Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Italien: Kaum Briefmarkensammler
JanClauss Am: 09.07.2024 17:38:25 Gelesen: 584# 1 @  
Schade, dass dieses tolle Land - als touristisches, kunsthistorisches und auch als philatelistisches - in Sachen Briefmarken deutscherseits so stiefmütterlich behandelt wird. Es gibt kaum Sammler für die Zeit nach 1945, obwohl diese posthistorisch und philatelistisch viel Spannendes bietet - von den Fehldrucken (PeruReise) bis zu den Porto- und Paketmarken, von den 1000 Varianten der Superdauerserie "Castelli" bis zu den interessanten Dauer- und Sonderganzsachen. Und die ArGe-I liegt im Argen, man hört schon jahrelang nichts mehr von ihr. Proportional zur Landesbevölkerung gibt es beispielsweise für die ArGe Baltikum bestimmt 50 Male so viel organisierte Sammler, und das nicht aufgrund der vielen baltendeutschen Adelsfamilien.

Wie man diesem jämmerlichen Zustand dieses großartigen Sammlerlandes abhelfen kann, erschließt sich auch mir nicht. Meistens sind es ja die "Trommelnden", die die Meute zusammenhalten. Wenn man bedenkt, dass es Jugoslawien seit mindestens 20, wenn nicht 30, Jahren nicht mehr gibt, ist es doch schön zu sehen, dass sich noch immer über 100 Sammelnde in dieser ArGe mit der drei Male jährlich erscheinenden "Südost-Philatelie" vereinigen, und wenn alles gut geht, werden wir 2025 uns auch noch vergrößern!

[Redaktionell verschoben aus dem Thema "Italien: Ganzsachen" / der Beitrag hat nichts mit Ganzsachen zu tun]
 
Dobe Am: 09.07.2024 23:40:44 Gelesen: 524# 2 @  
Hallo JanClauss,

ich sammele fast ausschließlich Altitalien und Italien 1901-1939. Über eBay habe ich tatsächlich in Deutschland ein paar Kontakte gefunden von sehr ernsthaften Sammlern in diesem Gebiet. Ein Sammler, den ich darüber kennen gelernt habe, hat sogar die Kirchenstaat-Sammlung von dem ehemaligen BPP-Prüfer Vespermann. Auch wenn ich von Italien nach 1863 wirklich kaum Ahnung habe, bin ich trotzdem sehr begeistert von der Kultur, der Sprache und den Marken bis 1900. Vielleicht werden es mehr Interessenten, wenn man den Zeitraum auch auf die Zeit vor 1945 vergrößert?

Viele Grüße

Michael
 
Sammlerfreund Christian Am: 10.07.2024 04:40:54 Gelesen: 497# 3 @  
Guten Morgen JanClauss,

mein Eindruck ist, dass es in Deutschland durchaus einige Italiensammler gibt, auch der Nachkriegsjahre. WIe sollte es auch anders sein, die Deutschen sind Italienfans, und das macht auch vor den Briefmarkensammlern nicht halt. Sie tummeln sich nur nicht hier in diesem Forum, das einfach andere Schwerpunkte hat und deswegen nicht für die deutsche Sammlerschaft repräsentativ ist.

Zum Beispiel gibt es hier sehr viel Thematiksammler ("Lungenschnecken auf Briefmarken"), einer Sammlerspezies, die mir außerhalb des Forums praktisch nie begegnet ist (und ich bin Mitglied in zwei Ortsvereinen sowie in zwei ArGen). Diese Schwerpunktsetzung mag man bedauern, aber so ist es halt. Andere Themen bleiben oftmals wenig beachtet. Auch hier ein Beispiel: meine Frage zu den griechischen Hermesköpfen - weltweit gesammelte Ikonen der klassischen Philatelie - blieb völlig unbeachtet, obgleich es um zwei geradezu epochale Veröffentlichungen ging, die andernorts viel beachtet und rezipiert werden, wie ich mittlerweile herausgefunden habe.

Ich bin auch Italiensammler bis ca. 1960, allerdings nur "so nebenbei", weil ich ohnehin schon zu viele Sammelgebiete habe. Deiner Bewertung des Sammelgebiets stimme ich aber 100%-ig zu.

Viele Grüße
Christian

https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=897&CP=0&F=1
 
Richard Am: 11.07.2024 15:56:44 Gelesen: 286# 4 @  
@ JanClauss [#1]
@ Dobe [#2]
@ Sammlerfreund Christian [#3]

Hallo zusammen,

nach meiner Schätzung haben wir eine dreistellige Zahl aktiver Italien Sammler auf den Philaseiten, die weitaus meisten wollen dies aber nicht verraten (streng geheim ?).

Jan Clauss nicht, Dobe nicht und Sammlerfreund Christian auch nicht.

Philaseiten bietet den automatisierten Zugang nach den sekundenschnell jederzeit selbst eingegebenen Daten.

Testprogramm !

So wird gesucht:

https://www.philaseiten.de/cgi-bin/sglink.pl

Suchbegriff Italien eingeben
Unterbegriff anklicken
dessen Ergebnis anklicken
auf den Namen der Mitglieder klicken und auf Wunsch Kontakt aufnehmen

Schöne Grüsse, Richard
 
Dobe Am: 12.07.2024 11:02:57 Gelesen: 152# 5 @  
@ Richard [#4]

Lieber Richard,

danke für die Hinweis, ich sammele aber gar nicht Italien, nur Altitalien und Regno - unter den Begriffen bin ich auch zu finden.

Im Forum gibt es einschließlich mit mir 8 Sammler, welche Altitalien oder Altitalienische Staaten sammeln.

Viele Grüße

Michael
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.