Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Transport mit Tier und Wagen, vom Hund bis zum Pferd
Das Thema hat 26 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 20.06.2024 09:31:50 Gelesen: 981# 2 @  
@ wajdz [#1]

Auf diesem Satz aus Polen sieht man, was man so alles an ein oder mehr Pferde hängen kann



Feuerwehr / Kutsche / Biertransport



Schlitten / Straßenbahn / Taxi

Mi.-Nr. 2721-2726

Ich wünsche einen schönen Tag

Günther
 
wajdz Am: 20.06.2024 12:20:30 Gelesen: 968# 3 @  
@ wajdz [#1]

Portugal MiNr 1431, 24.01.1979



Beladener, vielleicht mit Getreide auf dem Weg zur Mühle, Leiterwagen mit vier „Pferdestärken“ vor modernem LKW

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 20.06.2024 17:57:22 Gelesen: 956# 4 @  
Es ist zwar kein philatelistischer Beleg. Doch diese Ansicht musste ich einfach zeigen: Da sage mal einer, es gäbe keine Schweinekutschen !



Veröffentlicht in einem Buch aus den Niederlanden mit "Ansichten aus Großbritannien in old views"

Ich wünsche einen schönen Abend

Günther
 
Seku Am: 20.06.2024 20:20:13 Gelesen: 942# 5 @  
USA 1948 - Ein schwedischer Pionier bei der Besiedlung des mittleren Westens zieht einen zweispännigen Ochsenkarren [1]



Mi.-Nr. 570

Ich wünsche einen schönen Abend

Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Ochsenkarren
 
Baber Am: 21.06.2024 14:39:13 Gelesen: 911# 6 @  
Sonderstempel zum Jubiläum der Schönthaler Brauerei Rhanerbräu mit Darstellung eines Biertransportes mit Pferdefuhrwerk:



Gruß
Bernd
 
Seku Am: 21.06.2024 16:38:12 Gelesen: 900# 7 @  
Irland 1994 - 100 Jahre "Irischer Dachverband der Genossenschaften" mit einem Milchtransportwagen von 1894



Mi.-Nr. 850

Ich wünsche ein schönes Wochenende

Günther
 
Seku Am: 21.06.2024 21:44:53 Gelesen: 877# 8 @  
Simbabwe 1983 - 30. Weltweiter Pflugwettbewerb - Ochsengespanne



Mi.-Nr. 277 und 276

Ich wünsche ein schönes Wochenende

Günther
 
wajdz Am: 22.06.2024 22:35:56 Gelesen: 836# 9 @  
Eine kleine Inselgruppe, Saint-Pierre und Miquelon, östlich der kanadischen Küste, etwa 25 Kilometer südlich von Neufundland, ist der letzte Teil der französischen Kolonie Neufrankreich

Hundegespanne (4 Werte)

Zdr mit gestaltetem Blockrand - PM MiNr 1197-1200, 19.04.2014



MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 23.06.2024 05:06:16 Gelesen: 824# 10 @  
Neufundland 1931 - Schlittenhunde [1] auf Luftpostmarke mit einer Westland Limousine III [2]



Mi.-Nr.155

Ich wünsche einen schönen Sonntag

Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Schlittenhund
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Westland_Limousine
 
wajdz Am: 23.06.2024 20:06:47 Gelesen: 768# 11 @  
Frankreich MiNr 5167, 16.09.2011



100 Jahre Pariser Feuerwehr · um 1811 im Galopp zur Brandstelle

MfG Jürgen -wajdz-
 
volkimal Am: 23.06.2024 21:36:59 Gelesen: 761# 12 @  
Hallo zusammen,

in Asien benutzt man zum Holztransport gerne auch die Elefanten als besonders kräftige "Zugpferde":



Viele Grüße
Volkmar
 
wajdz Am: 24.06.2024 16:04:34 Gelesen: 716# 13 @  
Ausgabe zum Internationalen Jahr des Kindes 1981

S.Tome & Principe MiNr Bl 76A, 30.12.1981



Eine herzige Szene. Dackel als Zugtiere vor einem Puppenwagen, nicht ihre eigentliche Bestimmung, aber möglich. Wie lange die beiden mitspielen, ist allerdings fraglich.

Der Dackel, auch Dachshund oder in der Jägersprache Teckel genannt, ist eine von der FCI anerkannte deutsche Hunderasse.

Gezüchtet hauptsächlich im Deutschen Teckelklub 1888, im Internationalen Rasse-Jagd-Gebrauchshundeverband und – als rein jagdliche Zucht – im Verein für Jagdteckel.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 24.06.2024 18:03:19 Gelesen: 709# 14 @  
@ volkimal [#12]

Hallo Volkmar,

ein Elefant kann nicht nur ziehen. Er dürfte auch die einzige Tierart sein, die  Gegenstände tragen kann.

Thailand 1968



Mi.- Nr. 513

Ich wünsche einen schönen Wochenanfang

Günther
 
Baber Am: 27.06.2024 09:21:23 Gelesen: 619# 15 @  
Verschiedene Darstellungen von Postkutschen aus dem Sondermarkensatz zum UPU-Kongress in Wien 1964, Mi 1156-1163, entworfen von Prof. Adalbert Pilch nach Gemälden von Julius Hormann, Moritz v. Schwind, Adam Klein und Friedrich Gauermann, gestochen von Rudolf Toth. Die Schönheit dieser Stichtiefdruckmarken erinnert an vergangengen Zeiten der österreichischen Briefmarkenkunst.



Gruß
Bernd
 
wajdz Am: 28.06.2024 11:10:44 Gelesen: 584# 16 @  
@ Baber [#15]

Nur als Hinweis – natürlich sind Postkutschen auch Transportfahrzeuge, aber sie habe im Forum sogar ein eigenes Thema, und seltsamerweise sind da Motive aus diesem Satz bis auf die MiNr 1160 (in 105) auch noch nicht gezeigt worden.

Weiter mit Tieren als Zugmittel

Einsatz von Pferden (Equus ferus caballus) in der Landwirtschaft



40 Jahre Vereinte Nationen (UNO) - VN Wien MiNr 52A, 26.06.1985

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 01.07.2024 12:59:21 Gelesen: 499# 17 @  
@ wajdz [#9]

Es war einmal ein Land, in dem sich die Frage stellte, ... kann ein Kleingärtner oder Kleintierzüchter ein guter Genosse sein ?

Dazu brauchte es in der DDR 10 Jahre. Am 22. April 1959 stimmte das ZK der SED der Gründung des Zentralverbandes des VKSK zu. Dieser gründete sich am 29. November 1959 in Leipzig und gestaltete sich zentralistisch als eigenständige Organisation. Mit der „Verordnung über das Kleingarten- und Siedlungswesen und die Kleintierzucht“ vom 3. Dezember 1959 wurde der VKSK nunmehr anerkannt.

Bis 1988 hatte der VKSK rund 1,5 Millionen Mitglieder. Neben der Sparte der Kleingärtner waren Fachsparten wie Rassegeflügel-, Rassekaninchen-, Ziergeflügel-, Exoten- und Kanarien-, Edelpelztier-, Ziegen- und Milchschafe-, Rassehunde- und Rassekatzen- sowie Bienenzüchter angeschlossen.

Soviel zum gesellschaftlichen Hintergrund dieses Belegs anläßlich einer Hundeausstellung in Leipzig

DDR MiNr 2484, 29.01.1980



Sonderstempel 7019 LEIPZIG 1 · 22.09.85 · 21.-22..9.85 · DDR-Siegerausstellung für Rassehunde des VKSK, Zeichnung Hundeausstellung; einfarbiger Zudruck Text und Zeichnung Hundekarren, Vignette Sonderpostbeförderung mit Bestätigungsstempel



...rückseitig erläuternder Text, für den sogar eine Drucknummer notwendig war

MfG Jürgen -wajdz-

https://de.wikipedia.org/wiki/Verband_der_Kleing%C3%A4rtner,_Siedler_und_Kleintierz%C3%BCchter
 
HWS-NRW Am: 01.07.2024 14:43:33 Gelesen: 492# 18 @  
Hallo in die Runde,

von mir kommt auch ein graphisch gelungener AFS:



Päckchen-Adress-Aufkleber in der Gebührenstufe zu 40 Pfennigen, unten sauber abgeschlagen das Motiv "Mit der Postkutsche", hier wurden nach Lavendel duftende Produkte transportiert.

mit Sammlergruß
Werner
 
volkimal Am: 01.07.2024 15:45:30 Gelesen: 485# 19 @  
Hallo zusammen,

das Schaf als Zugtier hatten wir noch nicht:



Eine Ansichtskarte meines Urgroßvaters von den Azoren mit einer Schafkarre

Viele Grüße
Volkmar
 
skribent Am: 02.07.2024 19:57:52 Gelesen: 430# 20 @  
Guten Abend,

zu den schon sehr zahlreich vorgestellten Gespannen hier ein von Rentieren gezogener Schlitten.



Russische Föderation/Kat.-Nr. 3181/82 vom 18. Dezember 2023 Rentiergespann im Ulakhan-Sis Gebirge

MfG! >Franz<
 
Seku Am: 02.07.2024 21:27:08 Gelesen: 424# 21 @  
@ skribent [#20]

Beim Rentierschlitten fällt mir immer auch der Weihnachtsmann ein:

Belgien 2010



Mi.-Nr. 4134

Kanada 2004 - Santa Claus Parade in Toronto



Mi.-Nr. 2223

So, nun träumt schön von Weihnachten

Günther
 
wajdz Am: 06.07.2024 10:55:17 Gelesen: 285# 22 @  
500 Jahre Buchdruck

Schweden MiNr 1226, 10.02.1983



Illustration -Ochsen vor dem Pflug- aus einer Inkunabel, einem gedruckten Buch aus der Mitte des 15. Jh., dem „Dialogus creaturarum“

Die Zugleistung eines Tieres übertrifft seinen Einsatz als Tragtier um das Mehrfache.

Als erstes Großtier kamen wohl Rinder bzw. Ochsen vor dem Pflug zur Anwendung, gebietsweise und im Mittelalter vor allem bei ärmeren Bauern nur die Kuh, die dann aber in Ihrer Milchleistung nachließ.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 07.07.2024 16:45:36 Gelesen: 257# 23 @  
Ochsengespanne oder auch -karren hatten wir hier schon einige. Oft werden diese Tiere auch vor Pflügen eingesetzt. Einige weitere Beispiele hier:

Äthiopien 1947



Mi.-Nr. 253

Bangladesch 1973



Mi.-Nr. 25

Bulgarien 1917



Mr.-Nr. 113 und 120,

Spanien 1967



Mi.-Nr. 1721

Habt alle einen schönen Wochenanfang

Günther
 
wajdz Am: 07.07.2024 18:05:31 Gelesen: 251# 24 @  
Befreiung Tibets *

VR China 138 I, 15.03.1952



Der oder das Yak (Bos mutus) ist eine in Hochasien verbreitete Rinderart. Er ist eine der fünf Rinderarten, die domestiziert wurden.

Wegen seiner Anpassung an die extremen klimatischen Bedingungen seines Lebensraumes stellt der Yak im zentralasiatischen Hochland und den angrenzenden Ländern nach wie vor die Lebensgrundlage eines großen Teils der dort lebenden Menschen dar. Er liefert Milch, Fleisch, Leder, Haar und Wolle. Sein Kot dient als Brennmaterial. Nach wie vor wird der Yak als Last- und Reittier genutzt. Auf einem über 1,4 Millionen Quadratkilometer großen Gebiet sind bäuerliche Lebensweisen überwiegend nur durch Yaks möglich, wie hier als Zugtier vor dem Pflug.

MfG Jürgen -wajdz-


…* zur Befreiung Tibets
Die Vereinbarung der Zentralen Volksregierung mit der Lokalen Regierung Tibets über Maßnahmen zur friedlichen Befreiung Tibets (auch 17-Punkte-Abkommen genannt) war ein in Peking am 23. Mai 1951 in Folge der Besetzung durch chinesische Truppen unterzeichnetes Abkommen zwischen der Volksrepublik China und der tibetischen Regierung. Es besiegelte die Übernahme der Gebietshoheit über Tibet durch die Volksrepublik China unter Zusicherung innenpolitischer Autonomie und Religionsfreiheit.

Der Dalai Lama, der damals 16-jährige Tendzin Gyatsho, erklärte später im Exil, er habe dem Abkommen nur deshalb zugestimmt, um sein Volk und das Land „vor der völligen Zerstörung zu bewahren“.
 
nor 42 Am: 08.07.2024 20:15:52 Gelesen: 169# 25 @  
Hier ein Post-Beleg aus der Moldau von 1855 wo klar angegeben wird - "mit vier Pferde".

nor 42


 
volkimal Am: 08.07.2024 20:47:19 Gelesen: 162# 26 @  
Hallo zusammen,

nach der Schafskarre im Beitrag [#19] eine zweite Ansichtskarte meines Urgroßvaters von den Azoren:



Dargestellt ist ein Zwiebelverkäufer mit seinem Esel. Der Lastesel ist als Tragetier nicht ungewöhnlich, bisher fehlt er aber noch bei diesem Thema.

Viele Grüße
Volkmar
 

Das Thema hat 26 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.