Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ganzsachen weltweit mit Bezug auf Zeitungen und ihre Verlage
Cantus Am: 29.05.2022 22:51:59 Gelesen: 240# 1 @  
Dieses Thema wird in Absprache mit einem anderen Sammler gegründet, da sich herausgestellt hat, dass es sehr viele Ganzsachen gibt, die unter dieser Überschrift vereint werden können. Mir persönlich sind reichlich Beispiele aus Österreich und Großbritannien bekannt, wenn man aber genauer hinschaut, wird es sicherlich auch von vielen anderen Ländern passendes Material geben.

Ich beginne mit einem von vielen Beispielen aus Österreich. Dort war es in den 1890er Jahren weit verbreitet, amtliche Ganzsachenpostkarten mit irgendwelchen Textzeilen bedrucken zu lassen; so etwas wie Datenschutz, auf den heute so Viele großen Wert legen, gab es damals nicht. Natürlich gab es solche Werbe- oder Korrespondenzzudrucke zeitlich auch schon davor und auch später, die Flut der Zudrucke in den 1890er Jahren ist aber überwältigend. So kann man - bei genügender Auswahl - interessante Eindrücke und Vorstellungen zu den damaligen Sitten und Gebräuchen, zu den Wirtschaftsverbindungen, zu Vereinen, Organisationen, auch politischen, zum Glücksspiel oder eben auch zum Zeitschriftenwesen gewinnen.

Ich beginne mit einer ungebrauchten Mi. P 74 von Österreich. Diese Karte war als Bestellformular vorgesehen, das an die Expedition der Modenwelt und Illustrierten Frauenzeitung zurückgesandt werden sollte, was bei diesem Exemplar aber offensichtlich nicht geschehen ist. Diese Zeitschrift hat sich also zunächst des Mittels eines Zudrucks auf den am Postschalter erhältlichen amtlichen Postkarten bedient. zu einem späteren Zeitpunkt ließ man auch gänzlich private Ganzsachen herstellen.



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 04.06.2022 16:37:03 Gelesen: 176# 2 @  
Heute eine österreichische Karte aus dem Jahr 1891. Absender ist die Redaktion der "Oesterreichischen Volks-Zeitung", die sich als Organ des deutsch-liberalen Bürgertums sieht.



Mi. P 74

Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 06.06.2022 17:44:10 Gelesen: 150# 3 @  
Heute zur Abwechslung ein amtliches Streifband der Ausgabe von 1883 aus Großbritannien.

Die Zeitschrift "London Commercial Record" hatte ihre Absenderdaten aufdrucken lassen, um dann damit ihre Druckwaren zu versenden, hier am 8.4.1891 von London nach Leipzig.



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 16.06.2022 02:04:48 Gelesen: 112# 4 @  
Ich schließe da an und zeige zwei weitere amtliche Streifbänder aus Großbritannien, jeweils mit privat veranlasstem Zudruck der Zeitschrift "Daily Mail" [1].



Mi. S 8 - verwendet am 15.1.1901



Mi. S 11 - verwendet am 4.4.1903

Viele Grüße
Ingo

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Daily_Mail
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.