Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Bund Rollenmarken Dauerserie Burgen und Schlösser Endstreifen Bewertung
franzi2005 Am: 31.01.2023 16:13:26 Gelesen: 868# 1 @  
Bund: Burgen und Schlösser, Michel-Nr. 998 - Rollenanfang, -ende ?

Ich habe soeben in einer alten Schwarte den abgebildeten Markenstreifen gefunden. Handelt es sich hier um den Rollenbeginn oder -ende? Was sagt der Michel-Katalog darüber aus. Ich habe den "Michel-Spezial 2010", kann jedoch nichts hierüber finden. Wer kann mir helfen ? Schätzchen oder Papierkorb ?

Ich sage jetzt schon "herzlichen Dank" für die Hilfe.

Viele Grüße
Horst


 
spain01 Am: 31.01.2023 16:42:41 Gelesen: 852# 2 @  
@ franzi2005 [#1]

Das Rollenende ist immer gekennzeichnet durch 4,5 Leerfelder, das halbe befindet sich auf der letzten Marke, daran hängen 4 weitere Leerfelder. Diese können verschiedene Farben haben und sind im Michel Rollenmarkenkatalog aufgeführt.

Normalerweise werden sie als sogenannte 5 + 4 gesammelt, also 5 Marken plus 4 Leerfelder.

Ist weder Schätzchen, noch was für den Papierkorb.

Gruß
Michael
 
Martin de Matin Am: 31.01.2023 20:52:21 Gelesen: 808# 3 @  
@ franzi2005 [#1]

Bei den Endstreifen der 210 Pf gibt es nach meinem Katalog von 1995 vier verschiedene Farben (türkis, grün, helltürkis und gelbtürkis) der Leerfelder. Die Preise für eine Endstreifen mit einer Marke mit vier Leerfeldern schwanken zwischen 7 DM für gelbtürkis und 120 DM für türkis, wobei 120 DM für einen solchen Endstreifen schon etwas besonderes ist. Für jemanden, der kein Vergleichsmaterial hat ist es sehr schwierig die einzelnen Farben zu unterscheiden; nur die grünen Leerfelder sind deutlich zu erkennen. Bei dieser Ausgabe kommen die gelbtürkisen Leerfelder am häufigsten vor.

Gruss
Martin
 
franzi2005 Am: 01.02.2023 12:34:46 Gelesen: 756# 4 @  
Besten Dank, jetzt ist mir alles klar.

Horst
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.