Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Österreich Briefmarken bestimmen (1804-1918 Kaiserreich)
Barna Am: 14.05.2024 19:41:57 Gelesen: 229# 1 @  
Österreich Kaiserreich Mich. 35 II feiner Druck echt oder falsch




Österreich Kaiserreich 35 II feiner Druck mit Bogen Wz. mit farbig Abstempelung von Ungarn Tokaj ist echt oder falsch stempel? In Ferchenbauer Katalog 1981 die ungarischen roten Stempel sind ausserordentlich selten.

Ich wünsche einen schönen Tag und danke für alles.
 
Attila Am: 14.05.2024 20:15:13 Gelesen: 212# 2 @  
@ Barna [#1]

Lieber Barna,

lass uns anhalten!

Der Feindruck darf keine ungarische Briefmarke haben. Dieser Beitrag stammt aus WIEN.

Der rote Tokay ist kein Lieferstempel.

Gruß,
Attila
 
buzones Am: 14.05.2024 22:26:32 Gelesen: 169# 3 @  
@ Attila [#2]

Darf ich kurz die Aussage in deinem Post in etwas „verständlicheres” Deutsch übertragen?

Die Marken im feinen Druck kamen erst ab 1874 in Umlauf, als diese Ausgabe in Ungarn garnicht mehr frankaturgültig war.

Diese 2 Kreuzer-Marke wurde in Wien bei der Aufgabe entwertet und der Teilabschlag des roten TOKAY-Stempels ist ein kein Aufgabestempel.

Beide Tatsachen zeigen deutlich, dass die Marke nicht nicht als in Ungarn verwendet angesehen werden kann und der TOKAY-Stempel somit nicht als extrem selten und damit wertsteigernd gilt.

[Remélem, jól értettem, kedves Attila!]

Herzliche Philagrüße
Ralf
 
Attila Am: 14.05.2024 23:18:38 Gelesen: 155# 4 @  
@ buzones [#3]

Lieber Ralf,

es tut mir leid, wenn mein deutscher Text Fehler enthält. Leider spreche ich nicht gut genug Deutsch.

Feindruck-Briefmarken wurden auf der österreichischen Post akzeptiert, konnten jedoch in Ungarn nicht verwendet werden.Es kann nicht in eine ungarische, sondern nur in eine österreichische Sammlung aufgenommen werden.

Leider ist das Tokay-Detail zu klein, sodass seine Verwendung nicht klar ist.

Vielen Dank für die sprachliche Klarstellung.

Gruß,
Attila
 
Barna Am: 15.05.2024 13:29:31 Gelesen: 106# 5 @  
Danke für alles,
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.