Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Viererblocks
Das Thema hat 255 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   11  oder alle Beiträge zeigen
 
jahlert Am: 25.03.2020 11:22:43 Gelesen: 760# 231 @  
Guten Morgen,

wer sich für die Schweizer Marken aus den 70er Jahren interessiert, kennt diesen Viererblock:



Die Sonderpostmarke (Mi. 1116 bzw. Zumstein 603) zeigt ein Postwagenschild.

Für das Sonntagsrätsel ist es vermutlich zu einfach. Daher frage ich bereits am heutigen Mittwoch: 'Was ist das Besondere an meinem Viererblock?'

Grüße, Jürgen
 
DERMZ Am: 26.03.2020 08:48:53 Gelesen: 727# 232 @  
@ jahlert [#231]

Guten Morgen Jürgen

einszweidreivierfünfsechssiebenachtneun, oder?

Viele Grüße Olaf
 
mausbach1 Am: 26.03.2020 09:09:21 Gelesen: 722# 233 @  
@ jahlert [#231]
@ DERMZ [#232]

123456789 - gut gemacht. :-)
 
jahlert Am: 26.03.2020 10:22:26 Gelesen: 712# 234 @  
@ mausbach1 [#233]

Hallo ihr Beiden,

für Euch und für alle:



Was man in diesen Zeiten beim Kramen in den Kartons so alles findet!

Gibt es hier im Forum jemanden, für den der 5. Juni 1978 ein besonderer Tag ist?

Beste Grüße von Jürgen
 
Pepe Am: 26.03.2020 22:14:20 Gelesen: 672# 235 @  
Alliierte Besetzung (Gemeinschaftsausgaben)



1946 Februar, Mi 927, dunkelorangegelb bis dunkelgelborange (Töne), Plattendruck, Oberrand nicht durchgezähnt

Nette Grüße Pepe
 
Hornblower Am: 28.03.2020 12:53:35 Gelesen: 631# 236 @  
Hallo zusammen,

hier die Mi.-Nr. 311b auf echtgelaufenem FDC. Das Porto betrug 20 Pf., der Eilzuschlag 60 Pf. Rückseitig der Ankunftsstempel Stade vom 23. August, 9 Uhr.



Einen schönen Tag und bleibt gesund wünscht
Michael
 
Hornblower Am: 28.03.2020 14:10:41 Gelesen: 623# 237 @  
Den hätte ich doch fast vergessen:



Einen Viererblock der Mi.-Nr. 310a auf portogerechtem Eileinschreiben von Darmstadt nach Ahrweiler vom 12.12.1959. Der Brief ist auch deshalb interessant, weil es zu diesem Zeitpunkt längst die wesentlich höhere b-Auflage gab und die vermeintlich so seltenen a-Marken, um die man sich Monate zuvor noch fast geprügelt hatte, nun auch für den normalen Postverkehr verwendet wurden.

Beste Grüße
Michael
 
Zeitlos Am: 29.03.2020 11:23:58 Gelesen: 594# 238 @  
Hallo an alle,

zum Thema Viererblocks habe ich ein paar Kandidaten für eine eventuelle Bewertung von Viererblocks beizutragen.

Michel 314 - mit blauen (spiegelverkehrten) Buchstabensalat-Stempel



Michel 327 B - mit kleinem Eckfehler u.l.



Michel 340



Zwei Michel 324



Zwei Michel D 21



Schöne Grüße

Helmut
 
Seku Am: 29.03.2020 21:22:59 Gelesen: 573# 239 @  
Deutschland 1999 - Göltzschtalbrücke im Vogtland an der Bahnstrecke Nürnberg - Leipzig. Mit über 26 Millionen verbauten Steinen ist es die größte Ziegelsteinbrücke der Welt



Mi.-Nr. 2082

Schweiz 1962 - Inbetriebnahme es elektrischen Trans-Europ-Express



Mi.-Nr. 747

1983 - St. Galler Globus im Landesmuseum Zürich sowie Lokomotive der Vitznau-Rigi-Bahn



Mi.-Nr. 1249 und 1250
 
Pepe Am: 29.03.2020 21:31:15 Gelesen: 572# 240 @  
Berlin in der Trostlosigkeit, weit und breit kein Mensch zu sehen.



Berlin, Mi 140 y, Stempel LINGEN (EMS) 14.10.63

Nette Grüße Pepe
 
Manne Am: 30.03.2020 12:49:37 Gelesen: 537# 241 @  
Hallo,

ein Viererblock Mi 261, mit der Wartburg.

Gruß
Manne


 
Manne Am: 30.03.2020 15:11:05 Gelesen: 503# 242 @  
Hallo,

aus Paraguay ein Einschreib-Brief aus dem Jahr 1953, hier wurden zwei Viererblöcke verklebt. Gelaufen ist der Brief an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim.

Gruß
Manne


 
Kieskutscher Am: 31.03.2020 16:24:07 Gelesen: 470# 243 @  
Alliierte Besetzung (Gemeinschaftsausgabe)

Echt gelaufener Brief mit Mi. Nr. 919


 
Pepe Am: 31.03.2020 20:55:55 Gelesen: 444# 244 @  
Mal Exotisches aus den fernen Salomon Inseln. World Columbian Stamp Expo 1992.



Solomon Islands, 1992 05 22, Mi 787, Kolumbus und das berühmte Flaggschiff 'Santa Maria'.

Aus einen 4 Werte Satz anlässlich der internationalen Briefmarkenausstellung in Chicago.

Nette Grüße Pepe
 
Seku Am: 02.04.2020 21:01:22 Gelesen: 298# 245 @  
Argentinien 1951 Mi.-Nr. 585 - Fünfjahresplan



Nordkorea 1988 Mi.-Nr. 2906 - Internationale Ballon-Meisterschaften in Luxemburg



Pakistan 2014 Friedenstaube "Peace for All" 14. Nationales Pfadfinderlager



Qu'aiti State Hadhramaut 1967 Mi.-Nr. 67 - "STAMPEX, London" - Erstmals 1901 in USA erschienen "Panamerikanische Ausstellung in Buffalo, N.Y." Mi.-Nr. 133



Schweiz 1963 Ml.-Nr. 770 - 50 Jahre Lötschbergbahn mit Luogelkin-Viadukt - abgestempelt in Kandersteg



Schweiz 2005 Mi.-Nr. 1953 - 100 Jahre Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn - Bietschtalbrücke



Türkei 1967 mit Europamarken


 
wajdz Am: 03.04.2020 00:38:08 Gelesen: 275# 246 @  
4er-Block Uruguay MiNr 777, 14.01.1954 auf Schmuckbrief mit farbigem Zuduck



Sonderstempel CORREOS-URUGUAY • 31 de agosto de 1992 • 87. Exposition Internacional de Ganaderia EXPO PRADO `92, Zeichnung Gauchokopf

Gaucho nennt man in Argentinien, Bolivien, Brasilien, Paraguay und Uruguay vorwiegend Nachkommen iberischer Einwanderer und Indigenas, die in den Pampas Viehzucht betreiben, Dafür wurden Tiere aus den freilaufenden Wildpferdherden (Equus ferus caballus) gefangen und zugeritten, was sich auf englisch (Gaucho breaking-in Horse) sehr grob anhört.

Im Reit- und Pferdesport sind in den letzten 20 Jahren „Natural Horsemanship“ -Methoden populär geworden. Die Theorien, auf denen die „natürlichsten“ Methoden basieren, drehen sich häufig um die Dominanz des Menschen über das Pferd, die Notwendigkeit, „Respekt“ vom Pferd zu erlangen und sogar zu versuchen, die „Alpha-Stute“ in der Herde zu replizieren.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Kieskutscher Am: 03.04.2020 11:42:23 Gelesen: 235# 247 @  
Alliierte Besetzung (Gemeinschaftsausgabe), echt gelaufener Eeinschreibebrief mit Mi._Nr. 912


 
epem7081 Am: 03.04.2020 13:57:54 Gelesen: 219# 248 @  
Hallo zusammen,

6x die Gedenkmarke an den Gründer der Diakonissenanstalt Wilhelm Löhe (MiNr 710), einmal als Viererblock und einmal als Pärchen nebeneinander.



Mit 1,50 DM ist der Brief auch portogerecht frankiert, wenn neben der Einschreibgebühr von 1,00 DM noch ein Briefporto von 0,50 DM für einen Brief mit 20-50 g Gewicht unterstellt wird.



In diesem speziellen Fall ist auch der zugehörige Einlieferungsschein aus 851 Fürth 2 vom 20.1.1972 vorhanden.

Mit freundlichen Grüßen, insbesondere an alle pflegenden und hilfreichen Kräfte,
Edwin
 
Rore Am: 03.04.2020 20:50:09 Gelesen: 173# 249 @  
Sowjetunion Mi. Nr. 2087 Viererblock Jugendorganisation Pioniere.


 
Seku Am: 03.04.2020 21:59:09 Gelesen: 164# 250 @  
Argentinien 1951 Mi.-Nr. 586 - Fünfjahresplan



Guinea 1974 Mi.-Nr. 686 - Bauxitgewinnung in Boké



Italien 1980 Mi.-Nr. 1719 - Burg von Rovereto



Kanada 1959 Mi.-Nr. 333 - Rückseite eines Briefes, versandt 2018 (!) - daneben die Vorderseite mit Marken von 2002



Österreich 1988 Mi.-Nr. 1917 - 100 Jahre Wiener Lokalbahnen


 
wajdz Am: 04.04.2020 00:15:56 Gelesen: 138# 251 @  
Traktor • Agriculture

Pakistan MiNr 470, 19.03.1979



Die wichtigsten natürlichen Ressourcen Pakistans sind Ackerland und Wasser. Die Landwirtschaft macht etwa 20% des pakistanischen BIP aus und beschäftigt etwa 42% der Erwerbsbevölkerung.

In den 1950er bis 1970er Jahren wurden Anstrengungen zu einer Umverteilung der Landbesitzverhältnisse durch eine Landreform unternommen, die von pakistanischen Gerichten in einer Reihe von Entscheidungen von 1979 bis 1989 als unislamisch eingestuft wurden.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 04.04.2020 08:00:36 Gelesen: 113# 252 @  
Estland 2006 Mi.-Nr. 537 - 50 Jahre Europa-Marke



Österreich 1933 Internationale Postwertzeichen-Ausstellung Wien (Faksimile)



Schweiz 1989 Mi.-Nr. 1388 - 100 Jahre Rhätische Bahn Landwasser-Viadukt und Bahnpoststempel



Schweiz 1990 Mi.-Nr. 1410 - Zürcher S-Bahn (auf dem Stempel müsste eine etwas schematisch dargestellte Bleriot XI sein)


 
wajdz Am: 04.04.2020 12:21:47 Gelesen: 80# 253 @  
Uruguay MiNr 858, 29.09.1959



Im Bestreben, die Energieversorgung mit Hilfe erneuerbare Energien zu sichern, kommt Uruguay sicherlich zugute, dass sie auf traditionsreiche große Wasserkraftwerke zurückgreifen können. Ein großes Kraftwerk befindet sich nördlich der Stadt Salto am Fluss Uruguay, drei weitere liegen am Rio Negro: Rincon des Palmar, Rincon de Baygorria und Gabriel Terra. Insgesamt zählt man über 1.500 Megawatt installierter Leistung. Obschon einige Staubecken vorhanden sind, gibt es jedoch in Phasen lang anhaltender Dürre und entsprechend niedrigen Pegelständen hohe Fluktuationen in der Einspeiseleistung und damit Probleme seitens des Stromnetzes.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 04.04.2020 13:19:44 Gelesen: 74# 254 @  
Indien - zwar keine echten Viererblocks, aber zum Raustrennen zu schade - Vorder- und Rückseite



Kroatien 2005 Mi.-Nr. 735 - 50 Jahre Europa-Marke



Schweiz - Probedruck mit der Gotthardlok Ae 6/6



Türkei 1972 Mi.-Nr. 2278 - Auch in der Türkei feierte man 50 Jahre Internationaler Eisenbahnverband UIC


 
wajdz Am: 04.04.2020 18:50:31 Gelesen: 35# 255 @  
Freimarkenserie zum Thema Agriculture: Schlüpfende Küken

Indien MiNr 793 AY, 26.11.1979



So kurz vor Ostern sollte man vielleicht doch prüfen, ob die zu färbenden Eier nicht angebrütet sind. ;-)

MfG Jürgen -wajdz-
 

Das Thema hat 255 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   11  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.