Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Grossbritannien: Zusammendrucke
Göttinger Am: 30.10.2009 12:05:23 Gelesen: 5576# 1 @  
Hallo,

da mir beim ersten mal so schnell und kompetent geholfen wurde habe ich eine neue Frage:

Ich habe den unten abgebildeten Zusammendruck aus GB, der sicherlich aus irgendeinem Markenheft stammt. Habe aber im Michel nichts Passendes gefunden. Habe ich es einfach übersehen oder ist es da nicht verzeichnet? Wäre sehr nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Vielen Dank

Göttinger


 
asmodeus Am: 30.10.2009 12:55:51 Gelesen: 5568# 2 @  
@ Göttinger [#1]

Bin noch bei meiner Arbeit, aber ich meine das ist ein Zusammendruck aus Rollenmarkengeber und kein ZD aus einem Markenheftchen.

Ich schaue später nach.
 
doktorstamp Am: 30.10.2009 14:50:59 Gelesen: 5557# 3 @  
@ Göttinger [#1]

Diese ZD entstammen dem Versandhaus "Readers Digest", wenn man etwas bestellen möchte waren diese beigelegt um das Porto zu bezahlen, es gibt mehrere Arten hiervon.

mfG

Nigel
 
Göttinger Am: 30.10.2009 15:44:56 Gelesen: 5550# 4 @  
@ Nigel

Danke für die Auskunft ist ja interessant. Sind sie Michel-gelistet? Wenn sie aus readers digest stammen nehme ich an, dass es Massenware ist, oder?

Viele Grüße

Göttinger
 
doktorstamp Am: 30.10.2009 16:02:17 Gelesen: 5545# 5 @  
@ Göttinger [#4]

Ob sie in Michel gelistet sind keine Ahnung, auf jeden Fall sind sie im Stanley Gibbons Spezial Band V Machin-Ausgaben aufgelistet.

Masse sind sie nicht, wiederum sind sie längst keine Seltenheiten, lediglich sind sie gebraucht nicht so geläufig, auf Brief noch weniger.

Sie sind in Englisch als Reader's Digest Coils benannt.

mfG

Nigel
 
Jürgen Witkowski Am: 30.10.2009 17:07:07 Gelesen: 5539# 6 @  
@ Göttinger [#1]

Wenn ich es richtig sehe, handelt es sich um den Zusammendruck WZ10. Er ist im Michel Großbritannien Spezial 2004 sowohl postfrisch, als auch gestempelt mit 3,- € gelistet.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
AfriKiwi Am: 30.10.2009 21:42:05 Gelesen: 5518# 7 @  
@ asmodeus [#2]

Hatten die vielleicht auch so ein RD Anhänger wie die von Südafrika 1996 Michel WZ9, auf Brief Michel WZ2 etwas schon seltsamer.

[

Postfrischer RD Streifen WZ9



Erich
 
petzlaff Am: 31.10.2009 08:14:59 Gelesen: 5506# 8 @  
@ AfriKiwi [#7]

Nein, die kamen durchlaufend von waagerechten Rollen ohne advertising-Felder. Es sind auch anders getrennte Streifen bekannt, meist mit dem 3d Wert rechts (ziemlich selten). Diese müssten dann zwangsläufig Advertising Labels aufweisen.

Der Südafrika-Streifen kommt m.W. nicht von der Rolle.

LG
Stefan
 
AfriKiwi Am: 31.10.2009 08:40:28 Gelesen: 5501# 9 @  
@ petzlaff [#8]

Hallo Stefan,

danke, also ohne Werbefelder. Die RSA RD-Streifen kamen nicht vor als Rollenmarken nur in Streifen oder ungeschnitten Bögen 5x10.

Das Werbetab indentifiziert jeweils den Streifen was auch oft, wie auf dem SA Brief entfernt wurde.

Erich
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.