Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: [- 45] DDR: Plattenfehler auf Dienstmarken
Das Thema hat 50 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
brd-sammler Am: 31.07.2014 12:42:21 Gelesen: 39829# 26 @  
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
 
Stefan Am: 01.08.2014 14:50:40 Gelesen: 39748# 27 @  
@ brd-sammler [#24]

Es handelt sich in deinem Fall um die Mi-Nr. 35B. Die Markenzeichnung (Zirkelkopftype II) auf Faserpapier trifft auch auf die Nummern 30y und 35A zu. Die Nr. 35B unterscheidet sich von den beiden anderen Ausgaben anhand der abweichenden Zähnung, siehe auch [1].

Gruß
Pete

[1] DDR Spezial: Unterscheidung von DDR Dienstmarken
http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=15434#M12 (Beitrag 12 und 13)
 
Blautal Am: 08.02.2015 21:22:19 Gelesen: 38844# 28 @  
Hallo liebe DDR-Dienstmarken-Spezialisten!

Auf meiner Dienstmarke Mi.-Nr. 11 sind folgende Auffälligkeiten:

- kreisrunder Fleck oben links
- Ausbuchtung am "T" von Deutsche

Kann mir hierzu bitte jemand Auskunft geben?

Viele Grüße

Blautal


 
lueckel2010 Am: 14.06.2015 20:42:14 Gelesen: 37908# 29 @  
An alle Spezialisten!

Da meine Frage aus 2013 [#23] damals ohne Resonanz blieb, möchte ich es jetzt noch einmal versuchen.

Bei der DDR, Dienstmarken A, ist für die Mi.-Nr. 11 der Plattenfehler "Weißer Fleck auf der mittleren Ähre im linken Ährenkranz" (Mi.-Nr. 11I) gelistet, bei dem mir zur Zeit zur Verfügung stehenden Katalog (Michel Spezial 2013) allerdings ohne Abbildung.

Unter meinen Dubletten habe ich habe nun ein xx Pärchen gefunden, bei dem die rechte Marke (Feld 2) diesen Plattenfehler aufweisen könnte:



Beschreibung des "Plattenfehlers" (?) bei meiner Marke:

Weißer runder Punkt zwischen den beiden Grannen (zweite Reihe von oben gesehen) der linken Ähre.

Wer kann dies eventuell als Plattenfehler bestätigen bzw. einen Scan über das tatsächliche Aussehen des Plattenfehlers einstellen. Ich freue mich über jede Antwort. Vielen Dank schon im Voraus!

Noch einen schönen Abend, "lueckel2010"
 
Pepe Am: 14.06.2015 22:30:00 Gelesen: 37896# 30 @  
@ lueckel2010 [#29]

Hallo Gerd,

bitte die Einzelmarke nochmal mit höherer Auflösung einscannen. Idealerweise 600 dpi. Da wirst Du Dich selber drüber freuen.

Nette Grüße
Pepe
 
lueckel2010 Am: 15.06.2015 11:03:36 Gelesen: 37862# 31 @  
@ Pepe [#30]

Guten Morgen, Peter!

Vielen Dank für Deinen Tipp! Nachdem ich vorhin meinen Sohn angerufen, und er mich entsprechend "aufgeklärt" hat, habe ich es nun "gefressen".

Das "Ergebnis" ist nachfolgend zu sehen:



Noch einen schönen (Rest-) Tag und viele Grüße, Gerd Lückert
 
lueckel2010 Am: 16.06.2015 16:22:00 Gelesen: 37826# 32 @  
Nachdem mittlerweile ein besserer Scan ([#29] und [#31]) eingestellt wurde, würde ich mich über eine gelegentliche Beantwortung meiner Frage "Plattenfehler 11 I oder nicht?" sehr freuen!

Schon im Voraus vielen Dank für alle Antworten. Noch einen schönen (Rest-) Tag und viele Grüße, Gerd Lückert
 
Lumpus2000 Am: 16.06.2015 19:13:38 Gelesen: 37806# 33 @  
@ lueckel2010 [#32]

Halli Hallo,

es ist leider nicht der im Michel beschriebene Plattenfehler, der Michelfehler sitzt bei der linken mittleren UNTEREN Ähre. Von unten gezählt sind die beiden vierten Ährchen (Körner) mit einem weißen Fleck verbunden. Michelfehler finde ich leider zu voreilig, da das Bogenfeld noch gesucht wird (mein Wissensstand)

Deinen gezeigten weißen Fleck konnte ich auf meinen Bögen nicht wiederfinden. Vielleicht kommt dazu ja noch eine Rückmeldung.

Viele Grüße
Swen
 
lueckel2010 Am: 16.06.2015 19:37:37 Gelesen: 37795# 34 @  
@ Lumpus2000 [#33]

Guten Abend, Swen!

Vielen Dank für Deine Information.

Da kein Plattenfehler, wahrscheinlich nur eine Butzenauflage (so genannter "Fliegenschiss")! Gibt es "irgendwo" eine Abbildung der Mi.-Nr. 11I?

Viele Grüße, Gerd Lückert
 
StefanW Am: 04.03.2017 16:54:33 Gelesen: 31648# 35 @  
Guten Tag,

mir ist beim Durchsehen meiner Dienstmarken die folgende MiNr. 23 aufgefallen (ich habe noch eine weitere Marke mit diesem Fehler, habe leider z.Zt. keinen Zugriff auf diese): Diese zeigt eine Auffälligkeit beim "N" in "KURIERDIENST" (im Bild mit rotem Kreis markiert). Kennt jemand diesen "Knick" im "N"?

Viele Grüße
Stefan


 
StefanW Am: 02.04.2017 10:30:03 Gelesen: 31262# 36 @  
Guten Tag,

eine kleine Aktualisierung zu meinem Beitrag. Ich konnte heute eine MiNr. 20 (ND) ersteigern (das Bild habe ich per Screenshot aus der Auktion heraus gemacht). Diese Marke zeigt ebenfalls den "Knick".

Vielleicht kann doch jemand etwas dazu sagen.

Viele Grüße
Stefan



eBay 152482684742
 
philapit Am: 17.01.2021 17:29:47 Gelesen: 15445# 37 @  
Hallo Sammlerfreunde,

nach fast 4 Jahren Ruhe im Dienstmarken Plattenfehler Beitrag hier mal was neues.



Dienstmarke E 2 -2 Stück mit dem fast identischem Fehler-Fahnenband links unten mehrfach beschädigt. Besitzt ein Spezialist vielleicht gleiches ?

Bleibt gesund
Philapit
 
Lumpus2000 Am: 11.02.2021 11:42:39 Gelesen: 15064# 38 @  
@ philapit [#37]

Halli Hallo,

kann es sein, dass du hier x und y Papier vergleichst? Beim ungestrichenen Papier ist der Druck an der gezeigten Stelle bei den meisten Marken immer "undeutlich", habe gerade mal auf einen Bogen geschaut der hier rumliegt, da sieht jede Marke anders aus. :-)

Auf dem Vergleichsbild mit der postfrischen Marke sieht die postfrische so "geleckt" aus, denke das wird y (gestrichenes Papier) sein, oder ?

Viele Grüße
Swen
 
philapit Am: 12.02.2021 09:32:31 Gelesen: 14999# 39 @  
Hallo Swen,

danke für die Antwort. Ja die xx ist y. Habe mehrere Belege von dieser Marke, die in der gezeigten Ecke in Ordnung sind. Aber der eine Beleg und der Briefausschnitt sind doch sehr auffällig in dem Eckbereich.

Mit freundlichem Gruß
philapit
 
stephan79 Am: 15.02.2021 12:29:36 Gelesen: 14923# 40 @  
Hallo,

bei den x-Marken ist der Zustand an dieser Ecke tatsächlich in allen Varianten vorhanden.

Ich habe meine Bestände durchgesehen und komme auf zwei dieser "Totalausfälle", siehe Bilder.


 
tomato Am: 20.03.2024 19:37:44 Gelesen: 1853# 41 @  
@ lueckel2010 [#29]

Hier ein Bild des Michel-Plattenfehlers Dienst 11 I aus unserem Katalog.

Den Fehler auf Feld 2 habe ich in unserem Bogenarchiv nicht wieder finden können.

Für nicht im Michel regstrierte Plattenfehler empfehle ich im übrigen das Handbuch Dienstmarken von Herrn Biebaß/Schönherr.

Ist aber leider derzeit vergriffen. Werde mal nachhören ob eine neue Auflage geplant ist.

Gruß Thomas


 
tomato Am: 27.03.2024 11:14:12 Gelesen: 1780# 42 @  
Wir als Forschungsgemeinschaft DDR Plattenfehler sind auch interessiert daran, fehlende Feldangaben bei Michel-Plattenfehlern nach unserem Bogenarchiv noch zu ergänzen, hier zwei von Dienst A Nr. 1 .

Beide kommen auf Bogen N (oberer Bogenrand nicht durchgezähnt) in Teilauflage vor.

Wir werden diese neu ermittelten Felder im nächsten Dauermarkenkatalog übernehmen.

Sollten Sammler über weitere Informationen von Feldangaben von anderen Dienst-Michel-Plattenfehlern verfügen,wo noch Felder fehlen, wäre ich für Informationen und einem Belegnachweis dankbar.

Gruß Thomas


 
tomato Am: 04.04.2024 14:28:30 Gelesen: 1581# 43 @  
@ tomato [#42]

Durch die Zuschrift eines Sammlers hat sich eine weitere Feld- und Bogenbestimmung bei dem Michel-Plattenfehler Dienst 36 PF III mit bislang fehlender Feldangabe ergeben.

Der Plattenfehler Dienst 36 PF III kommt auf Feld 15 des Bogen 4 vor. Da er je nach Farbintensität nicht immer gleich ausgeprägt ist (ähnlich wie bei Dienst 36 PF I), hier das Bild aus Katalog (volle Ausprägung) und aus unserem Bogenarchiv (weniger starke Ausprägung).

Diese neu ermittelte Feld- und Bogenangabe werden wir im nächsten Dauermarken-Katalog berücksichtigen.


 
tomato Am: 04.04.2024 21:24:17 Gelesen: 1558# 44 @  
Auf Email-Hinweis von Richard nehme ich noch zu folgenden Beiträgen Bezug. Da mir die Marken nicht im Original vorliegen kann ich nur anhand der Bilder beurteilen.

@ Blautal [#28]

Hier liegen nach meiner Ansicht Papierfehler vor.

@ StefanW [#35]

Hier könnte ein Plattenfehler vorliegen, der möglicherweise auch auf anderen Wertstreifen noch vorkommt. Ist meines Wissens aber in keinem PF-Katalog registriert.

Wenn es einen Dienstmarken--Spezialisten gibt, der generell auch über Michel-PF von diesen Wertstreifen verfügt, kann er sich gerne bei mir melden. Hinsichtlich eines Austauschs und der Überlegung diese PFs mit in unseren nächsten Dauermarkenkatalog aufzunehmen. Dies deshalb, weil es von diesem Bereich für die Sammler und auch für mich kaum Bildmaterial gibt. Oder kennt Jemand einen Katalog, wo diese Michel-Plattenfehler abgebildet sind?

@ philapit [#37]

Hier würde ich mich der Einschätzung von lumpus2000 und stephan79 anschließen. Sind typische druckbedingte Erscheinungen bei den x-Marken bzw. beim gewöhnlichen Papier. Da reißen gerne dünne Linien.
 
tomato Am: 12.04.2024 10:18:28 Gelesen: 1276# 45 @  
Hier geht es um den MICHEL PF 16 N PF I.

Im MICHEL-Spezial noch keine Feldangabe vermerkt.

Aus unserem Bogenarchiv konnten wir nun eine ähnlich Erscheinung feststellen auf Feld 31 Bogen N-TA.

Siehe Abb. aus unserem Katalog und dem ähnlichen Fehler aus unserem Bogenarchiv.

Wir können wegen der Ähnlichkeit aber jetzt noch nicht von einem ermittelten Feld und Bogen des Michel-Plattenfehlers ausgehen.

Wir nehmen diesen Fehler aber für die Forschungs-CD Dauermarken auf, um mehr über den Fehler erfahren zu können.

Auch gibt es durch diesen Bogenfund nun die Möglichkeit, vielleicht auch gezielter nach dem MICHEL-PF 16 zu schauen. Vielleicht hat ja Jemand einen Bogen dieses Fehlers und kann ihn in dieser oder ausgeprägteren Form bestätigen.

Gruß Thomas


 
tomato Am: 16.04.2024 18:56:58 Gelesen: 1071# 46 @  
Hier geht es um den MICHEL-Plattenfehler Dienst 24 N PF I wo auch hier das Feld und der Bogen aus unserem Bogenarchiv nun gefunden wurde.

Es ist Feld 63 Bogen N (N heißt Nordseite nicht durchgezähnt).

Siehe Abbildung aus unserem Katalog.


 
StefanW Am: 18.04.2024 19:05:56 Gelesen: 974# 47 @  
@ tomato [#44]

Guten Tag,

nur zur Vollständigkeit, diesen "Fehler" ("Knick" im "N") liegt mir inzwischen auf mehreren Marken vor (u.a. 17 L (ND), 20 L (ND), 23 A (ND)).

Viele Grüße
Stefan
 


tomato Am: 19.04.2024 08:24:21 Gelesen: 936# 48 @  
@ StefanW [#47]

Danke für die Info. Sollte ich die ZKD-Billetform Marken mit in den nächsten Dauermarken- und Dienstkatalog integrieren würde ich diesen primären Plattenfehler neu aufnehmen.

Frage noch, für die kommende Forschungs-CD Dauermarken/Dienstmarken. Kann ich ihr Bild mit Namenserwähnung auf dem CD-Bild verwenden?

Gruß Thomas
 
tomato Am: 19.04.2024 08:42:24 Gelesen: 932# 49 @  
@ petzlaff [#1]
@ Hawoklei (RIP) [#8]

Ein allgemeiner Hinweis noch zu der Vorlage Dienst 41 und Dienst 27 - dürfte aber sicherlich schon bekannt sein.

Dieser Fehler ist mittlerweile im MICHEL_Spezial als Plattenfehler Dienst 41 PF II katalogisiert.

Er kommt auch auf Dienst 27 vor, ebenfalls im Michel-Spezial katalogisiert als MICHEL PF II.

Gruß Thomas
 
StefanW Am: 19.04.2024 20:12:31 Gelesen: 907# 50 @  
@ tomato [#48]

Guten Tag,

das ist kein Problem. Ich habe im Moment leider keinen Zugriff auf meine Sammlung, sonst würde ich bessere Bilder liefern.

Viele Grüße
Stefan
 

Das Thema hat 50 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.