Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Weihnachts-und Neujahrswünsche 2009
Das Thema hat 35 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
Holger Am: 20.12.2009 19:40:27 Gelesen: 27877# 11 @  
So manches kann man kaufen heute
Es hasten jetzt so viele Leute
Sind nach Geschenken auf der Jagd
Und selten wird das hinterfragt

Kann man denn Glück in Tüten tragen?
Es scheint so, grad in diesen Tagen
Man sollte jedoch stets bedenken
Das Wichtigste ist: Liebe schenken


Ich wünsche allen Lesern dieses Forums eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr 2010. Vor allen Dingen ganz viel Gesundheit.

Mit "ritterlichen" Grüssen



Holger
(auch als "Arnulf von Copperno" bekannt)
 
Martinus Am: 20.12.2009 20:49:53 Gelesen: 27857# 12 @  
Fettes Brot also ich finde das super, so lernt man auch die oder den anderen hinter seinem Account kennen, und wenn man sich mal real sieht, dann weiß man, hey den kenne ich! Mal eine Idee an den Webmaster, wie wäre es eine Art Pin für die Mitglieder der Seite zu entwerfen? So könnte man auch außerhalb der Internet Seite zeigen, hey ich bin dabei! Oder einen Aufkleber auf dem Auto - ich würde ihn aufkleben nach dem Motte " Kleb Dir eine -bei Philaseiten.de "

lg martinus (alias Michael)
 
Richard Am: 21.12.2009 11:13:36 Gelesen: 27815# 13 @  
Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt,
wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt,
wenn der Habewas mit dem Habenichts teilt,
wenn der Laute bei dem Stummen verweilt
und begreift, was der Stumme ihm sagen will,
Wenn das Leise laut wird und das Laute still,
wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,
das scheinbar Unwichtige, wichtig und groß,
wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht
Geborgenheit, helles Leben verspricht,
und du zögerst nicht, sondern du
gehst, so wie du bist darauf zu,
dann - ja dann,
dann fängt Weihnachten an !

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, zufriedenes Neues Jahr 2010.

Brigitte Ammon · Richard Ebert · Heiko Weber


 
Heinz 1 Am: 21.12.2009 18:34:56 Gelesen: 27775# 14 @  
Ich wünsche dir Zeit

Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben,
Ich wünsche dir nur;was die meisten nicht haben.

Ich wünsche dir Zeit, dich zu freuen und zu lachen,
und wenn du sie nutzt, kannst du etwas daraus machen.

Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.

Ich wünsche dir Zeit, nicht zum Hasten und Rennen,
sondern dir Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

Ich wünsche dir Zeit, nicht nur so zum Vertreiben,
ich wünsche, sie möge dir übrig bleiben,
als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun,
anstatt nach der Zeit auf die Uhr nur zu schaun.

Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen,
und Zeit, um zu wachsen, dass heißt, um zu reifen.

Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,
jeden Tag, jede Stunde „als Glück zu empfinden“

Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
Ich wünsche dir Zeit zu haben zum Leben!



Ich wünsche alle ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr, Euer

Heinz
 
heide1 Am: 22.12.2009 14:00:29 Gelesen: 27730# 15 @  
Auch meine "2. Traumfrau" und ich wünschen allen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2010!

Zudem hat der Winter zugeschlagen, Blick von der Terasse ins Grüne (jetzt Weiße )...

Gruß Jürgen


 
wiener Am: 22.12.2009 14:59:18 Gelesen: 27714# 16 @  
Das mit den Gedichten überlasse ich denen die es können !

Ich wünsche allen Teilnehmern des Forums und natürlich auch allen die daran mitarbeiten ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes Jahr 2010 !

Aus Wien grüßt
Roman


 
Henry Am: 22.12.2009 16:28:01 Gelesen: 27692# 17 @  
Auch ich wünsche nur mit trockenen Worten ohne Gedichtzusatz allen ein frohes Weihnachten, erholsame Festtage und einen guten Eintritt in das Jahr 2010. Für das neue Jahr alles Gute, reichlich Gesundheit und viele, viele Stunden mit dem Hobby Philatelie.



Henry
 
reichswolf Am: 24.12.2009 06:46:01 Gelesen: 27604# 18 @  
Die letzte Schicht ist jetzt endlich zu Ende, ich bin gut zuhause angekommen und mein Urlaub beginnt. :-) Da nutze ich doch gleich die Gelegenheit und wünsche allen Machern, Schreibern und Lesern hier frohe Weihnachten!

Besinnliche Grüße,
Christoph
 
rostigeschiene Am: 24.12.2009 07:10:41 Gelesen: 27600# 19 @  
Auch ich möchte allen hier im Forum wünschen, das Sie mit ihren Familien, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest erleben.

Schöne Grüße aus Bochum
Werner
 
doktorstamp Am: 24.12.2009 08:05:10 Gelesen: 27595# 20 @  
A very Merry Christmas and a happy New year to one and all

mfG

Nigel
 
winni Am: 24.12.2009 09:18:27 Gelesen: 27581# 21 @  
Hallo Liebe Sammlerfreunde

Auch ich möchte mich erst mal herzlich bedanken für die rege Anteilnahme und wünsche Allen ein schönes besinnliches Weihnachtsfest.

Winni
 
Plf-sammler Am: 24.12.2009 11:01:31 Gelesen: 27556# 22 @  
Auch ich als Neuling hier im Forum wünsche allen ein geruhsames und gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch, viel Erfolg und vor allen Dingen GESUNDHEIT im neuen Jahr.

Plf-sammler
 
Jürgen Witkowski Am: 24.12.2009 11:44:05 Gelesen: 27542# 23 @  
Allen Mitgliedern und Gästen der Philaseiten und insbesondere Richard Ebert, Brigitte Ammon und Heiko Weber, die im Hintergrund immer wieder an Verbesserungen arbeiten, wünsche ich schöne Feiertage und alles Gute für 2010.

Jürgen
 


Briefmarken-Museum Am: 24.12.2009 12:48:05 Gelesen: 27530# 24 @  
Frohe Weihnachten an alle - ich schließe mich meinen Vorrednern mit den besten Wünschen aus Lüttjen Heere an. Anbei ein Scan, so sieht der Weihnachtsmann hier dies Jahr im Vorharz aus, der marschiert gerade los und will den Beutel bis heute Abend leer haben.



LG Jochen
 
JFK Am: 24.12.2009 16:49:45 Gelesen: 27487# 25 @  
Happy Christmas!

Ein harmonisches und besinnliches Weihnachtsfest an alle und einen charmanten und eleganten Rutsch ins neue Jahr, begleitet von den besten Wünschen für Gesundheit und das notwendige Quentchen Lebensglück.



Nachdem wir in den letzten Tagen genug geschippt haben, ...



... kann nun die Bescherung losgehen!

Mit den besten Grüßen aus Nettetal und bis bald
Jürgen
 
Postgeschichte Am: 24.12.2009 17:08:32 Gelesen: 27480# 26 @  
Ich wünsche allen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und weiterhin viel Spaß an der Philatelie.

Mit den besten Grüßen
Manfred
 
Carolina Pegleg Am: 24.12.2009 17:56:24 Gelesen: 27472# 27 @  
Die letzten Jahre haben wir Weihnachten stets mit Familie in Florida verbracht und so sende ich auch dieses Jahr meine Wünsche aus SW Florida. Im Hintergrund auf dem Foto ist der Caloosahatchee und anstelle von Schneemännern bauen werden wir wahrscheinlich Kanufahren, Volleyballspielen, oder das Boot raus nehmen und Wasserski fahren. Letzteres ist nicht so mein Ding, ich mache dabei meist eine lächerliche Figur und verbringe mehr Zeit unter als über Wasser. Ansonsten ist Weihnachten so wie in Deutschland, grosses Essen und viel Zeit mit der Familie.


 
Cantus Am: 24.12.2009 19:40:37 Gelesen: 27454# 28 @  
Die Legende vom Tannenbaum

In der Bergpredigt, wie bei Matthäus zu lesen,
ist auch von Bäumen die Rede gewesen.
Der Heiland hatte gesagt, dass Feigen
nicht reifen könnten auf Distelzweigen,
Dass Trauben nicht wüchsen am Dornenhage,
und dass der Baum, der nicht Früchte trage,
zu gar nichts wert erscheine auf Erden,
als abgehau’n und verbrannt zu werden.

Und als er geendet, da ist schon bald
ein Streiten entstanden im nahen Wald.
Die Disteln, welche die Rede gehört,
waren über die Maßen empört
und haben so recht überlegen gesagt:
„Wir haben noch immer den Eseln behagt!“
Die Dornen reckten die scharfen Spitzen
und sagten: „Das lassen wir nicht auf uns sitzen!“
Die gelben, aufgedunsenen Feigen
zeigten ein sattes, blasiertes Schweigen,
und die Trauben blähten sich gar nicht schlecht
und knarrten geschwollen: So ist es recht!“

Nur ein zierlicher Tannenbaum
stand verschüchtert, rührte sich kaum,
horchte nicht auf das Rühmen und Klagen,
hat sich still und bescheiden betragen
und dachte und dachte in einem fort
an des Heilandes richtendes Wort.
Er fühlte sich ganz besonders getroffen;
er hatte kein Recht, auf Gnade zu hoffen;
die erste Axt musste ihn zerschlagen;
er wusste nur Tannenzapfen zu tragen;
Früchte hatte er nie gebracht,
das hat ihn niedergeschlagen gemacht.

Als sich nun aber die Sonne versteckt
und tiefes Dunkel die Erde deckt,
und, ermüdet vom Reden und Klagen,
die anderen Bäume im Schlummer lagen,
wollte er nichts von Schlummer wissen,
hat die Wurzeln aus dem Erdreich gerissen,
und unbemerkt in der stillen Nacht
hat er sich still auf den Weg gemacht,
um nach dem strengen Heiland zu gehen
und milderes Urteil sich zu erflehen.

Und als er nach mühseligen Stunden
endlich den lange gesuchten gefunden
und ihm sein Leid recht herzlich geklagt,
da hat der Heiland lächelnd gesagt:
„Wisse, dass seit Beginn der Welt
ein jeglicher Fluch seinen Segen enthält,
und dass in jeglichem Segensspruch
verborgen liegt ein heimlicher Fluch!
Den Feigen brachte nur Fluch mein Segen,
weil sie jetzt sündigen Hochmut hegen;
die Trauben haben mir nicht gedankt,
die haben sich nur mit den Dornen gezankt;
die Disteln ließen sich nicht belehren,
die konnten den Fluch nicht zum Segen kehren;
du aber hast dich besser bedacht!
Du hast aus dem Fluch einen Segen gemacht!
Und dein Bittgang sei nicht umsonst gewagt!
Zwar - was gesagt ist, das bleibt gesagt!
Dein Schicksal ist jetzt nicht mehr zu trennen
vom Abhau’n und im-Ofen-verbrennen;
aber: Ich will dich erheben und ehren,
ich will einen rühmlichen Tod dir bescheren!

Dich soll kein Winterschlaf traurig umschließen!
Ein doppeltes Leben sollst du genießen!
Und auf deinen zierlichen Zweigen
sollen die herrlichsten Früchte sich zeigen,
soll man Lichter und Zierat schau’n!
Freilich - erst wenn du abgehau’n!
Sei wie ein Held, der für andere leidet,
der in blühender Jugend strahlend verscheidet!
Damit dein Leben, das kurze, doch reiche,
meinem irdischen Wandel gleiche!

Du sollst ein Bote des Friedens sein!
Du sollst glänzen wie in Heiligenschein!
Den Kindern sollst du Freude verkünden!
Den Sünder wecken aus seinen Sünden!
Gesang und Jubel soll dich umtönen!
Mein lieblichstes Fest sollst du lieblich umschönen!
So bist du von allen Bäumen hienieden
der gesegnetste! - Zieh hin in Frieden!“

(Marx Möller)

Allen ein frohes Weihnachtsfest

Ingo
 
duphil Am: 24.12.2009 21:20:28 Gelesen: 27439# 29 @  
Auch ich wünsche allen Mitgliedern und Mitlesern eine gesegnete Weihnacht und ein glückliches, gesundes Jahr 2010.

Mein besonderer Dank für das ablaufende Jahr gilt Richard Ebert, Brigitte Ammon und Heiko Weber, die mir (und uns) erst dieses Forum in dieser Form ermöglichten. Danke!

Mit weihnachtlichen Gruß
Peter
 
hesselbach Am: 24.12.2009 21:43:21 Gelesen: 27437# 30 @  
Allen ein gutes Neues und eine schöne Zeit.

Thomas
 
reichswolf Am: 31.12.2009 17:41:42 Gelesen: 27077# 31 @  
Allen Forumlern wünsche ich einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches neues Jahr!



Beste Grüße,
Christoph
 
beumener Am: 31.12.2009 19:01:31 Gelesen: 27056# 32 @  
Hallo,

ich schließe mich gerne an und wünsche Allen Gesundheit und einen guten Rutsch ins Jahr 2010.

Viele Grüße
Roland
 
rostigeschiene Am: 31.12.2009 20:06:30 Gelesen: 27038# 33 @  
Auch ich möchte mich anschließen und allen Teilnehmern im Forum ein frohes, erfolgreiches und vor allem ein gesundes Neues Jahr wünschen.

Aus Bochum
Werner
 
Jahnnusch Am: 01.01.2010 09:15:24 Gelesen: 27004# 34 @  
Prosit Neujahr. Sitzt der schon wieder bei seinen Briefmarken, schimpft meine Olle.
 
Hawoklei Am: 01.01.2010 12:53:14 Gelesen: 26970# 35 @  


@ reichswolf [#31]

Hallo und ein glückliches, gesundes neues Jahr 2010 wünscht an alle Foren - Hans!

An Christoph - bei mir wohnt die Schwester Deiner Freundin und läßt auch herzlich grüssen!
 

Das Thema hat 35 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.