Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Großsegler vergangener Jahrhunderte / Ansichtskarten
Cantus Am: 22.11.2009 12:44:26 Gelesen: 46908# 1 @  


S. M. Schulschiff "Sophie", 1881



S. M. Segelfregatte "Niobe", 1849



Aviso "Grille" als Königliche Jacht, erbaut 1857



Deutsche Bark "Coquette", 1865 - 1880



Schiffsjungen-Segelbrigg "Undine", 1869



Dreimast-Galiot "Das Jubelfest Junius 19.", 1839



Als Schonerbark getakelter deutscher Kreuzer, 1895



Englischer Dreidecker "Victory"
Flaggschiff des Admirals Nelson in der Schlacht bei Trafalgar, 1805



Deutscher Riesensegler "Preußen" (Fünfmastvollschiff), 1907



"Santa Maria", Schiff des Christoph Columbus, 1492
 
Cantus Am: 02.11.2012 00:18:53 Gelesen: 42637# 2 @  
Es ist eine wunderschöne Sammlung, die ich da habe, durch Zufall auf einem Trödelmarkt ergattert und nicht ganz komplett, aber auch so macht es mir immer wieder Freude, mich mit den Ansichtskarten zu beschäftigen. Auch wenn wir hier ein philatelistisches Forum sind, so zeigt die Zahl der Zugriffe auf dieses Thema doch, dass auch solche Karten ihre Daseinsberechtigung haben sollten. Nach langer Pause zeige ich daher heute eine Serie weiterer interessanter Ansichten alter Großsegler.



Bremisches Vollschiff "Mercur", Anfang des 19.Jahrhunderts



Englischer Dreidecker "Victory", Flaggschiff des Admirals Nelson in der Schlacht von Trafalgar, 1805



Brandenburgisches Kriegsschiff "Churprinz", 17.Jahrhundert



Lübecker Kriegsschiff "Löwe", 16.Jahrhundert



Französisches Linienschiff, Anfang des 19.Jahrhunderts



Hansa-Kriegsschiff "Der Friede" um 1600



Holländisches Kriegsschiff, 1698



Norwegisches Schnabelwalschiff, um 1900



Hamburger Konvoischiff "Esperanza", Mitte des 18.Jahrhunderts

Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 09.03.2013 14:35:40 Gelesen: 42004# 3 @  
Guten Tag zusammen,

hier kommt nun der nächste Abschnitt mit Abbildungen von Großseglern vergangener Jahrhunderte. Ich habe mich entschlossen, die Bilder etwas größer zu gestalten, sodass nun auch Details an und auf den Schiffen besser erkennbar sind.



Spanische Karavelle, 16. Jahrhundert



Französisches Linienschiff "le Sans pareil", 1770



Englischer Schraubendreidecker "Duke of Wellington", 1850



Englisches Kriegsschiff "Great Michael", um 1500



Holländischer Dreimaster (Galjot), 18. Jahrhundert



Holländische Kogge um 1450



Englisches Kriegsschiff, 15. Jahrhundert



Ehemalige dänische Fregatte "Gefion", später deutsche Fregatte "Eckernförde", 1849



Englisches Kriegsschiff, 16. Jahrhundert



Französisches Kriegsschiff, Zweidecker "le Tage", 1847

Viele Grüße
Ingo
 
armeico Am: 08.08.2013 16:30:17 Gelesen: 40969# 4 @  
@ Cantus [#2]

Zu dem Brandenburgisches Kriegsschiff "Churprinz" ist vlt noch zu ergänzen:

Das Brandenburgisches Kriegsschiff "Churprinz" und die leichte Fregatte „Morian“ erreichten am 27. Dezember 1682 die heutige Küste von Ghana. Dort wurde Land in Besitz genommen und zur dt. Kolonie ausgebaut, mit dem Fort Groß Friedrichsburg als Feste.

Details kann man bei Wikipedia nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Fort_Gro%C3%9F_Friedrichsburg

Arthur
 
Cantus Am: 05.11.2013 00:07:40 Gelesen: 40343# 5 @  
@ armeico [#4]

Hallo Arthur,

vielen Dank für die weitergehenden Informationen.

Da die Zahl der Zugriffe auf ein recht starkes Interesse an dem Thema hindeutet, setze ich die Präsentation der alten Schiffsansichtskarten fort.



Französische Dreimastbark, um 1900



"Virgelyking", Segelschiff der holländischen Ost.Indisch-Compagnie, 1780



Holländisches Kriegsschiff, 16. Jahrhundert



Jungenschulschiff "Großherzogin Elisabeth", 1901



Dänische Fregatte, 18. Jahrhundert



Französische Fregatte "La Pomone", 1804



Russisches Kriegsschiff, zweite Hälfte des 17. Jahrhunderts



Holländische Fregatte, 18. Jahrhundert



Französisches Kriegsschiff, 16. Jahrhundert



Erstes japanisches Kriegsschiff "Tsukuba", 19. Jahrhundert



Hamburgisches Konvoischiff, 18. Jahrhundert



Amerikanischer Dreimastschoner, 1855



Der große Kurfürst und seine Flotte auf der Nordsee bei Emden

Viele Grüße
Ingo
 
chuck193 Am: 15.12.2015 17:42:02 Gelesen: 30076# 6 @  
Hallo die Schiffe Sammler,

obwohl dies keine Karte ist, gehört so ein Segler ja auch hierhin. Es ist der Adler von Lübeck, der für die Hanse Schiffbegleitung gebaut wurde, da oft die Räuber auf See die Hanseschiffe angegriffen haben. Dieses Schiff hatte ich während der 70ger Jahre mal gebaut. Es hat durch die Zeit viel mit gemacht. Hope you enjoy.

Schöne Grüsse,
Chuck


 
Cantus Am: 11.01.2016 18:24:16 Gelesen: 29544# 7 @  
Ich habe noch allerlei Karten gefunden, die hier gezeigt werden sollten. Heute nun ein erster Teil davon; ich hoffe, ich wiederhole mich nicht.



Russisches Kriegsschiff, 16. Jahrhundert



Portugiesische Schebecke, 18.Jahrhundert



Französisches Kriegsschiff "Le Lion", 1782



Holländischer Ost-Indien-Fahrer, 17.Jahrhundert



Seeschlacht bei Abukir am 1.August 1897

Die Seeschlacht bei Abukir, englisch Battle of the Nile, war eine der entscheidenden Schlachten während der Koalitionskriege. Sie fand am 1. und 2. August 1798 vor der Küste von Abukir, einer ägyptischen Hafenstadt etwa 15 Kilometer nordöstlich von Alexandria, statt. Dabei besiegte eine britische Kriegsflotte unter dem Kommando von Admiral Nelson die französische Mittelmeerflotte, die zuvor das Expeditionsheer Napoleons nach Ägypten gebracht hatte.

Mit diesem Sieg sicherten die Briten ihre Seeherrschaft im Mittelmeer, die im Laufe der 1790er Jahre scheinbar verlorengegangen war [1].



Segelschiff an der Küste von Malabar (Westindien).



Spanischer Dreidecker "Santa Ana", Anfang des 19.Jahrhunderts

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Seeschlacht_bei_Abukir

Viele Grüße
Ingo
 
mausbach1 Am: 20.03.2020 09:04:54 Gelesen: 7732# 8 @  
Kanada



16.08.1934 - MiNr. 177 - 150 Jahre Provinz New Brunswick (Neubraunschweig) - Groß-Segler

Neubraunschweig (englisch New Brunswick, französisch Nouveau-Brunswick ist eine der drei Seeprovinzen Kanadas und die einzige offiziell zweisprachige Provinz. Die knapp 73.000 km² große Provinz hat mehr als 750.000 Einwohner. Die Hauptstadt ist Fredericton.

Glückauf!
Claus
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.