Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Briefmarken individuell
Das Thema hat 191 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7   8  oder alle Beiträge zeigen
 
andiL Am: 16.09.2020 17:03:48 Gelesen: 6991# 167 @  
Auch Besteller aus dem Ausland erhielten die angeforderten Kataloge in Umschlägen, die mit "Nomos-Briefmarken" frankiert wurden.

Dafür waren bzw. sind 700 Cent fällig. Zwei Beispiele dazu:



Ein Katalogversand von 2017. Gestempelt ist der Briefausschnitt: 11.01.2017
Die Marken haben die Matrix:

Obere: DEAB506211620004008063935608
Untere:DEAB506211620004008063935606

Also ein Auftrag, der aus mindestens 8 verschiedenen BMI bestand.



Ein Katalogversand aus dem Jahr 2015 - andere Motive. Gestempelt: 02.11.2015
Die Marken haben die Matrix:

Obere: DEAB506211620004007562955407
Untere:DEAB506211620004007562955408

Also auch dieser Auftrag bestand aus mindestens 8 verschiedenen BMI.

Beide Wertstufen: 500 Cent und 200 Cent sind sehr selten!
 
andiL Am: 16.09.2020 17:15:00 Gelesen: 6987# 168 @  
Zum Abschluss des Themas "Nomos" noch eine Auswahl an postfrischen Marken aus dem Jahr 2015:



Ich erwähne nur, dass alle Marken aus einem Auftrag stammen.

Für mich sind die MI/BMI von Nomos ausgesprochen schön gestaltet. Ich habe eine kleine "Spezialsammlung" zu dem Thema. Wenn man die Gesamtheit der verschiedenen "Nomos-Marken" sieht, dann vermitteln diese Marken auch ein bisschen die Handwerkskunst und die Liebe zum Detail, die im Hause Nomos mit Sicherheit praktiziert wird.
 
andiL Am: 16.09.2020 17:23:52 Gelesen: 6986# 169 @  
Einen habe ich noch.

Diese Marke habe ich in einer Kiloware gefunden. Vermutlich stammt auch diese Marke von "Nomos". Vom Motiv passt die gut.

ABER ... das kann nicht überprüft werden.
DENN ... dies ist eine der ganz wenigen MI/BMI, bei denen die Matrix nicht aufgedruckt wurde.

Wie auch immer dieser Fehler passieren konnte ist mir nicht bekannt und auch nicht nachvollziehbar. Fakt ist, es ist eine BMI OHNE Matrix. Mir ist nur noch eine weitere Marke, aus einer Portocard Individuell, mit diesem Fehler bekannt.



So viel für heute. Viele Grüße Andi
 
Altmerker Am: 17.09.2020 09:03:25 Gelesen: 6952# 170 @  
@ andiL [#163]

Gerne zeige ich weitere Marken. Noch dazu passt das gut in meine Sammlung zu Zeitschriften ("Knax" erscheint seit 1974). Ich gehe davon aus, dass es eine vierstellige Auflage des Geschäfts-/Jahresberichtes gab. Nur überlegt man schon, ob man die Marken im Bericht abzieht und im tägliche Postverkehr ver(sch)wendet. Und ob unter den Empfängern des Berichtes so viele Philatelisten gab, die sich der Bedeutung der Marken bewusst waren?

Viele Grüße
Uwe


 
Ichschonwieder Am: 18.09.2020 18:03:23 Gelesen: 6914# 171 @  
Heute wieder 4 mal "MARKE INDIVIDUELL".



VG Klaus Peter
 
Henry Am: 01.10.2020 18:02:04 Gelesen: 6466# 172 @  
Hallo zusammen,

ob es nun Firmen sind, die individualisierte Marken in Auftrag geben oder Vereine aller Coleur, dürfte nach meiner Meinung für die Vorstellung hier keine Rolle spielen. Ich möchte deshalb hier einen 10er Bogen zeigen, den der Briefmarkensammlerverein Trochtelfingen-Gammertingen zu seinem Großtauschtag (siehe Termine) anlässlich des 50-jährigen Bestehens in Auftrag gegeben hat. Gebrauchte Exemplare sind derzeit noch nicht im Umlauf. Wer zu der Veranstaltung nicht kommen kann, aber an den Marken interessiert ist, kann mich gerne über die hinterlegten Kontaktdaten ansprechen



Mit philatelistischen Grüßen
Henry
 
FG.32.VII Am: 06.10.2020 23:10:00 Gelesen: 6199# 173 @  
Postwertzeichen für den Zeitlinienpostdienst der Abt. VII - Postdienste des "Reichsamtes für Zeitreisende"



zur Erinnerung an die (Hyper-) Inflation

- Wartburg im Wert von 5000 M
- Kölner Dom im Wert von 10000 M



- "Auswanderer bei der Anlandung in Ellis Island"; das Abteilungs-Siegel der Abt. VII. findet man auf dem Geländer des Steges.

- LZ 127 Graf Zeppelin auf Nordfahrt

Aktuelle Auflage: 10 Stück je Motiv

Max. Auflage 100 Stück

Die Ausgabe der Marken erfolgte zwischen dem 02.-03.10.1930 in der Postagentur Backfisch in Neckarburken (Event im Freilandmuseum Odenwald, Okt. 2020).

Die Sendungen tragen zumeist NEBEN der Marke den Tagesstempel von Neckarburken (Amt Mosbach).
 
Ichschonwieder Am: 11.10.2020 21:22:54 Gelesen: 5948# 174 @  
Heute wieder einige Motive "BRIEFMARKE INDIVIDUELL" von mir, bevor diese in der nächsten Woche einen Standortwechsel durchführen.



VG Klaus Peter
 
Michael Mallien Am: 29.10.2020 14:11:59 Gelesen: 5057# 175 @  
@ Ichschonwieder [#146]

Die Marken ohne Inschrift unter dem Bild stammen aus der Anfangsphase der Briefmarken individuell und zwar aus dem Zeitraum August 2009 bis Januar/Februar 2010.

Viele Grüße
Michael
 
Altmerker Am: 03.11.2020 12:00:31 Gelesen: 4798# 176 @  
Hallo,

bei uns im Büro kam eben eine Werbesendung aus Weiden an. Die Weihnachtspost soll mit Briefmarken individuell frankiert werden. So sind paar Beispiele gezeigt worden. Doch vor dem Weihnachtsfest kommt der Herbst, was die Marke zeigt.

Gruß
Uwe


 
volkimal Am: 14.11.2020 20:21:15 Gelesen: 4185# 177 @  
Hallo zusammen,

ich habe schon mehrfach die Briefmarken individuell gestaltet und bestellt. Am Anfang habe ich die Marken innerhalb des Programms gestaltet. Dabei gab es aber eine ganze Reihe Probleme. Inzwischen gestalte ich das komplette Bild in der genau passenden Größe einschließlich Texten mit dem Bildbearbeitungsprogramm am PC. Dann muss ich es nur noch bei der Gestaltung des Bogens einfügen.

Heute wollte ich für einen Bekannten drei 20er Bögen mit bis zu 5 verschiedenen Marken erstellen.

Das Programm war diesmal aber eine reine Katastrophe und hat mich fast zur Verzweiflung gebracht. An meinem PC bin ich nach 2 Bögen komplett herausgeflogen und es ging gar nichts mehr. Angeblich sollte auf einmal irgendein Programm stören.

An nagelneuem Laptop meiner Frau war mehrfach der fast fertige Bogen wieder leer und ich musste von vorne anfangen. Außerdem bin ich auch dort mehrfach aus dem Programm geflogen.

Bogen 1 und 2 habe ich jetzt geschafft. Nach 2 Stunden (nur für den dritten Bogen) habe ich es aufgegeben. Die 2 fertigen Bögen konnte ich zumindest bestellen.

Hat einer von Euch ähnlich schlechte Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße
Volkmar
 
andiL Am: 14.11.2020 21:03:16 Gelesen: 4171# 178 @  
@volkimal[#177]

Hallo Volkmar,

nach deiner Schilderung habe ich es gerade eben mal versucht. Ging OHNE Probleme. Ich habe drei eigene Motive hochgeladen und in einen 20er Bogen eingefügt. Das ging ruckzuck.

Hoffe, es geht beim nächsten Mal wieder besser bei Dir!

Viele Grüße Andi
 
karrottil Am: 14.11.2020 21:37:17 Gelesen: 4163# 179 @  
Hallo zusammen,

von mir ein 20iger Bogen mit dem Logo vom Verband des Tischlerhandwerks Niedersachsen/Bremen: "Tischler Nord".



Beste Grüße
Karsten
 
volkimal Am: 14.11.2020 23:43:28 Gelesen: 4143# 180 @  
@ andiL [#178]

Hallo Andi,

beim ersten Bogen hatte ich auch kaum Probleme. Die fingen beim zweiten Bogen an und wurden beim dritten Bogen extrem.

Viele Grüße
Volkmar
 
volkimal Am: 15.11.2020 15:30:26 Gelesen: 4077# 181 @  
Hallo zusammen,

im fünften Anlauf ist es mir jetzt gelungen, den dritten 20er Bogen mit 5 verschiedenen Motiven zu bestellen.

Ich konnte immer ohne weiteres die 5 Motive hochladen und sie das erste Mal platzieren. Beim mehrfachen Platzieren des Motivs auf dem Bogen ist bei den ersten vier Versuchen spätestens beim letzten Motiv alles auf einmal verschwunden und ich konnte wieder von vorn anfangen.

Ich habe das ganze mit dem Handy gefilmt und den Film der Post bei der Bewertung des Programms bzw. bei einer Beschwerde angeboten. Ich bin gespannt, ob sich jemand auf meine drei Mitteilungen/Bewertungen meldet.

Es ist ein Scheiß-Programm!

Viele Grüße
Volkmar
 
filunski Am: 03.12.2020 23:16:23 Gelesen: 2906# 182 @  
Hallo zusammen,

gestern fand ich einen Großbrief bei mir im Briefkasten mit einer interessanten Marke individuell. Der eine oder andere Mitleser kennt wahrscheinlich auch den "Herausgeber". ;-)



Interessant ist auch die Entwertung, hier im Detail:



Ein Tintenstrahler einer Siemens Open Mail Maschine aus dem Briefzentrum. Aber von wann und welches BZ? Es fiel anscheinend das entsprechende Druckmodul aus. Datum müsste der 01.12.2020 sein und das Briefzentrum 34 (Kassel).

Jedenfalls ein nicht alltäglicher Beleg aus der Bedarfspost! :-)

Viele Grüße,
Peter
 
DL8AAM Am: 08.12.2020 20:50:16 Gelesen: 2569# 183 @  
Nachdem ich bei der gemeinsamen Corona-Aktion der Deutschen Post und MyPostcard mitgemacht habe, kam heute eine passende Email von "DeineBriefmarke" [1], einer weiteren Marke von MyPostcard:




Die Deutsche Post ist ja für den Bereich BRIEFMARKE INDIVIDUELL eine strategische Partnerschaft mit MyPostcard.com GmbH eingegangen, um dieses Angebot weiter zu promoten bzw. promoten zu lassen. Siehe auch [2].

Beste Grüße
Thomas

[1] https://www.deinebriefmarke.de
[2] Thema: Philatelie in der Presse : https://www.philaseiten.de/beitrag/233339
 
HWS-NRW Am: 08.12.2020 23:47:07 Gelesen: 2546# 184 @  
Hallo,

heute kam, für unseren Advents-Kalender leider zu spät, ein netter Brief vom Philapress-Verlag mit den jährlichen Weihnachtsgrüßen an, auf dem eine hübsche individuelle Marke mit dem Nikolaus klebte, praktisch versandt über das Postamt 16798 Himmelpfort in Brandenburg.



mit Sammlergruß
Werner
 
DL8AAM Am: 09.12.2020 21:47:15 Gelesen: 2516# 185 @  
@ DL8AAM [#183]

Franz-Josef (u/Araneus) hatte ja im Thema Corona diese "besondere" BRIEFMARKE INDIVIDUELL bereits kurz angesprochen [1]. Nun ist hier eine dieser Postkarten bei mir angekommen. Im Prinzip könnte man hier sogar von einer "Eigenausgabe" der DPAG sprechen, da dieses eine gemeinsame Aktion der DPAG mit dem Unternehmen MyPostcard.com GmbH ist (Pressemittteilung der DPAG siehe [2]).



Auf der Webseite der Aktion [3] kann man aus verschiendenen Postkarten-Bildseiten auswählen, zum Teil (wie hier) mit Einbau eines hochzuladenen eigenen Bildes. Das Textfeld ist individuell zu beschriften. Die fertige Karte wird von MyPostcard kostenlos gedruckt, mit einer 60 Cent BRIEFMARKE INDIVIDUELL frankiert und anschliessend verschickt.


Motiv: Sprechblase mit den Schriftzug "AHA / Abstand + Hygiene + Alltagsmaske"; Inhalt des Matrixcodes: DEAB633206950004000170288301

Beste Grüße
Thomas

[1] https://www.philaseiten.de/beitrag/252003
[2] https://www.dpdhl.com/content/dam/dpdhl/de/media-relations/press-releases/2020/pm-postkarten-aktion-fuer-mich-fuer-uns-20201201.pdf
[3] https://www.mypostcard.com/designs/1Million-Postkarten
 
Silesia-Archiv Am: 09.12.2020 23:04:32 Gelesen: 2500# 186 @  
Eine Neuerscheinung:



Beste Sammlergrüße
Michael
 
Henry Am: 10.12.2020 15:03:11 Gelesen: 2461# 187 @  
@ Silesia-Archiv [#186]

Da wundere ich mich nun doch, dass die Abbildung einer Briefmarke genehmigt wurde. Ich habe die nachstehende ablehnende Information erhalten:
"Der Abdruck einer Briefmarke (in gestempelter und ungestempelter Form), sowie eines Tagesstempels auf unsere Briefmarke Individuell ist nicht zulässig.
Dies betrifft ebenfalls die Zahnung/Markensimulation um die Wappen herum."

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
MS Sammler Am: 11.12.2020 16:30:13 Gelesen: 2425# 188 @  
@ filunski [#182]

Hallo Zusammen,

hier nochmal der komplette Satz postfrisch und auf Trägerfolie.

Wurde mir als Weihnachtsgeschenk überreicht. ;-)



Gruß Leon.
 
juju Am: 12.12.2020 20:39:34 Gelesen: 2387# 189 @  
Hallo zusammen,

von mir noch einige Briefmarken Individuell:



MARKE INDIVIDUELL (kursiv) zu 55 Cent mit 15 Cent Zuschlag mit dem Motiv und Text "Alte Kirche Pellworm". Der Bildunterschrift nach ist sie zwischen März 2011 und Februar 2012 erstellt worden, entwertet wurde sie bereits am 21. Dezember 2011.



BRIEFMARKE INDIVIDUELL zu 70 Cent mit dem Motiv einer Achterbahn im Europa-Park Rust.



BRIEFMARKE INDIVIDUELL zu 70 Cent mit einem Kirchenfenster. Erstellt durch die "Stiftung Christuskirche", passend in der Vorweihnachtszeit verwendet (Stempel des BZ 80 vom 18.12.18)



BRIEFMARKE INDIVIDUELL zu 70 Cent mit 55 Cent Zuschlag zugunsten des Rotary Clubs und dem Motto "End Polio now".

Beste Grüße
Justus
 
Silesia-Archiv Am: 20.12.2020 22:28:28 Gelesen: 1839# 190 @  
@ Henry [#187]

Danke für den Hinweis, ich war bei den Verhandlungen nicht dabei und diese Art Briefmarken sind nicht mein Sammelgebiet. Vielleicht wurde es genehmigt, weil die Marke im rechten Teil durch die Landkarte abgedeckt ist.

Die Deutsche Post sollte ursprünglich ein Sonderpostwertzeichen zu diesem Anlass heraus geben.

Beste Sammlergrüße
Michael
 
Journalist Am: 20.01.2021 17:49:24 Gelesen: 82# 191 @  
@ DL8AAM [#185]

Hallo an alle,

Thomas hatte ja auch hier in obigen Beitrag schon über die Corona-Gratispostkartenaktion berichtet. In einigen Tagen erscheint dazu und zu diesen Hybridpostkarten allgemein ein Artikel in der neuen philatelie Februar 2021. Da dort leider aus Platzgründen kein Foto der Spezialrolle gezeigt werden kann, möchte ich dies hier posten:



Dieses Foto wurde mir von dem Appanbieter MyPostcard zur Verfügung gestellt. Hergestellt wurden diese Marken in Großrollen zu 5000 Stück, wie obiges Foto einer ganzen Rolle zeigt.

Die Marken sind dabei abwechselnd in einer Dreier-Anordnung auf dieser Rolle angeordnet, wie ein weiteres zur Verfügung gestellte Pressefoto von einem Viererstreifen zeigt:



Man kann hier gut sehen das die Anordnung blau, grün, rot ist, bevor es wieder mit blau weiter geht.

Weitere Details zu diesem Thema findet ihr auch in der Vorabveröffentlichung in dem Link am Ende des Beitrags.

An anderer Stelle hier auf philaseiten wird in einem separaten Beitrag generell über diese Hybridpostkarten [1] berichtet. Es sind Postkarten die einen Teil ihres Weges elektronisch gehen, bevor sie in einer Druckerei ausgedruckt und von dort den weiteren Weg real gehen.

Viele Grüße Jürgen

[1] http://jolschimke.de/hybridpost/corona-hybridpostkartenaktion.html
 

Das Thema hat 191 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7   8  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.