Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsche Besetzung WK 1 Rumänien Aufdrucke
mozdzan Am: 12.03.2022 19:04:41 Gelesen: 763# 1 @  
Guten Tag Sammlerfreunde,

im Scan sehen Sie 3 Marken Deutsche Besetzung Rumänien, Kriegssteuermarken. Die Aufdrucke sind anders als im Michel katalogisiert:

Mi 1 ist mit kopfstehenden Aufdruck
Mi 2 mit Aufdruck rot
Mi 3 hat zwei Aufdrucke, davon 1 kopfstehend

Gibt es dazu Literatur? Für Hinweise danke ich im voraus.

Freundliche Grüße JM


 
Regis Am: 13.03.2022 12:22:13 Gelesen: 724# 2 @  
@ mozdzan [#1]

Fast alle Zuschlag-Marken und auch Mi. 1-3 wurden durch privaten Einfluss in der Druckerei in Bukarest mit abweichenden Aufdrucken, andersfarbig, kopfstehend oder mit 2 Aufdrucken versehen. Postalisch nicht anerkannt, wurden sie zwar früher im Michel als existent vermerkt, aber nie bewertet. Tatsächlich wurden sie am Schalter verkauft, also nicht aus der Druckerei gestohlen. Als Kuriosum in die Sammlung aufzunehmen ist in Ordnung. Ihnen einen besonderen Wert beizumessen, ist unsinnig.

Viel Spaß damit, Regis
 
Martin de Matin Am: 13.03.2022 14:46:29 Gelesen: 715# 3 @  
@ mozdzan [#1]

Unten zeige ich ein paar Informationen die zeitnah zu den Ausgaben entstanden sind.

In "Freyses Philatelistische Mitteilungen" (Gustav Freyse war wohl Briefmarkenhändler in Hannover) vom Juni 1918 befindet sich eine Abhandlung über die Ausgaben von Rumänien.

Als erstes ein Text über die Entstehung der Fehldrucke.



Dann eine Auflistung (Ausschnitt) der verwendeten Stempel 0



Den Stempel folgt eine Ausführung über rückdatierte/ falsche Stempel



Zum Schluss eine Angebosliste von Freyse in der auch die Fehldrucke aufgeführt sind.



Ob die gemachten Angaben heute noch den aktuellen Stand betreffen weiss ich nicht.

Auffällig an deinen Stücken ist, das sie alle das gleiche Stempeldatum tragen und für einen stark abgenutzten Stempel recht deutlich sind.

Gruss
Martin
 
mozdzan Am: 14.03.2022 10:47:16 Gelesen: 676# 4 @  
@ Regis [#2]

Ich danke Ihnen für die Antwort und Ihre Meinung.

Philaseiten ist ein sehr wertvolles Forum und es ist gut, daß es Leute gibt, die bereit sind ihr Wissen zu teilen.

Beste Grüße JM
 
mozdzan Am: 15.03.2022 09:44:30 Gelesen: 647# 5 @  
@ Martin de Matin [#3]

Hallo Martin,

danke für die sehr erschöpfende Antwort und Veröffentlichung der Quellen. Ich bin immer wieder begeistert, wie dieses Forum funktioniert - dank Menschen die das Wissen haben und bereit sind es zu teilen.

Mit besten Sammlergrüßen
Janusz Mozdzan
 
Lokstedter Am: 02.04.2022 19:19:25 Gelesen: 461# 6 @  
Im Michel Deutschland Spezial gibt es im Anschluss der Mi Nr. 5 folgenden Hinweis:

Falsch = Mi Nr. 1 - 5 mit andersfarbigen Aufdrucken, auch doppelt und kopfstehend, teils mit echten O vorkommend.

Lokstedter
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.