Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: USA: Mi. 227 mit Zähnung 10x10x10x11 und Vorausentwertung
Heinz 1 Am: 19.07.2010 10:47:41 Gelesen: 4700# 1 @  
Hallo Sammlerfreunde,

ich habe eine USA Marke die ich wegen der Zähnung im Scott oder Michel nicht finden kann. Es sollte sich um die Marke Michel Nr. 227 handeln. Zumindest kann ich kein Wasserzeichen erkennen. Im Michel wird die Zähnung mit L 11 und L 10 angegeben. Die unten abgebildete Marke hat aber eindeutig eine Zähnung von 10x10x10x11.

Könnte es sich hier um eine Nachzähnung handeln? Möglich wäre dies z.B. von einem linken Randstück. Auch sieht mir die linke Zähnung zu regelmäßig aus, was bei diesen Marken sehr selten vorkommt. Besonders wenn es Marken mit Vorausentwertung sind, die in der Regel nicht gerade von Philatelisten getrennt wurden.

Der Vorausentwertungsstempel von Peoria, IL ist sehr häufig und kommt auf allen möglichen Marken aus dieser Zeit vor.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Heinz 1


 
petzlaff Am: 19.07.2010 11:07:05 Gelesen: 4697# 2 @  
Hallo @Heinz 1

Mit Sicherheit eine Nachzähnung.

Schau dir bitte mal die im Gegensatz zu den originalen Zähnungen oben, rechts und unten die fast überhaupt nicht ausgefransten Löcher auf der linken Seite an. Bei einer originalen 11er Zähnung wäre oben links noch ein wenig Papier stehen geblieben. Der breite Zahn links oben in der Vertikalen ist zusammengenommen mit dem Scherenschnitt auf derselben Seite ein unübersehbares Merkmal für eine Fälschung (Phantasieprodukt - bei der 5c hat es niemals Mischzähnungen gegeben - die Platten und Druck/Zähnungsergebnisse sind erforscht bis zum "geht nicht mehr").

Hier wurde m.E. versucht, aus einer breitrandigen Allerweltsmarke eine "Rarität" zu basteln.

Abgesehen davon könnte die Intention des Fälschers gewesen sein, zusätzlich eine Vorausentwertung von Peoria zu "verschönen". VEs von Peoria sind Massenware, wie du selbst schon ausgeführt hast, egal ob kopfstehend oder nicht.

LG, Stefan (FW-Spezialist)
 
Heinz 1 Am: 19.07.2010 16:04:07 Gelesen: 4663# 3 @  
Hallo Stefan,

so etwa habe ich es auch gesehen. Vielen Dank für deine Erklärung.

Schöne Grüße Heinz
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.