Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Alliierte Besetzung Gemeinschaftsausgaben: Bewertung von Randstücken, Druckvermerken
koolabs Am: 19.03.2024 14:24:37 Gelesen: 410# 1 @  
Zonen nach dem Krieg 1945 - DZ, DV

Hallo,

bitte sei nett.

Ist es möglich, den prozentualen Wertzuwachs einer Briefmarke mit Rand und Zählwerk allgemein zu schätzen?

Die Kataloge geben nur Werte für spezielle Daten an.

Dankeschön


 
hubtheissen Am: 19.03.2024 15:48:50 Gelesen: 387# 2 @  
Hallo,

das lässt sich m.E. nicht allgemein schätzen, besonders bei Deinem Beispiel der Kontrollrats-Ausgaben.

Ein Preisaufschlag kann zum Beispiel davon abhängen, ob der Bogenrand senkrecht durchgezähnt ist oder nicht (beim Plattendruck). Ein zweites Beispiel sind die Unterschiede bei Platten- oder Walzendruck einer Marke, z.B. bei den Kontrollratsausgaben.

Die beiden Druckverfahren haben unterschiedliche Oberränder. Auf Deinem Foto ist die 8 Pfg. Marke z.B. ein Walzendruck und die 10 Pfg. Marke ein Plattendruck.

Die 8 Pfg. Marke mit Oberrand als Plattendruck ist z.B. wesentlich teurer als die Marke im Walzendruck.

Gruß

Hubert
 
koolabs Am: 19.03.2024 16:44:38 Gelesen: 372# 3 @  
Herzlichen Dank, Hubert!

Ich verstehe sehr gut, dass die Typisierung für diese Ausgaben extrem wichtig ist.

Ich verstehe, dass eine teurere Marke auch ein teureres Exemplar mit einer Nummer und einem Rand bedeutet.

Meine Frage war eher eine Laienfrage. Es sei denn, ich bin ein Experte und ich weiß, dass der Michel-Katalog nichts über die Einstufung dieser Fälle angibt, dann würde eine Illustration der prozentualen Erhöhung der Basiswerte genügen.

Zum Beispiel, eine Note mit einer Marge von + 10 %, eine Note mit einer Marge mit einer Zahl von + 50 %,

Marke mit Rand, nummeriertes Eckstück + 100 %.

Verstehen Sie, was ich meine?

Vielen Dank!
 
opti53 Am: 20.03.2024 11:15:11 Gelesen: 294# 4 @  
Hallo,

im Michel Deutschland Spezial gibt es genaue Angaben über Randstücke der Kontrollratsausgaben. Zunächst wird nach Platten- und Walzendruck unterschieden. Das kann man auch am Unterrand und den Seitenrändern unterscheiden.

Die Preise sind für Oberrandstücke, andere Randstücke werten mit 40% Nachlass auf die Preise für Oberränder.

Beim Plattendruck werden noch durchgezähnte und nicht durchgezähnte Oberränder unterschieden. Die durchgezähnten sind meistens wesentlich teurer als die nicht durchgezähnten.

Und alles ist noch von den jeweiligen Farbvarianten abhängig. Wenn man diese aber nicht bestimmen kann, muss man den jeweils niedrigsten Preis annehmen.

Viele Grüße

Thomas
 
koolabs Am: 20.03.2024 15:56:35 Gelesen: 246# 5 @  
Vielen Dank Tomas.

Ich habe deine Nachricht nicht ganz verstanden.

Meinst du, dass alle Marken auf dem Foto im Michel-Katalog als Sonderausgaben mit einer Nummer aufgeführt sind?

Könntest du ein Beispiel nennen, zum Beispiel für die erste Marke in der oberen Reihe?
 
Frankenjogger Am: 20.03.2024 16:26:36 Gelesen: 235# 6 @  
@ koolabs [#5]

Im Michel-Spezial werden die Marken wie folgt geführt:

Mi-Nr., dann Farben, und dann noch P OR dgz oder ndgz für Plattendruck Oberrand durchgezähnt oder eben nicht durchgezähnt, oder W OR, Walzendruck Oberrand, da gibt es keine Unterscheidung für dgz oder ndgz.

Bezogen auf deine Frage zur ersten Marke:

Das wäre (soweit man dass an deinem Bild beurteilen kann) 911 P OR dgz, diese wertet in meinem 2014-er Spezial postfrisch 30 €. Eine 911 P OR ndgz wertet 2 €.

Deine zweite Marke wäre die 912 P OR ndgz und wertet bei Farbe a 2 €, bei Farbe b 8 €.

usw.

Wieviel du dann monetär für die Marken bekommen könntest, dass steht nochmal auf einem anderen Blatt.

Viele Grüße,
Klemens
 
opti53 Am: 20.03.2024 16:31:32 Gelesen: 234# 7 @  
Hallo kolabs,

das sind keine Sonderausgaben, sondern ganz normale Bogenrand-Marken. Auf Deinem Bild sieht man in der ersten Reihe 911 P OR dgz 30,- (wenn postfrisch), 912 P OR ndgz 2,-, 913 W OR 2,-, 914 P OR ndgz 2,-, 915 W OR 2,-, 916 W OR 2,- , usw.

Bemerkenswert ist noch die 30-er 928 WOR 40,-. Die meisten werten mit 2,-. Alles gilt für die jeweils billigste Farbe und wirklich postfrisch.

Also schau, dass Du irgendwo einen Michel Spezial Band 2 bekommst. Es muss nicht der neueste sein.

Viele Grüße

Thomas
 
koolabs Am: 20.03.2024 16:58:16 Gelesen: 224# 8 @  
Die Herren.

Nun, alle Ehre, oder ich ziehe meinen Hut - wie man in unserem Land sagt.

Wissen Sie, ich bin ein Professor im Ruhestand, aber bei den Noten fühle ich mich wie ein Erstklässler !

Dank Ihrer Ratschläge bin ich jetzt ein wenig "reifer".

Ich danke Ihnen sehr!

Michel, ich habe beide Sonderausgaben 2022, aber ich muss lernen damit zu arbeiten.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.