Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (97) Motiv Schach: Schach und Philatelie
Das Thema hat 101 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4   5  oder alle Beiträge zeigen
 
Martinus Am: 28.03.2020 08:35:57 Gelesen: 29897# 77 @  
@ philapit [#3]

Das habe ich auch! Hat mir mal mein Onkel geschenkt.

Gruß Martinus
 
Totalo-Flauti Am: 30.07.2021 21:57:14 Gelesen: 22353# 78 @  
Liebe Sammlerfreunde,

eine Drucksache aus Leipzig nach Amsterdam vom 27.12.1950. Auf der Rückseite sind die Züge 18 vom holländischen Schachfreund und 19 die Antwort des Leipziger Schachpartners der Fernpartie vermerkt.

Die Drucksache wurde mit einer SBZ Mi.215 für das notwendige Porto von 10 Pfennig freigemacht.

Mit lieben Sammlergrüßen
Totalo-Flauti.


 
wajdz Am: 18.09.2021 23:24:09 Gelesen: 21451# 79 @  
Serie: Schacholympiade Havanna (6 Werte) - Rumänien MiNr 2478, 25.02.1966



Die 17. Schacholympiade 1966 fand vom 23. Oktober bis 20. November 1966 in Havanna (Kuba) statt. Auf Grund falscher Einschätzung der politischen Lage nahm die Bundesrepublik nicht daran teil.

MfG Jürgen -wajdz-
 
mausbach1 (RIP) Am: 21.09.2021 09:41:39 Gelesen: 21422# 80 @  
Slowenien

Seit 1951 ermittelt die FIDE den Juniorenweltmeister im Schach. Zunächst im Abstand von zwei Jahren begonnen, wird die Juniorenweltmeisterschaft inzwischen alljährlich ausgespielt. Im Laufe der Zeit hat die FIDE verschiedene jüngere Alterskategorien eingerichtet, deren Sieger Jugendweltmeister der entsprechenden Altersklasse genannt werden.



25.05.2012 - MiNr. 971 / Block 66 - Schach in Maribor

Gruß
Claus
 
hubtheissen Am: 21.09.2021 20:01:35 Gelesen: 21401# 81 @  
Hallo,

Karte und Sonderstempel vom 1. Südbadischen Schachkongress in Endingen vom 15.-19.10.1947.



Gruß

Hubert
 
Ichschonwieder Am: 30.10.2021 21:19:38 Gelesen: 20721# 82 @  
Werbeklischee in der Frankiermaschine der Stadt Dresden zur "Schacholympiade Dresden 2008".

"Die Schacholympiade 2008 war ein Mannschaftsturnier im Schach, das vom 12. bis 25. November 2008 in Dresden stattfand. Es handelte sich um die 38. Schacholympiade des Weltschachbundes FIDE". Wikipedia



VG Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 12.01.2022 17:50:11 Gelesen: 19360# 83 @  
Die Verknüpfung von Schach und Philatelie besteht hier darin, dass unser Vereinsmitglied, der Philatelist Wolfgang Richter, zum Geburtstag 2015 eine Briefmarke individuell bekam, die ihn vor seinem Schachbrett zeigt. Er sammelt außer Briefmarken und Stempeln zum Thema Schach auch vieles aus anderen Sammelgebieten, was zum Thema Schach gehört.



VG Klaus Peter
 
Fledermaus Am: 13.01.2022 12:24:57 Gelesen: 19294# 84 @  
In meiner Jugend, als ich aktiv im Verein Schach spielte, hat man seinen Bedarf (Spiele, Bücher, Plakate usw.) bei Rudi Schmaus bestellt. Unter anderem wurden da auch Fernschachkarten verkauft. Ende der 1970er / Anfang der 1980er Jahre habe ich da auch mal mitgespielt und fleißig die vorgedruckten Postkarten hin und her geschickt. Philatelistisch war das nicht sonderlich interessant. Meistens habe ich nur die Dauermarken mit dem Gustav Heinemann auf den Karten gesehen.



Gruß Fritz
 
Pepe Am: 16.01.2022 18:39:56 Gelesen: 19085# 85 @  
@ Fledermaus [#84]

In meiner Jugend gab es ein Kulturhaus und da trafen sich 14 täglich die Schachspieler und die Vereinsbriefmarkensammler. Beide Räume waren dicht beieinander und ich pendelte immer hin und her. War man tief in eine Schachpartie gefesselt, versäumte man das Briefmarkentauschen. Ein mittlere Katastrophe war das manchmal und jeder Verein lockte nach neuen Mitgliedern.
Aber lang ist's her.



Korea-Nord, 1980 12 28, Schachweltmeisterschaften mit den Schachgrößen Fischer-Spasski, Kortschnoi-Karpow

Der Stempel macht den Bewertungsunterschied. Kleinbogen postfrisch 18,- Mi€, gestempelt -.-

Nette Grüße Pepe
 
Stephan Sanetra Am: 13.08.2022 00:40:01 Gelesen: 14054# 86 @  
Guten Morgen,

als sich das Ende der DDR näherte, wurde von den Betriebsgemeinschaften Post nochmals ein Schachturnier um den Wanderpokal des Ministers für Post- und Fernmeldewesen ausgetragen. Eine Klappkarte mit den Marken der Mi.-Nr.3279-3282 und dem Block 100 zum 40. Jahrestag der Deutschen Demokratischen Republik erinnert daran:



Vermutlich war die Klappkarte auf schwarzem Karton aufgeklebt, wobei beim Abreißen ein Teil des schwarzen Kartons als unterbrochener schwarzer Streifen auf der Rückseite der Klappkarte haften blieb.

Beste Grüße
Stephan
 
iholymoses Am: 13.08.2022 11:21:38 Gelesen: 14025# 87 @  
Macht es nicht Sinn, die Rubriken "Motiv Schach: Schach und Philatelie" und "Schachmotive auf Briefmarken und Poststempeln" zusammenzuführen. Ist doch das gleiche, oder?

Schönes Wochenende,
Reinhard
 
Stephan Sanetra Am: 13.08.2022 14:28:49 Gelesen: 13986# 88 @  
@ iholymoses [#87]

Hallo Reinhard,

wie man an meinem Beitrag [#86] sieht, sind dort weder Marken noch Stempel dem Thema "Schach" zuzuordnen -> passt also nur in "Motiv Schach: Schach und Philatelie" und nicht in "Schachmotive auf Briefmarken und Poststempeln". Beide Themen sind also durchaus unterschiedlich.

Beste Grüße
Stephan
 
bedaposablu Am: 18.02.2023 17:34:25 Gelesen: 8986# 89 @  
Hallo miteinander!

Heute von mit eine Ansichtskarte aus Italien:



Postkarte aus Meran Italien anläßlich der Schachweltmeisterschaft 1981 (01.10.-19.11.1981) [1]. Bestimmt war der Schreiber bei einigen Partien anwesend.



Hier der Maschinenstempel aus Meran vom 05.10.1981. Leider kann ich nicht alles lesen.

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Schachweltmeisterschaft_1981
 
henrique Am: 19.02.2023 17:35:36 Gelesen: 8970# 90 @  
ÖSTERREICH - Schmuckkuvert Ersttag zum "Weltschachbundkongreß in Graz 1985"

Ausgabe vom 28.8.1985



Sonderstempel mit Schachbrett und Schachfiguren * "56. F.I.D.E. CONGRESS - PHILATELISTISCHE GESELLSCHAFT GRAZ - 810 GRAZ 28.8.1985"

Grüße
Henrique
 
epem7081 Am: 03.03.2023 22:55:18 Gelesen: 8814# 91 @  
Hallo zusammen,

ein FDC mit den Wohlfahrtsmarken 1972 der Deutschen Bundespost Berlin, abgestempelt am 7.10.1972 in HAMBURG 551 / a / 2. Die FDC-Gestaltung ist ganz auf das Markenmotiv Schach abgestimmt. MiNr 435-438.



Mit freundlichen Grüßen
Edwin
 
Briefuhu Am: 19.04.2023 20:05:17 Gelesen: 7900# 92 @  
Ganzsachenumschlag aus Russland USo 5 vom 18.08.1992 zum 100. Geburtstag des Schachmeisters Aljochin mit Wertstempel 30 Kopeken das ein Schachbrett mit Figuren zeigt.




Schönen Gruß
Sepp
 
wajdz Am: 02.05.2023 21:17:18 Gelesen: 7760# 93 @  
@ wajdz [#55]

Emanuel Lasker (* 24.12. 1868; † 11. 01 1941) war ein deutscher Schachspieler, Mathematiker und Philosoph. Er war der zweite offizielle Schachweltmeister nach Wilhelm Steinitz und zugleich der bislang einzige deutsche Träger dieses Titels.

DDR MiNr 1387, 17.07.1968



Zu seinem 100. Geburtstag erschien in der DDR die bisher einzige deutsche Briefmarke, mit der ein Schachspieler geehrt wird.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Baber Am: 02.05.2023 21:34:44 Gelesen: 7756# 94 @  
Fernschach 1946 zwischen Wien und Leipzig mit russischer Zensur



Gruß
Bernd
 
wajdz Am: 03.05.2023 00:07:40 Gelesen: 7745# 95 @  
Die Schachweltmeisterschaft 1984 zwischen dem Schachweltmeister Anatoli Karpow und seinem Herausforderer Garry Kasparow fand vom 10. September 1984 bis 15. Februar 1985 in Moskau statt.

Nord Korea MiNr 2720, 05.02.1986



Nach 48 Partien ohne Entscheidung wurde der Wettkampf von FIDE-Präsident Florencio Campomanes abgebrochen und sieben Monate später als Schachweltmeisterschaft 1985 mit neuem Reglement fortgesetzt, wobei das Ergebnis des abgebrochenen Kampfes nicht in das neue Match eingerechnet wurde. Kasparow gewann diesen Kampf und wurde mit 22 Jahren der jüngste Weltmeister im Schach.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 25.05.2023 18:35:20 Gelesen: 7261# 96 @  
Die Eröffnung bei halboffenen Spielen beginnt weiß mit e2-e4.

Mit der MiNr 1121, 01.06.1978



Dazu die Niederlande anläßlich des 18. I.B.M. Schach Tournier – 1978 in Amsterdam

Jürgen -wajdz-
 
oldebuche1945 Am: 14.11.2023 13:51:20 Gelesen: 3399# 97 @  
Hallo,

zur Aktualisierung dieses Themas ein Kleinbogen aus Tadshikistan der mir zugeflogen ist.

Kenne nur den Aljechin und Kasparow. Wer aber sind die anderen ?

MfG

oldebuche1945


 
22028 Am: 14.11.2023 13:54:26 Gelesen: 3398# 98 @  
Dann sollte die Meldung dass das Thematische Exponat von Joachim Maas zum Thema Schach bei der MAMA in Ulm 96 Punkte bekommen hat und damit "Bestes Exponat der Ausstellung" war nicht fehlen.
 
nitram Am: 14.11.2023 16:45:34 Gelesen: 3377# 99 @  
@ 22028 [#98]

Alles korrekt, aber das Exponat gehörte zur Ausstellungsklasse "Open Philatey" und nicht in die Ausstellungsklasse "Thematik".

Viele Grüße
Martin
 
22028 Am: 14.11.2023 17:15:10 Gelesen: 3372# 100 @  
@ nitram [#99]

Danke für die Korrektur.
 
bedaposablu Am: 12.02.2024 17:16:10 Gelesen: 2306# 101 @  
Helau!



Sonderumschlag und Sonderstempel zur Schachwoche 7.-14.8.1988 in Magdeburg.

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 

Das Thema hat 101 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4   5  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

1344068 802 13.04.24 09:53Stefan
90437 98 31.12.23 13:33TS
104597 105 10.09.23 10:45skribent
62619 50 13.02.23 21:17volkimal
22298 19 30.12.09 18:15-


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.