Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Leuchttürme
Das Thema hat 161 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 5 6 7 oder alle Beiträge zeigen
 
zockerpeppi Am: 29.11.2013 16:52:12 Gelesen: 58044# 37 @  
Habe ich gerade aus meinem Briefkasten gefischt:

Faro Punta de la Poacra, Almeira Briefmarke aus dem Jahre 2010



Und für alle die Spanisch können: http://www.puertos.es/sites/default/files/pdfs/la_polacra.pdf


Gruß
Lulu
 
Cantus Am: 29.11.2013 22:30:16 Gelesen: 58018# 38 @  
Am 25.6.1984 erschien in Frankreich eine gezähnte Briefmarke, die den Leuchtturm von Corduouan zeigt. Der Leuchtturm von Cordouan (frz. Phare de Cordouan) steht auf der Höhe der Gironde-Mündung vor der französischen Atlantikküste. Er ist seit 1611 in Betrieb und damit der dienstälteste Leuchtturm Frankreichs. Der Turm ist seit 2011 automatisiert.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Phare_de_Cordouan

Parallel zu den gezähnten Marken von Frankreich wurden damals in sehr geringer Auflage die Marken amtlicherseits auch ungezähnt hergestellt. Die folgende Marke wird als "non dentelé" beschrieben und trägt im Dallay-Katalog von 2001 die Nr. 2370.



Viele Grüße
Ingo
 
Martinus Am: 13.12.2013 23:11:43 Gelesen: 57831# 39 @  
Deutsches Leuchtturm Archiv

Habe ich heute in der Krabbelkiste gefunden - auf der Rückseite die Erklärung zu meinem Leuchtturm auf Borkum! :)



Kennt jemand so etwas?

gruß Martinus
 
zockerpeppi Am: 26.05.2014 22:39:49 Gelesen: 56348# 40 @  
Ihr werdet es nicht glauben! Eine Leuchtturmmarke aus Taiwan. Kam heute mit der Post. Die Postcrossing community ist immer für eine Überraschung gut. Und Luxemburg auch noch in chinesischen Lettern geschrieben. Hat was.



Phila-Gruß
Lulu
 
Wim Ehlers Am: 04.07.2014 18:00:07 Gelesen: 55953# 41 @  
@ Georgius [#18]

Hallo Georgius,

beim Durchblättern einer meiner Ansichtskartensammlungen fiel mir diese Karte mit dem Leuchtturm von Lindesnes auf, die sich von Deiner unterscheidet.



MiNr 877 aus Norwegen zeigt ebenfalls des Leuchtturm von Linesnes

Beste Grüße
Wim
 
wajdz Am: 05.07.2014 23:17:24 Gelesen: 55900# 42 @  
Die "Gorch Fock" besuchte auf ihrer 74. AAR vom 19. - 23. August 1985 Edinburgh. Einzelfrankierung mit der MiNr GB 1032 (22), Motiv Leuchtturm von Beachy Head vor Seekarte und Fischkutter.

Stempel EDINBURGH MARITIME MAIL 23. AU 85 rot



Ahoi wajdz
 
weihnachtsammler Am: 06.07.2014 18:00:58 Gelesen: 55870# 43 @  
Ganz frisch vom Leuchtturm.

Grüße von der Ostseeküste
Wolfram


 
Sachsendreier53 Am: 24.09.2014 14:15:09 Gelesen: 55118# 44 @  
Ansichtskarte aus BORNHOLM (östlichste Insel und Gemeinde von Dänemark) mit Abbildung des "weißen Turms" von SKAGEN auf der dänischen Briefmarke. Abgestempelt ist sie in KIRKEBY am 6.8.1980.





mit Sammlergruß,
Claus
 
Mondorff Am: 24.09.2014 21:30:29 Gelesen: 55095# 45 @  
Leuchttürme Portugals – aus einer Serie, die im Jahre 2008 verausgabt wurde







Mir scheint der Leuchtturm (Faro) auf dem Cabo de Sao San Vicente, an der südwestlichen Spitze der iberischen Halbinsel, der interessanteste zu sein und das nicht allein auf Grund der Lage. Denn: Weiter nach Südwesten geht's nicht mehr zu Fuß.



Das weiß auch der Inhaber der dort schon seit Jahren etablierten Würstchenbude mit deutschem Personal.



Letzte Bratwurst vor Amerika — Ein passendes Zertifikat bekommt man dazu.

Ende des Jahres sind wir wieder da.

Freundlichen Gruß
DiDi
 
Cantus Am: 28.09.2014 00:47:46 Gelesen: 55050# 46 @  
Von mir eine Ansichtskarte, die den Leuchtturm von Biarritz zeigt. Die Karte lief am 23.12.1903 von Biarritz nach Rottenbuch in Oberbayern.



Viele Grüße
Ingo
 
Fips002 Am: 21.10.2014 10:44:53 Gelesen: 54762# 47 @  


Der Leuchtturm Roter Sand war das Motiv der Karte und Sonderstempel zur Nordsee Posta VI vom 29.-31.3.86. Die Marke zu 20 Pf. zeigt den Leuchtturm Alte Weser.

Gruß Dieter
 
merkuria Am: 21.12.2014 21:51:54 Gelesen: 54064# 48 @  
Hier noch ein paar Leuchttürme aus Übersee!






 
Fips002 Am: 28.03.2015 21:08:12 Gelesen: 53071# 49 @  
Von mir ein FDC mit historischen Leuchttürmen in Großbritannien.

Leuchtturm St.John`s Point, Dundrum Bay, Co Down, in Betrieb ab 1844.
" The Smalls, St.Brides Bay, Pembrokeshire, in Betrieb ab 1861.
" Needles, Isle of Wight, in Betrieb ab 1859.
" Bell Rock, Tayside, in Betrieb ab 1811.
" Eddystone, off Plymouth, Devon, in Betrieb ab 1698, 1872-82 erneuert.



Gruß Dieter
 
Heidelberg Collector Am: 29.03.2015 00:27:50 Gelesen: 53055# 50 @  
Hier noch der nördlichste und südlichste Leuchtturm Deutschlands:

List-West - Lindau



Beste Grüße,

Yoska
 
22028 Am: 12.10.2015 10:13:39 Gelesen: 50543# 51 @  
Hier eine sehr selten Marke zum Thema, ausgegeben im Jahr 1920 von der Compania de Navegacion Aereo / Kolumbien:


 
wajdz Am: 14.10.2015 19:23:17 Gelesen: 50465# 52 @  
Wenn wir schon in Südamerika sind, paßt dieser Brief aus Brasilien.



MfG Jürgen -wajdz-
 
Georgius Am: 15.10.2015 22:17:15 Gelesen: 50418# 53 @  
Der Leuchtturm Warnemünde wurde ein zweites Mal auf Briefmarken verewigt. Am 1.7.2011 erschien die selbstklebende Marke mit dem Nominal für Postkartentarif.



Der Leuchturm erhebt sich 36,90 m über NN und wurde 1898 in Betrieb genommen. Erst 1919 wurde er elektrifiziert und erreicht eine Lichtweite von etwa 20 sm. Der Ziegelbau ist außen mit hell glasieten Ziegeln verblendet, daher erscheint er fast in Elfenbeinweiß.



Die Postkarte von 1936 zeigt ihn rechts aus der Sicht von einer der oberen Terrassen des damaligen Kurhauses von Warnemünde. Ob es jetzt noch so heißt, entzieht sich meiner Kenntnis. Interessant ist jedoch, daß man links neben dem Turm den sog. "Alten Teepott" noch erkennen kann, der am 1.Mai 1945 durch Bombentreffer in Trümmer gelegt wurde. Der Leuchtturm hingegen hatte nur kleine Splitterschäden. Mehr darüber wäre ein Extrathema.

Gelaufen ist die Karte am 15.8.1936 von Warnemünde nach Berlin an meinen Onkel.

Der Stempel liegt in der laut Datenbank angegebenen Nutzungszeit.

Beste Sammlergrüße
Georgius
 
merkuria Am: 16.10.2015 11:25:17 Gelesen: 50392# 54 @  
Die Schweiz hat keinen Zugang zum Meer, aber einen Leuchtturm haben wir trotzdem! Die abgebildete Ansichtskarte zeigt uns den Leuchtturm auf dem Oberalppass [1] [2]



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Oberalppass
[2] http://www.steinersarnen.ch/projekte/tourismus/leuchtturm_oberalppass/#

Gruss aus der Schweiz
Jacques
 
DL8AAM Am: 13.01.2016 15:08:52 Gelesen: 48607# 55 @  


Briefmarke der CITIPOST Nordwest aus Oldenburg mit Leuchtturmmotiv. Es handelt sich hier um das 21m hohe Leuchtfeuer Berne (Oberfeuer) [1] mit der internationalen Leuchtturm-Referenznummer (nach der Admiralty List of Lights and Fog Signals) B 1302.39 in der Unterweser, Gemeinde Berne im Landkreis Wesermarsch.

Gruß
Thomas

[1] http://www.leuchttuerme.net/index.php?nav=1000163&lang=1&id=93&action=portrait
 
ginonadgolm Am: 09.02.2016 11:56:19 Gelesen: 47914# 56 @  
Gleich fünf neue Briefmarken mit Leuchttürmen gibt von NordBrief Rostock:





Immer gutes Licht wünscht
Ingo aus dem Norden
 
opaklaus Am: 29.04.2016 08:56:18 Gelesen: 46133# 57 @  
Hallo in die Runde,

darf ich mich als Neuling in der Leuchtturmrunde vorstellen. Als Altersrentner habe ich ausreichend Zeit mich noch ein paar Jahre mit diesem schönen Motivgebiet zu beschäftigen. Ich werde mich bemühen in regelmäßigen Abständen eine Fotobeitrag einzustellen.

Beste Grüße von opaklaus


 
opaklaus Am: 29.04.2016 09:04:40 Gelesen: 46128# 58 @  
Diesen Block möchte ich gern noch hinzufügen.

Es grüßt opaklaus


 
WUArtist Am: 03.08.2016 16:56:44 Gelesen: 44669# 59 @  
Hallo Sammlerfreunde,

sicherlich ist solch ein Brief nichts Besonderes, aber trotzdem hübsch anzusehen.

Beste Grüße aus Rostock



[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Moderne Privatpost: NordBrief"]
 
volkimal Am: 30.07.2017 09:48:47 Gelesen: 38073# 60 @  
Hallo zusammen,

zwei Postkarte aus dem Osmanischen Reich (Türkei):



Der Wertstempel zeigt den Leanderturm. Der Leanderturm ist ein Leuchtturm aus dem 18. Jahrhundert und liegt in Istanbul etwa 180 Meter vor Üsküdar auf einer kleinen Insel im Bosporus. Er gehört zu den Wahrzeichen der Stadt. Weiteres unter https://de.wikipedia.org/wiki/Leanderturm

Laut Michel Ganzsachenkatalog ist die Postkarte 1917 herausgekommen. Die grüne Karte zeigt aber eindeutig einen Stempel aus dem Jahr 1916. Weshalb die Karte eine Zusatzfrankatur trägt ist mir nicht klar. Da sie keinen Text trägt, ist die Karte eindeutig philatelistisch bedingt.

Die Aufgabestempel zeigen das Datum nach unserem und dem Rumi-Kalender. Siehe dazu http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=153325#M103

Viele Grüße
Volkmar
 
wajdz Am: 05.08.2017 11:47:13 Gelesen: 37884# 61 @  
Es handelt sich um einen Funkdialog vor Schottlands Küste vom 10. Oktober 1995, freigegeben vom Chief of Naval Operations der US-Armee.

Nr. 1: „Bitte ändern Sie Ihren Kurs 15 Grad Nord, um eine Kollision zu vermeiden."
Nr. 2: „Empfehle, Sie ändern Ihren Kurs 15 Grad Süd, um eine Kollision zu vermeiden."
Nr. 1: „Dies ist der Kapitän eines Schiffes der US Navy. Ich wiederhole, ändern Sie Ihren Kurs."
Nr. 2: „Nein, ich wiederhole, Sie ändern Ihren Kurs."
Nr. 1: „Dies ist der Flugzeugträger ,Enterprise'. Wir sind ein großes Kriegsschiff der US Navy. Ändern Sie Ihren Kurs unverzüglich."
Nr. 2: „Dies ist ein Leuchtturm. Kommen."



MfG Jürgen -wajdz-
 

Das Thema hat 161 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 5 6 7 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.