachsen: Mangelhafte Zähnung
RobbyFeil Am: 04.12.2021 18:29:09 Gelesen: 1626# 1 @  
Hallo,

wie wäre die Definitionssache bei diesem Stück?





https://www.ebay.de/itm/324912723791

Sammlergüße

Robby
 
MS Sammler Am: 04.12.2021 18:45:36 Gelesen: 1609# 2 @  
@ RobbyFeil [#1]

Was möchtest du wissen? Die Zähnung ist als ausgabetypisch anzusehen. Siehe auch die spezielle BPP-Prüfordnung für diese Ausgabe.

Leon.
 
RobbyFeil Am: 04.12.2021 18:50:59 Gelesen: 1602# 3 @  
@ MS Sammler [#2]

Das wollte ich wissen. Dann ist ja alles in Ordnung.

Sammlergüße

Robby

[Beiträge [#1] bis [#3] verschoben aus dem Thema "Fehlprüfungen von BPP und VP Prüfern", da es sich um keine Fehlprüfung handelt]
 
RobbyFeil Am: 07.01.2022 19:56:55 Gelesen: 1062# 4 @  
@ MS Sammler [#2]

Aber hier werden die Mängel benannt. Wie denn nun? Mangel oder kein Mangel? So kann man doch nicht prüfen! Was soll dieser Unsinn?

SBZ Provinz Sachsen 91Z Befund geprüft Schulz BPP. Michel 150 €.



Sammlergüße

Robby

eBay 144360216262
 
RobbyFeil Am: 20.05.2022 09:25:57 Gelesen: 652# 5 @  
@ MS Sammler [#2]

Auch hier werden Mängel aufgeführt. Welcher Mangel ist im Rahmen gemäß der speziellen BPP-Prüfordnung? Ich verstehe das nicht mehr. Erhebliche Mängel werden als "einwandfrei" geprüft und Zahnspitzenverkürzungen als Mangel.



https://www.ebay.de/itm/175276135472

Kann mir das bitte jemand nachvollziehbar erklären?

Sammlergüße
Robby
 
Carsten Burkhardt Am: 20.05.2022 13:34:34 Gelesen: 590# 6 @  
Das Attest beschreibt die Marke wahrheitsgemäß und er verwendet nicht das Wort einwandfrei, benennt die Mängel. So würde ich es auch machen.

Es gibt Kollegen, die in einem solchen Fall die Umschreibung "bedarfsgemäße" Zähnung benutzen, aber das verwischt nur die Wahrheit. Wenn ein Zahn um mehr als die Hälfte verkürzt ist, gehört das ins Attest. Der Käufer der Marke kann sich anhand der Abbildung selbst ein ausreichendes Bild machen, ob er das auch so sieht. Aber der Prüfer darf es nicht verschweigen und daraus eine einwandfreie Marke machen. Die Kriterien für E+E sind hoch.

Es wäre schön, wenn sich alle daran halten würden.

Viele Grüße

Carsten
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.