Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Werbestempel von deutschen Museen
Das Thema hat 47 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 05.04.2019 09:18:52 Gelesen: 1402# 23 @  
@ [#21]

Im selben Haus angesiedelt ist das Museum für Kommunikation, das ehemalige königlich-bayerische Postmuseum.



https://de.wikipedia.org/wiki/Museum_f%C3%BCr_Kommunikation_N%C3%BCrnberg
 
jmh67 Am: 05.04.2019 10:15:29 Gelesen: 1395# 24 @  
Ein Museum für Kommunikation gibt es auch in Frankfurt am Main:



Ein Damast- und Frottiermuseum wie in Großschönau in der Oberlausitz ist wohl ziemlich selten:



-jmh
 
epem7081 Am: 05.04.2019 13:07:38 Gelesen: 1378# 25 @  
Hallo Faschingsfreunde,

die aktive Zeit liegt nun ja Wochen zurück, aber vielleicht ist ja jetzt Zeit für einen Besuch im Deutschen Fastnacht-Museum der Stadt Kitzingen.
Das Museum selber lockt mit folgenden Informationen:

Das Museum - historisch fundiert, unterhaltsam aufbereitet, närrisch garniert

Sie wollten schon immer wissen, was „Helau“ und „Alaaf“ eigentlich bedeuten? Was es mit der Bütt auf sich hat? Oder warum sich alles im Karneval um die Elf dreht?

Dann sind Sie im Deutschen Fastnachtmuseum genau richtig. Denn hier können Sie allen Fragen rund um Fasching, Fastnacht und Karneval spielerisch auf den Grund gehen. Zahlreiche Mitmach-Stationen und weitläufige Ausstellungsräume versprechen einen kurzweiligen Museumsbesuch. Auch Kinder kommen nicht zu kurz – sie können sich entweder selbst verkleiden oder mit einem Quiz das Museum kennenlernen. Das Museum ist daher ein ideales Ausflugsziel für Familien.

In einem „virtuellen Narrentheater“, einer Multi-Media-Show, erzählen Figuren aus verschiedenen Karnevals- und Fastnachtsregionen ihre Geschichte. Das Fastnachtmuseum ist nicht nur das einzige seiner Art, es ist, nachdem es im November 2013 eröffnet wurde, auch eines der modernsten in ganz Deutschland.

Und alle, die auf eigene Faust das Museum erkunden möchten, gibt es einen raffinierten Audioguide: Den TING-Hörstift.


 
epem7081 Am: 06.04.2019 23:42:30 Gelesen: 1337# 26 @  
Hallo Museumsfreunde und andere Wissbegierige,

angesichts der reichen Museumslandschaft in unserem Lande von Nord bis Süd und der ungeahnten Themenvielfalt lässt das bisherige Angebot an dieser Stelle im Forum doch recht zu wünschen. Da möchte ich peu a peu mal meinen Fundus durchstöbern und die Entdeckungen hier präsentieren. Vielleicht schließen sich andere mit weiteren Fundstücken an. Mich würde es freuen. Hier nun zu den Römern und Germanen.In Nürnberg übrigens präsentiert sich die ganze Vielfalt nationalen Lebens über die Jahrhunderte.

Ich bin gespannt.

Gruß
Edwin


 
jmh67 Am: 07.04.2019 10:03:30 Gelesen: 1320# 27 @  
Da will ich auch noch ein paar Freistempel zeigen, die ich schon in die Datenbank eingestellt habe.

Museum für Naturkunde Berlin:



Hessisches Landesmuseum Darmstadt:



Westfälisches Museum für Naturkunde Münster:



Deutsches Technikmuseum Berlin:



Vielleicht finde ich noch mehr in meiner "Mauksche".

-jmh
 
filunski Am: 07.04.2019 18:31:30 Gelesen: 1296# 28 @  
Hallo Museumsfreunde,

dann mal ein Blick nach Ingolstadt.

Eines der ältesten Museen Bayerns befindet sich dort seit seinem Umzug von München, das Bayerische Armeemuseum.

1979 feierte es sein 100-jähriges Bestehen:



Und 2004 die 125 Jahrfeier:



Museen findet man in Ingolstadt aber noch mehr, u.a. das Bauerngerätemuseum



und nicht zuletzt das Stadtmuseum:



Viele Grüße,
Peter
 
Altmerker Am: 07.04.2019 19:51:39 Gelesen: 1281# 29 @  
Ich schaue mal etwas länger zurück. Zum Internationalen Museumsjahr vor 51 Jahren liefen Maschinenwerbestempel nicht nur in Dresden. Das dortige Motiv war das Museum der Geschichte von Dresden.



Gruß
Uwe
 
Altmerker Am: 13.04.2019 20:21:20 Gelesen: 1179# 30 @  
Ich habe nochmal einen Beleg aus der DDR rausgesucht. Kurios: Das ALTE Museum zeigt Kunst aus dem 20. Jahrhundert.

Gruß
Uwe


 
Seku Am: 13.04.2019 21:13:37 Gelesen: 1171# 31 @  
@ Altmerker [#30]

Guten Abend Uwe,

was ist daran so kurios? Das 20. Jahrhundert begann am 1. Januar 1901 - da kann ein Exponat schon ganz schön alt aussehen.

Hier etwas aus heutigen Tagen:



Ich wünsche allen einen schönen Sonntag

Günther
 
wajdz Am: 15.04.2019 19:57:08 Gelesen: 1120# 32 @  
Die Geschichte des Deutschen Spielkartenmuseums begann 1923 im thüringischen Altenburg Gegründet von der „Stralsunder Spielkartenfabrik AG Abt. Altenburg“ , die 1946 enteignet und demontiert und von früheren Aktionären in Mannheim neu gegründet wurde, zog 1956 dann nach Leinfelden um.

Europas größte öffentliche Spielkartensammlung mit über 20.000 Kartenspiele mit mehr als einer Million Einzelkarten aus sieben Jahrhunderten und allen fünf Kontinenten, dazu Kartenpressen, Spieltische und einer umfangreiche Spezialbibliothek bekam 2005 die Auszeichnung „Besondere Sehenswürdigkeit der Region Stuttgart“.

Briefausschnitt Bund MiNr ATM 2.1



MWst 70771 LEINFELDEN-ECHTERDINGEN• ma •-3.-1. 95, DEUTSCHES /SPIELKARTEN-MUSEUM/LEINFELDEN-ECHTERDINGEN ; Zeichen für HERZ und PIK

Die Stadt Leinfelden-Echterdingen hat den Ausstellungsbetrieb zum 30. Juni 2012 eingestellt und das Museum in ein Archiv umgewandelt, das nach Voranmeldung besichtigt werden kann. Grund waren die Defizite, die das Museum erwirtschaftete [sic]. Ausstellungen werden gelegentlich im Stadtmuseum Leinfelden-Echterdingen gezeigt.

Eine aufschlußreiche Facette des Begriffs „Deutschen Leitkultur“
meint Jürgen -wajdz-

https://de.wikipedia.org/wiki/ASS_Altenburger
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Spielkartenmuseum#cite_note-1
 
Seku Am: 22.05.2019 11:29:58 Gelesen: 922# 33 @  
Die Lokwelt Freilassing ist ein von der Stadt Freilassing und dem Deutschen Museum betriebenes Eisenbahnmuseum in Freilassing [1].



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Lokwelt_Freilassing
 
Altmerker Am: 22.05.2019 11:47:26 Gelesen: 913# 34 @  
@ wajdz [#22]

Die Himmelsscheibe wird gerade in einem Musical auf der Waldbühne Altenbrak besungen. Dass das auch philatelistisch geht, zeigt dieser Maschinenwerbestempel aus der ersten Euphorie-Epoche nach dem Fund.

Gruß
Uwe


 
Seku Am: 25.05.2019 22:25:11 Gelesen: 850# 35 @  
Im Jahr 2006 eröffnete das Deutsche Museum in München sein Verkehrszentrum



Im Stempel zu sehen der ICE-V [1] sowie eine S 3/6 [2]

[1] http://www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum/sammlungen/schienenverkehr/lokomotiven/ice-v/
[2] http://www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum/sammlungen/schienenverkehr/lokomotiven/s-36/
 
Taschentuch Am: 26.05.2019 10:40:58 Gelesen: 832# 36 @  
@ Seku

Sehr schöner Beleg, da bekommt man glatt Lust auf ein neues Sammelgebiet.

Hier der erste Maschinenstempel mit Werbeeinsatz zum Deutschen Panzermuseum Munster in der Lüneburger Heide, meines Wissens das Erstdatum vom 01.06.1984:



Gruß aus der Lüneburger Heide
Michael
 
Seku Am: 08.06.2019 21:14:23 Gelesen: 703# 37 @  
@ Taschentuch [#36]

Guten Abend Michael,

dem Panzermuseum muss ich ein Friedensmuseum folgen lassen.

Post an einen Stempelsammler: Die berühmte Brücke von Remagen vor ihrer Zerstörung im Jahr 1945. Abgestempelt mit Sonderstempel aus dem Friedensmuseum in Remagen.



(der Stempel war hier schon mal gezeigt worden)
 
Taschentuch Am: 10.06.2019 09:02:08 Gelesen: 687# 38 @  
Hallo Seku,

sehr schön, vielen lieben Dank für die Karte und den MAS.

Das Panzermuseum möchte auch dokumentieren und mahnen, keinesfalls verherrlichen. Bei der technischen Zurschaustellung ist dies natürlich schwierig, aber aus meiner Sicht durchaus gelungen.

Mit bestem Gruß aus Munster
Michael


 
epem7081 Am: 28.06.2019 16:09:32 Gelesen: 575# 39 @  
Hallo Museumsfreunde,



Heute möchte ich ein Museum aus meiner nächsten Nachbarschaft vorstellen. Nachdem vor ca. 14,5 Mio Jahren der Einschlag eines Asteroiden das Nördlinger Ries geschaffen hat und es inzwischen zum besterforschten Meteoritenkrater der Erde geworden ist, wird im Rieskrater-Museum in Nördlingen ein spannendes Stück Erdgeschichte präsentiert. Neben dem Originalstück Mondgestein, das die NASA zur Verfügung stellte, gehört auch der Meteorit "Neuschwanstein I" zur den spektakulären Objekten aus fernen Welten.
Zur aufschlußreichen homepage des Rieskrater-Museums führt [1].

Mit den besten Grüßen zum Wochenende
Edwin

[1]http://www.rieskrater-museum.de/index.php/de/
 
epem7081 Am: 30.06.2019 15:31:03 Gelesen: 553# 40 @  
Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum



Mit Sicherheit mehr zum Thema Sicherheit erfährt der Besucher im Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum in Velbert. Nach eigenem Bekunden findet man hier: Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum ist weltweit das einzige wissenschaftlich geführte Museum für Schließ- und Sicherheitstechnik.

Allerdings muß man sich beeilen, denn das Museum vermeldet: Ab dem 15. Juli 2019 schließen wir die Pforten des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums, um mit Hochdruck an den Vorbereitungen zum Umzug in das neue Museumsgebäude zu arbeiten. Über das Internet ist weiterhin die Homepage des Museums zu erreichen. [1]

Mit aufgeschlossenen Empfehlungen grüßt
Edwin

[1] http://www.schlossundbeschlaegemuseum.de
 
wajdz Am: 03.07.2019 17:59:01 Gelesen: 506# 41 @  
Als erster Bau auf der Museumsinsel entstand 1830 das Alte Museum, das zugleich auch Preußens erstes öffentliches Museum wurde. Die „Staatlichen Museen zu Berlin“, wie sie zu DDR-Zeiten genannt wurden, würdigten anläßlich eines Symposiums-Museum und Gesellschaft- das 150 Jahre Jubiläum mit einem Sonderstempel.

DDR MiNr 2322 (20), 2333 (25), 2334 (35), 2335 (40)



1080 BERLIN 8 • -1..-9.80

Der Satz komplett mit den MiNr 2330 (5), 2331 (10)



MfG Jürgen -wajdz-
 
epem7081 Am: 05.07.2019 16:59:24 Gelesen: 491# 42 @  
Hallo Museumsfreunde, Technikfreaks und andere Wissbegierige,

heute möchte ich mit den Werbestempeln zwei hochinteressante Technikmuseen vorstellen:



Das Technik-Museum Sinsheim ist ein 1981 eröffnetes Museum im baden-württembergischen Sinsheim. Neben den Hauptattraktionen, den beiden Überschallflugzeugen Concorde und Tupolew Tu-144, findet sich vor allem hier eine große Oldtimer- und Autosammlung. Initiator und Gründer war der Unternehmer Eberhard Layher. Quelle: Wikipedia [1].

Das Technik-Museum Speyer befindet sich in der Nähe des Speyerer Stadtzentrums am Flugplatz Speyer. Es präsentiert seit Anfang der 1990er Jahre auf einer Hallenfläche von 25.000 Quadratmetern und 100.000 Quadratmetern Freigelände eine große Anzahl zum Teil besonderer technischer Konstruktionen aus dem Fahrzeug- und Flugzeugbau. Des Weiteren befinden sich auf dem Museumsgelände das Marinehaus und ein Modellbaumuseum sowie ein IMAX-Filmtheater mit einer 24 Meter durchmessenden kuppelförmigen Leinwand mit einer Projektionsfläche von ca. 1000 Quadratmetern. Quelle: Wikipedia [2]

Beide Museen haben 365 Tage im Jahr geöffnet. Details zum atemberaubenden Ausstellungsspektrum erfährt man auf den unten angegebenen Museumsseiten.

Gruß
Edwin

[1] https://sinsheim.technik-museum.de/
[2] https://speyer.technik-museum.de/
 
Seku Am: 06.07.2019 22:04:55 Gelesen: 467# 43 @  
@ [#23]

Das hieß auch mal Postabteilung des Verkehrsmuseums


 
wajdz Am: 08.07.2019 13:17:02 Gelesen: 437# 44 @  
@ wajdz [#41]

FDC - Sonderstempelbeleg >150 Jahre Preußische Museen<

Berlin MiNr 626



Sonderstempel 1000 BERLIN 12 • Erstausgabe 10.07.1980 • SONDERPOSTWERTZEICHEN • 150 JAHRE PREUSSISCHE MUSEEN; Zeichnung Nofrete-Büste

Während der Teilung wurden die in den westlichen Sektoren Berlins befindlichen 14 Staatlichen Museen von der „Stiftung Preußischer Kulturbesitz“ unter der Verantwortung des Bundes verwaltet.

Die im Stempel dargestellte „Nofrete-Büste“ war während des Krieges ausgelagert in einer mitteldeutschen Kaligrube und von den Amerikanern 1945 in ein Sammeldepot nach Wiesbaden verbracht worden, wo sie - mit Unterbrechungen - verpackt aufbewahrt wurde.

Nach zähen Verhandlungen mit dem Bund kehrte sie 1956 heim nach Berlin - wenn schon nicht auf die Ostberliner "Museumsinsel", so doch in ein Ausweichgebäude im Westberliner Bezirk Dahlem.

MfG Jürgen -wajdz-
 
epem7081 Am: 13.07.2019 18:28:48 Gelesen: 385# 45 @  
Hallo Museumsfreunde und andere Wissbegierige,

die Stadt Heidenheim weist in ihrem Werbestempel gleichzeitig auf drei historische Museen hin.



Museum im Römerbad
Museum für Kutschen, Chaisen, Karren
Museum Schloss Hellenstein

Doch hat die Stadt noch mehr zu bieten.

Kunstmuseum und Kunstgalerien

Den Zugang zu dieser musealen Vielfalt eröffnet die Stadt Heidenheim unter [1]

Schaut doch mal herein,
empfiehlt
Edwin

[1] https://www.heidenheim.de/Kunst+_+Kultur/museumsnacht/Museum+im+Roemerbad
 
epem7081 Am: 27.07.2019 16:04:29 Gelesen: 236# 46 @  
Hallo Museumsfreunde und andere Wissbegierige:



[I]Das Rheinische Landesmuseum Bonn des Landschaftsverbandes Rheinland gehört zu den ältesten Museen Deutschlands und stellt das zentrale archäologische, kunst- und kulturhistorische Museum zur Geschichte der Rheinlande dar (Wikipedia). Umfangreiche aktuelle Informationen erhält man über die Homepage des Museums.[1]

Viel Freude beim Entdecken wünscht
Edwin

[1] https://landesmuseum-bonn.lvr.de/de/startseite.html
 
zockerpeppi Am: 11.08.2019 09:57:59 Gelesen: 80# 47 @  
Aus meinem Fundus, passt vielleicht nicht 100 pro zum Thema: Kunstschätze aus Berliner Museen, die Göttin mit dem Perlenturban. Museum für Völkerkunde



Stempel BERLIN 12 Kunstschätze in Berliner Museen 12.01 ERSTAUSGABEDTAG 1984 1000 - Deutschebundespost Berlin MiNr 710.

schönen Sonntag
Lulu
 

Das Thema hat 47 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.